Greberegg 1595 m


Gipfel in 15 Tourenberichte. Letzter Besuch :
21 Mai 17

Geo-Tags: CH-BE


Tourenberichte (15)



Berner Voralpen   T3+  
21 Mai 17
Guten Morgenberghorn
Am Vorabend meiner Tour hatte ich ja noch vor den Dreispitz in Angriff zu nehmen. Doch hatte ich nirgends verlässliche Infos bekommen wie es sich dort um die Schneebedingungen verhält. Kurzerhand beschloss ich die Alternative Morgenberghorn. Was sich als gute Entscheidung herausstellte. Ich startete gegen halb 7 Richtung...
Publiziert von Bikyfi 22. Mai 2017 um 10:26 (Fotos:18 | Geodaten:1)
Berner Voralpen   WS  
19 Jan 17
Greberegg Soiré
Auf der Suche nach einem Bern-Stadtnahen Türchen für den kleinen Pulverhunger werden die meisten in der Gantrischregion fündig. Für ÖV-Tourer ist diese Region nicht gerade gut erschlossen, darum müssen Alternativen her. Wenn der Schnee bis an die Alpenrandseen reicht, ist die Zeit für die Greberegg gekommen. Sie wartet mit...
Publiziert von Alpin_Rise 23. Januar 2017 um 10:51 (Fotos:3)
Berner Voralpen   T3+  
9 Dez 16
Morgenberghorn
Morgenberghorn Normalerweise ist das Morgenberghorn keine Dezember- Bergtour. Aber momentan hat es nur wenig Schnee. Die Verhältnisse sind deshalb gar nicht so schlecht. Natürlich hat es im oberen Teil (ab Brunni) einige Schneefelder. Insgesamt ist die Tour aber gut machbar. Route: Aeschiried- Greberegg - Brunni -...
Publiziert von Aendu 9. Dezember 2016 um 20:26 (Fotos:27)
Berner Voralpen   T3  
24 Jun 16
Morgenberghorn (2249m)
Zum Saisonanfang wollten wir wieder einmal die wunderschöne Aussichtskanzel des Morgenberghorns überschreiten. An schönen Wochenenden ist man hier garantiert nicht allein. Heute Freitag war es hingegen äusserst ruhig. Die Wanderung ist hier schon mehrfach beschrieben worden. Sie folgt alles markierten Wander- und Bergwegen....
Publiziert von Rhabarber 24. Juni 2016 um 18:03 (Fotos:21)
Frutigland   T3+  
20 Jul 13
Morgenberghorn ... oder warum wir immer noch in die Berge gehen.
Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können. Jean Paul Heute hätte Joda Geburtstag - wäre nicht vor 6 Tagen dieser Unfall passiert. Ein paar liebe Freude laden mich zu einer Bergwanderung ein, um mich von meiner Trauer abzulenken. Das Morgenberghorn bietet...
Publiziert von poudrieres 24. Juli 2013 um 22:18 (Fotos:29)
Berner Voralpen   T3  
7 Jul 13
Morgenberghorn (ab/bis Suld)
Parkiert haben wir beim Restaurant in Suld und sind dann über Greberegg auf die Alp Brunni gelaufen. Ab hier hat man schon immer eine schöne Aussicht auf den Thunersee. Kurz nach der Alp Brunni kommt die "Schlüsselstelle" die jedoch gut mit Ketten gesichert ist. Sollte es nass sein, kann es hier jedoch rutschig werden. Weiter...
Publiziert von Rainz 5. August 2013 um 21:22 (Fotos:6)
Frutigland   T3+  
17 Sep 12
Morgenberghorn - ein Mythos?
Dass das Morgenberghorn kein Mythos ist, beweist eigentlich schon die Tatsache, dass dieser Bilderbuch-Berg bereits von weitem zu sehen ist. Doch ist eine Wanderung auf das Morgenberghorn wirklich so ausserordentlich, wie von vielen erzählt wird? Um das herauszufinden, habe ich mich gemeinsam mit einem Kollegen auf den Weg...
Publiziert von Schmiderik 19. September 2012 um 18:44 (Fotos:10)
Frutigland   T2  
19 Mai 12
D'Aeschiried à Leissigen par Brunni
Aller voir où est la neige... Ce parcours en crête offre une vue superbe sur la chaîne du Niesen, le lac de Thoune, le Beatenberg et une partie du massif du Brienzer Rothorn. Je n’en connaissais que la «version hiver» pour l’avoir fait en ski de randonnée avec descente sur Leissigen, et à raquettes jusqu'au...
Publiziert von Elisabeth 20. Juli 2012 um 23:46 (Fotos:24)
Berner Voralpen   T3+  
5 Jun 11
Morgenberghorn im Graupelschauer
Unsere Überlegung - früh aus dem Bett, vor demschlechten Wetterauf dem Gipfel - war zwar logisch, das Wetter hielt sich jedoch nicht daran. Mit dem ersten Postauto erreichen wir Aeschiried und starten sogleich Richtung Aeschispitz. Die Luft ist dermassen feucht, dass wir trotz angenehmer Temperatur munter vor uns her...
Publiziert von Domino 16. Juni 2011 um 19:13 (Fotos:9 | Kommentare:1)
Frutigland   T2  
8 Mai 11
Aeschiried - Brunni - Suld
Startort war der Parkplatz in Aeschiried. Gleich zu Beginn aufwärts Richtung Bireberg. Das Stück bis zum Erreichen des Waldes ist das anstrengendste Stück der gesamten Tour. Ab Spitz wird es flacher und der Weg führt, meist leicht ansteigend, über den Grat bis zur Alp Brunni. Zwischen Brunni und Huetmad ist das schwierigste...
Publiziert von Bergstef 26. Mai 2011 um 20:04 (Fotos:8)