Hahntennjoch 1882 m


Pass in 25 Tourenberichte, 2 Foto(s). Letzter Besuch :
18 Aug 18

Geo-Tags: A



Fotos (2)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (25)



Lechtaler Alpen   T4 I  
18 Aug 18
Hinterer Scharnitzkopf (2554m) - Quick and rewarding
After the Brunnkarspitze from the day previous we wanted to do something quick and easy. As my brother had never been on the Scharnitzsattel before, I came up with this idea. We parked at the Hahntennjochstraße and from there walked into the Hahntennkar towards the 550 meter higher Scharnitzsattele. The first meters are through...
Publiziert von NL1987 9. September 2018 um 18:03 (Fotos:28)
Lechtaler Alpen   T3+ III  
29 Jul 18
Falscher Kogel Nordwand - Rampenweg (370m, 9 SL, 3+)
Eigentlich war die "Terassenwanderung" geplant. Aufgrund deutlich mehr Niederschlag in der Nacht als angegeben wichen wir im nassen Fels lieber auf den leichteren Rampenweg aus. Dieser ist zumindest die längste Route in der Nordwand des falschen Kogels und führt in etlichen Seillängen (Varianten möglich) auf dessen Gipfel....
Publiziert von pete85 18. August 2018 um 11:56 (Fotos:26)
Lechtaler Alpen   T2 VI  
30 Aug 17
Maldongrat (2544m) NW-Wand - Westsidestory (7 SL, 240m)
Nach der 2-maligen Durchsteigung der Liechelkopf-NO-Wand vom Vortag sollte heute (und damit vor der nächsten Regenfront) noch die NW-Wand des Maldongrats geklettert werden. Westsidestory: 1. SL 25m, 4- 2. SL 35m, 5- 3. SL 35m, 5+ 4. SL 35m, 6 5. SL 35m, 6 6. SL 50m, 3+ 7. SL 35m, 1-2 Kletterzeit: 2:36 h Fazit:...
Publiziert von pete85 7. September 2017 um 18:41 (Fotos:12)
Lechtaler Alpen   II  
5 Aug 17
Genusstour vom Hahntennjoch über Maldongrat zur Gabelspitze und zurück
Am 05.08.2017 wollte ich einmal eine kürzere, weniger anstrengende Tour unternehmen. Vor allem die langen Abstiege der vergangenen Zeit hatten mir zugesetzt! Um 07.04 Uhr fuhr ich mit dem Zug in Garmisch ab nach Ehrwald. Der Bus von Reutte nach Imst hatte mehr als eine halbe Stunde Verspätung, als er endlich kam! Trotzdem musste...
Publiziert von Abenteurer&Bergrebell Ötzi II 5. August 2017 um 19:50 (Fotos:22)
Lechtaler Alpen   T3  
22 Okt 16
Falscher Kogel 2388m
Sehr schöne Kurztour vis-á-vis von Mutte-und Maldonkopf von der Paßhöhe des Hahntennjoches aus. Man folgt dem E4 (bequemer Bergwanderweg, T2) bis ins Steinjöchl und steigt dann auf recht steilem Pfad die restlichen 200 Höhenmeter durch Schrofengelände zum Gipfel (T3-). Der Gipfelkreuz-Hacker vom Schafreiter bräuchte...
Publiziert von lila 25. Oktober 2016 um 08:48 (Fotos:17)
Lechtaler Alpen   T4  
16 Okt 16
Vom Falschen Kogel (2388m) zum Habart (2294m) - Lechtaler Genusstour
Offiziell endet die Heiterwand im Osten am Ostgipfel und im Westen am Steinjöchl unterhalb des Maldongrats. Während östlich des Ostgipfels auch wirklich Schluss ist, befindet sich westlich des Steinjöchls eine Art Verlängerung des Kamms, welche nochmals drei schöne Gipfel trägt. Neben dem allseits bekannten Falschen Kogel...
Publiziert von AIi 23. November 2016 um 21:41 (Fotos:35 | Kommentare:2)
Lechtaler Alpen   T4 I  
10 Sep 16
Geireköpfe, Tschachaun und Imster Mitterberg - Gipfelsammeln um die Anhalter Hütte
Bei den meisten Besuchern der Anhalter Hütte ist die Namloser Wetterspitze das begehrteste Gipfelziel. Aber im Schatten der Heiterwand gibt es noch einige weitere interessante, aber unbekanntere Gipfel. Vom Hinterbergjöchle zieht ein langer Kamm nach Nordosten, dieser trägt 4 Gratköpfe. Die Bezeichnung der einzelnen Gipfel...
Publiziert von Andy84 13. Dezember 2016 um 22:25 (Fotos:45 | Kommentare:4)
Lechtaler Alpen   T4 I  
9 Sep 16
Sonnenuntergang auf dem Maldongrat (2544m)
Die Anhalter Hütte ist aufgrund des schnellen und einfachen Zustieges vom Hahntennjoch ein beliebtes Ziel an den Wochenenden. So war auch unser heutiger Plan, am Freitag nach dem Arbeiten ins Lechtal fahren und zwei schöne gemütliche Tage auf der Anhalter Hütte verbringen. Vom Hahntennjoch folgen wir dem breiten Weg hinauf...
Publiziert von Andy84 13. Dezember 2016 um 22:25 (Fotos:21)
Lechtaler Alpen   T6 IV  
8 Sep 16
Heiterwand Überschreitung
Weiße Wände aus Kalk flößen dem kleinen Betrachter von allen Seiten Respekt ein. Schnell wird klar, dass der Name nicht vom Gefühl einer dortigen Bergtour kommen kann. Die Rede ist von der Heiterwand. Die 7,5 Kilometer lange Felsbastion darf sich längste geschlossene Wand der nördlichen Kalkalpen nennen, da sie die Höhe...
Publiziert von AIi 19. November 2016 um 19:20 (Fotos:78 | Kommentare:12)
Lechtaler Alpen   T4 I  
24 Aug 16
Maldongrat (2544 m) - westlicher Eckpfeiler der Heiterwand
Die Heiterwand gilt als längste geschlossene Wand der nördlichen Kalkalpen. Ihr dominantes Erscheinungsbild fesselt den Betrachter immer wieder aufs neue. Während eine Gessamtüberschreitung den Spezialisten vorbehalten bleibt, lässt sich manche Erhebung mit relativ wenig Aufwand erreichen. Der Maldongrat, zugleich...
Publiziert von Nic 7. September 2016 um 10:08 (Fotos:28)