Hikr » Hüenerbergsattel » Touren

Hüenerbergsattel » Tourenberichte (82)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Aug 26
Appenzell   T5-  
26 Aug 16
Säntis, 2502m über die Nasenlöcher und den Hüenerberggrat
Unter den vielen Möglichkeiten auf den Säntis zu kommen, habe ich gestern die für mich bisher interessanteste Route entdeckt. Die Kombination Nasenlöcherroute mit Hüenerberggrat ist relativ einsam und bietet sehr schöne Ausblicke. Die Bewertung T5 für den Hüenerberggrat ist auf dem ersten Abschnitt durchaus angebracht,...
Publiziert von milan 27. August 2016 um 12:17 (Fotos:19 | Geodaten:1)
Aug 14
Appenzell   T5+ II  
14 Aug 16
Säntis
        Chammhalde (T5, I) Der Start in der Schwägalp gestaltet sich heute schwieriger als angenommen. Aufgrund vom Schwingfest herrscht bereits am frühen Morgen Hochbetrieb rund um die Schwinger Arena. Zum Glück haben uns Nicole und Gisela...
Publiziert von Urs 15. August 2016 um 12:44 (Fotos:10 | Geodaten:1)
Aug 13
Appenzell   T5 I  
13 Aug 16
Zum Säntis via Chammhaldenroute
Sehr schöne anspruchsvoller Tour zum Säntisgipfel. Durch die Schwierigkeit T5 "anspruchsvolles Alpinwandern" nur sehr wenige Berggänger unterwegs. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sollten vorhanden sein. Ab und an müssen die Hände zu Hilfe genommen werden. Die Schlüsselstellen sind mit der notwendigen Konzentration ein...
Publiziert von HeikoPaul 2. September 2016 um 07:21 (Fotos:7 | Kommentare:1)
Aug 4
Appenzell   III  
4 Aug 16
Girenspitz NE-Grat - rauf und runter!
Die Route ist bei Hikr hinreichend beschrieben. Daher nur folgende Anmerkungen: 1. Im Vergleich zum Girenspitz NE-Grat ist z.B. der allgemein (auch bei Hikr) mit III (teilw. III+) bewertete Normalweg von der Payerhütte auf den Ortler klettertechnisch (inkl. Ausgesetztheit) ein Spaziergang. Weitere ähnliche Beispiele gibt es...
Publiziert von Legfoehre 3. März 2017 um 12:27
Jul 30
Appenzell   T5  
30 Jul 16
Säntis (2502 m) - wieder mal über die Chammhalden-Route
Unerwartet tat sich für heute doch ein Zeitfenster auf, um in die Berge zu gehen. Esther58 brachte sofort die "Chammhalden" ins Spiel. Nicht lange zaudernd, standen wir heute Morgen an der Schwägalp für dieses Bergabenteuer parat. Einen Tipp für heiße Sommertage könnte man die Chammhalden auch nennen. Lange im Schatten, dazu...
Publiziert von alpstein 30. Juli 2016 um 18:30 (Fotos:39 | Kommentare:4)
Jul 8
Appenzell   T4+ II  
8 Jul 16
Chammhalde - Girenspitz - Säntis
Diese Route habe ich bereits andernorts beschrieben, was ich hier geben möchte ist lediglich einen Bericht über die herrschenden Verhältnisse. Abmarsch auf der Schwägalp, die Postkutsche fährt gerade ein, und ich begrüsse Sämi und Werner auf dem Kutscherbock beim Vorbeifahren. Ich traversiere über die Wiese am...
Publiziert von pboehi 8. Juli 2016 um 18:47 (Fotos:17 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Mär 19
Appenzell   ZS+  
19 Mär 16
Chammhalde - Säntis, Winterbegehung
Diese Tour im Winter habe ich schon länger geplant und bin den Weg bereits mehrmals im Sommer hinaufgegangen. Wählte die Winter-Bedingungen für diese Tour so, dass Minustemperaturen im einstelligen Bereich am Tag herrschten und kein Schneefall in den vorhergehenden Tagen. Mitte März hatte es noch genügend Schnee und die...
Publiziert von wtobler 20. April 2016 um 11:30 (Fotos:5 | Geodaten:1)
Okt 3
Appenzell   T5  
3 Okt 15
Zwei tolle Säntisrouten an einem prächtigen Herbsttag - Ostgrat und Hüenerberg
Gewiss: Der Säntis ist unter anderem wegen der Seilbahnerschliessung eigentlich kein lohnendes Gipfelziel. Er ist aber der höchste Berg im Alpstein und bietet verschiedene, sehr attraktive Zustiege, welche die Wege zum Zielund damit eine Besteigung eben doch lohnend machen. Was gibt es Schöneres, als über einen...
Publiziert von Ivo66 3. Oktober 2015 um 22:59 (Fotos:32 | Kommentare:2)
Sep 21
Appenzell   T5 I  
21 Sep 15
Hüenerberg (2312m) im SpätSommer
Im direkten Anschluß an diese TourenBeschreibung von Ivo66 kommt von mir fast der gleiche Aufguß nochmals. Abweichend von Lena/Ivo66 hatte ich keinen Nebel, stieg ich vom ÖhrliSattel(2121m) direkt zum Höchnideri auf & ich ging nicht zum Säntis, sondern bin ab GirenSattel(2397m) direkt via Tierwis zur Schwägalp...
Publiziert von Kaj 4. Oktober 2015 um 13:58 (Fotos:39 | Geodaten:1)
Sep 19
Appenzell   T5  
19 Sep 15
In dichtem Nebel über den Hüenerberg zum Säntis
Die herrliche Gratroute über den Hüenerberg zum Säntis über einen schönen Teil der nördlichen Alpsteinkette verdiente nun wirklich schöneres Wetter, als wir es heute antrafen. Nach ziemlich freundlichem und viel versprechendem Auftakt auf der Schwägalp wurde der Alpstein heute schon früh am Tag im oberen Bereich von einer...
Publiziert von Ivo66 19. September 2015 um 18:01 (Fotos:20 | Kommentare:2)