Huben 715 m


Andere in 5 Tourenberichte. Letzter Besuch :
30 Dez 16

Geo-Tags: D


Tourenberichte (5)



Chiemgauer Alpen   T2  
30 Dez 16
Eisige Partie am Geigelstein
Zum Jahresabschluss ging es nochmals auf einen Chiemgauer Klassiker - den Geigelstein. Bestes Wetter, geringe Schneeauflage und eine geöffnete Priener Hütte versprachen darüber hinaus ideale Rahmenbedingungen. Aufstieg: Ich begann die Tour am Wanderparkplatz Huben, der von Aschau her kommend kurz vor Sachrang links liegt....
Publiziert von 619er 31. Dezember 2016 um 13:41 (Fotos:10)
Chiemgauer Alpen   T2  
1 Jul 16
Geigelstein von Huben
Wenige Tage ist es her, als ich auf dem Rückweg von der Roßalm den Weg vom Sattel kurz unterhalb des Geigelsteins über die Schreckalm nach Huben neu entdeckte. Vermutlich lag es daran, dass ich mir fälschlicherweise einbildete von mehreren Besuchen des Geigelsteins, der Priener Hütte und der Mühlhornwand zu Fuß, mit dem...
Publiziert von Gherard 3. Juli 2016 um 08:46 (Fotos:22 | Geodaten:2)
Chiemgauer Alpen   T3  
28 Jun 16
Roßalm von Grattenbach
Die Tour beginnt in Grattenbach bei zwei Informationstafeln zum Naturschutzgebiet Geigelstein und führt auf am gleichnahmigen Bach entlang: Viel Wasser, üppig grün, zahllose mit einer satten Mossschicht bedeckte Felsbrocken. Der schmale Fahrweg ist weder markiert noch ausgeschildert. Nach etwa 2 Kilometern ist ganz plötzlich...
Publiziert von Gherard 29. Juni 2016 um 09:56 (Fotos:32 | Geodaten:2)
Bayrische Voralpen   WT2  
11 Feb 15
Geigelstein als Schneeschuhtour oder auch verdammt schmerzhaft auf den Geigelstein
Mit den Chiemgauer hatte ichbisher kein Glück: Einmal eine Tour auf das Sonntagshorn abgebrochen, weil die neuen Bergschuhe doch nicht passten, andere Touren so dermaßen überlaufen, daß das Oktoberfest dagegen fast als ruhiger Geheimtipp gilt und bei anderen Touren in den Gebiet zeigte das Wetter sich nicht von der...
Publiziert von scan 14. Februar 2015 um 14:30 (Fotos:41 | Kommentare:1)
Chiemgauer Alpen   T3  
18 Mär 14
Geigelstein
Im Sommer und Herbst wälzen sich ganze Karawanen dem Geigelstein entgegen. Wer als Wanderer etwas Schnee verträgt, der hat den Gipfel momentan meistens für sich allein, denn die Skitourer bleiben wegen Schneemangels fern.Unser Aufstieg beginnt in Huben, nördlich von Sachrang, bei der ehemaligen Holzeralm. Recht steil geht's...
Publiziert von Max 23. März 2014 um 20:19 (Fotos:35 | Kommentare:3)