Hintermoos, Gschliefweg 840 m


Ort in 5 Tourenberichte. Letzter Besuch :
28 Mär 18


Tourenberichte (5)



Bregenzerwald-Gebirge   T3+  
28 Mär 18
Pfänder (1012m), Felsbandweg und Dachssteig bei der Maldona-Wiese
Die 1001-Variante auf den Pfänder :-) - recht anspruchsvoll und aussichtsreich! Den Geschliefweg (T2) hoch gehen. Kurz nach dem Abzweig nach Altreute in einer scharfen Linkskurve der deutlich erkennbaren Pfadspur [tatsächlich kein Klo :-)] geradeaus folgen. Der Weg (T3) führt durch recht imposante Felsen und über den...
Publiziert von QuerJAG 28. März 2018 um 17:48 (Fotos:35 | Geodaten:2)
Allgäuer Alpen   T2  
11 Mär 18
Pfänder+
In der Übergangszeit stelle ich mir oft die Frage ob ich überhaupt etwas machen soll, oder ob es nicht besser wäre den Fernseher zu bewachen. Training muss sein, ich entscheide mich für eine Pfänder Tour. Um 5:45 starte ich vom Bahnhof Bregenz. Kurz vor 7 stehe ich bei der Bergstation. So steil hatte ich den Weg auf den...
Publiziert von peedy1985 11. April 2018 um 22:13 (Fotos:45)
Bregenzerwald-Gebirge   T3+  
10 Mär 18
Pfänder (1000m), Felsbandweg bei der Maldonawiese
Kurze Rundwanderung von Landeshauptschießstand in Bregenz zur Pfänderdohle (980m). Höhepunkt ist der recht anspruchsvolle Pfad auf dem Felsband unterhalb der Maldona-Wiese. Der Weg beginnt beim Schießstand in Bregenz. Zunächst dem markierten Weg Richtung Fluh folgen und diesen bald nach links verlassen. Kurz vor dem...
Publiziert von QuerJAG 10. März 2018 um 15:22 (Fotos:20 | Geodaten:2)
Bregenzerwald-Gebirge   T3  
11 Nov 17
Pfänder (1012m)
Eine weitere von "tausend" Möglichkeiten auf den Pfänder zu gelangen: Kurze Rundwanderung ohne besondere Schwierigkeiten über einen alten, nicht markierten Weg von Südwesten her zum Pfänder. Zurück über den Gschliefweg. Der Weg beginnt am Schießstand in Bregenz. Den markierten Weg bald - dort wo sich vier Wege...
Publiziert von QuerJAG 12. November 2017 um 06:35 (Fotos:14 | Geodaten:1)
Bregenzerwald-Gebirge   T2  
2 Apr 17
Pfänder (1064m) ab Lindau
Pfänder (1064m) „Der Pfänder ist der beliebteste Aussichtsgipfel am Bodensee. Entsprechend gut ist er erschlossen. Man erreicht ihn entweder mit einer Seilbahn, über eine Asphaltstraße, die zu einem Parkplatz unweit des Gipfels führt oder über schattige Güterwege, die sich vor allem zum gemütlichen Bergwandern eignen....
Publiziert von Frankman 3. April 2017 um 23:29 (Fotos:22)