Hinteres Kraxenbachtal 1200 m


Andere in 8 Tourenberichte. Letzter Besuch :
8 Sep 16

Geo-Tags: D


Tourenberichte (8)



Chiemgauer Alpen   T4+ I  
8 Sep 16
Sonntagshorn (1961 m) Nordanstieg - auf einsamen Pfaden zum Sonnendach des Chiemgaus
Der höchste Berg der Chiemgauer Alpen ist wie bereits öfter erwähnt ein Berg mit zwei Gesichtern. Während sich das Sonntagshorn von Süden eher sanft und gutmütig zeigt, präsentiert sich die Nordseite wild und abweisend. Der Name Sonntagshorn hat übrigens nichts mit dem Wort Sonntag zu tun, sondern leitet sich von...
Publiziert von Nic 15. November 2016 um 08:22 (Fotos:22 | Kommentare:5)
Chiemgauer Alpen   T6- III L  
3 Aug 16
Sonntagshorn Nordgrat und Überschreitung der Reifelberge
"Das Sonntagshorn ist der höchste Berg der Chiemgauer Alpen. Aus mancher Sicht ist er auch der schönste - von Norden eine ebenmäßige Pyramide, von Süden reichen Wiesen und Latschen bis zum Gipfel hinauf.   Am Sonntagshorn, den Reifelbergen und bis hinüber zum Dürrnbachhorn scheiden sich Nord und Süd eines Berges...
Publiziert von bula_f 4. August 2016 um 12:38 (Fotos:49 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
Chiemgauer Alpen   T4+ II  
25 Jun 16
Sonntagshorn, 1961m, Rundtour von Norden
ADIund83_Stefanhaben diese Tourhierbeschrieben, wir sind ihrem Rat gefolgt und haben erstens ein Radl mitgenommen und zweitens die Tour anders herum gemacht, also Aufstieg durch das Mittlere Kraxenbachtal und Abstieg durch das Hintere Kraxenbachtal. In dieser Richtung ist die Tour auch von Mark Zahel in den "Wilden Wegen"...
Publiziert von lila 8. Juli 2016 um 17:32 (Fotos:12 | Kommentare:2)
Chiemgauer Alpen   T4- I L  
21 Jun 15
Sonntagshorn
Die Wettervorhersage für das Wochenende war leider bescheiden, trotzdem entschied ich mich für eine kleinere Tour - diesmal zum höchsten Chiemgauer Gipfel, dem Sonntagshorn. Nach teils heftigem Regen auf der Anfahrt, hörte es pünktlich zu meiner Ankunft am Parkplatz des Holzknechtmuseums auf zu regnen. Radl ausgeladen und los...
Publiziert von bula_f 25. Juni 2015 um 14:49 (Fotos:30)
Chiemgauer Alpen   T4 II WS  
7 Okt 14
Sonntagshorn(1961m) via Kraxenbachtäler
Auch wenn's nur "ein paar" KM sind zur Schwarzachenalm......ein MTB verkürzt und unterstützt diese schöne Tour wesentlich! Daher: schöne Bikeauffahrt zur Schwarzachenalm, kurz dahinter Bikedepot. Wunderschöner Aufstieg, zuletzt jedoch oben recht schuttig und mühsam hoch im Hinteren Kraxenbachtal zum kurzen Ostgrat vom...
Publiziert von ADI 2. Dezember 2014 um 23:24 (Fotos:37 | Kommentare:7)
Chiemgauer Alpen   T5- II L  
7 Jun 14
Sonntagshorn - von Norden auf den höchsten Chiemgauer
Bericht: Start war um ca. 07 Uhr morgens mit dem Fahrrad vom Holzknechtmuseum. Wer die Möglichkeit hat, unbedingt das Radl mitnehmen, man erspart sich einen unspektakulären und zeitraubenden Hatsch auf einer Forstraße. Nach ca. 15 Minuten Fahrt mit dem Radl erreicht man die Schwarzachenalm. Hier steht dann der Wegweiser,...
Publiziert von Erdinger 8. Juni 2014 um 16:34 (Fotos:16 | Kommentare:4)
Chiemgauer Alpen   T4- II L  
10 Sep 13
Das Sonntagshorn, ein Berg mit 2 Gesichtern
Das Sonntagshorn, König der Chiemgauer Alpen, ein Berg mit 2 Gesichtern. Da gibts es seine liebliche Südseite, über die die meisten Bezwinger sich diesem Berg nähern. Ganz anders die Nordseite. Gut 1000m hohe steile Schrofenwände, darin eingegraben zwei steile, enge Kare, das Vordere und das Hintere Kraxenbachtal, richtig...
Publiziert von kardirk 10. September 2013 um 20:14 (Fotos:37 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Chiemgauer Alpen   T4- II  
19 Sep 09
Das Sonntagshorn (1961m) und der II. Schwierigkeitsgrad.
Die andere Seite des Sonntagshornes – oder – Die Auslegung des II. Schwierigkeitsgrades. Schon der Name des Berges assoziiert Stimmungen wie Ruhe, Kirchengeläut, erste warme Sonnenstrahlen auf der Haut, grüne Almwiesen, kurz; hier ist alles in Ordnung. ----außer am Sonntag----!! Allein, währe...
Publiziert von motomounty 12. März 2010 um 15:45 (Fotos:32 | Kommentare:1)