Hikr » Glattalphütte SAC » Touren

Glattalphütte SAC » Tourenberichte (49)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Sep 12
Schwyz   T4-  
12 Sep 10
"Familienausflug" Glattalphütte SAC - Ortstock - 2. Tag
Dank meinen Oropax habe ich doch eine recht ruhige Nacht verbracht, die schnarchende Dame in unserem Massenschlag hat mich kaum gestört ;) Und eine Stunde später als vorgesehen stehen wir mehr oder weniger gut ausgeruht auf. Das feine Frühstück macht dann auch das weniger feine Abendessen wieder gut. Alles zusammensuchen...
Publiziert von barosarot 27. September 2010 um 12:49 (Fotos:15)
Sep 11
Schwyz   T2  
11 Sep 10
"Familienausflug" Glattalphütte SAC - 1. Tag
Ein aussergewöhnliches Wochenende steht vor der Tür. Ein Familienausflug besonderer Art. Mein Exmann, unsere 2 Kinder, die Freundin meines Exmannes und ich beschliessen ein gemeinsames Wanderwochenende mit Übernachtung in einer SAC-Hütte. Klar ist: Nicht weit fahren, schöne Wanderung und eine SAC-Hütte. Leider sind...
Publiziert von barosarot 24. September 2010 um 08:21 (Fotos:14)
Sep 4
Schwyz   T3+  
4 Sep 10
GLATTALP 1850m, FURGGELE 2395m, GEISSCHÄLEN
        Geplant war eine kleine, ganz gemütliche Genusstour bei perfektem Wetter. Soweit der Plan von Wolli, Schnapsi und Wolfenstein bzw. die Prognose von Bucheli und Co... Den Wolkenfetzen an der Talstation Sali maßen wir wenig Bedeutung...
Publiziert von Wolfenstein 7. September 2010 um 00:35 (Fotos:18)
Aug 7
Schwyz   T3  
7 Aug 10
Attraverso l'altopiano carsico: da Gumen (Braunwald) a Sali (Bisistal)
(hier etwas auf Deutsch) "And so with gods and men The sheep remain inside their pen, Though many times they've seen the way to leave. " (Genesis, da Firth of Fifth) Le pecore sono infatti le regine qui: in centinaia trascorrono l'estate sul vasto altopiano carsico posto tra i cantoni di Svitto e Glarona; e c'è una...
Publiziert von neutrino 9. August 2010 um 17:07 (Fotos:43)
Aug 14
Glarus   T5 ZS III  
14 Aug 09
Schijen via Furggele
Nachtrag zum Bericht von ma90in94 Der Aufstieg zum Schijen ist im Spätsommer auch zu machen, wenn auch wesentlich schwieriger. Das Schneefeld ist bis auf einen kleinen Rest geschmolzen, d.h. es kann zum Aufstieg nicht mehr benützt werden. Von der Mulde zwischen Punkt 2598 und dem Schijen 2610 steigt man mühsam...
Publiziert von Linotti 17. August 2009 um 08:49 (Fotos:1)
Mai 3
Schwyz   ZS  
3 Mai 09
Skitour Glattalp
Im Muotatal liegt bis tief in den Frühling hinein viel Schnee, weshalb das Gebiet auch sehr populär für Frühlingsskitouren macht. Der Aufstieg zur Glattalp jedoch empfand ich nicht als besonders genussvoll, da der Schnee sehr weich und die Lawinengefahr relativ groß ist. Spezielles: Sehr viele Materialunglücke (Siehe...
Publiziert von budget5 8. Mai 2009 um 21:49 (Fotos:9)
Aug 28
Schwyz   T5 WS II  
28 Aug 08
Bös Fulen
Heute haben wir es endlich geschafft, den höchsten Punkt in unserem Kanton zu erklimmen, den Bös Fulen. Gestartet sind wir ab Spitzbäch (P. 1280, etwas oberhalb vom Sahli, Bisisthal). Von da aus sind wir auf dem Normalweg hoch zur Glattalp gewandert und anschliessend über den Pfaff rüber auf die Charetalp und weiter nach...
Publiziert von MaeNi 29. August 2008 um 08:47 (Fotos:30)
Jul 6
Uri   T4  
6 Jul 08
Mären - Glatten: eindrückliche Karstlandschaft...
... wäre ohne Wetterumbruch noch besser zu geniessen! Guter Start bei schönem Wetter. Erster schneller Wetterwechsel auf dem Mären. Später nochmals föhnige Aufhellung, so reicht es grad noch auf den Glatten. Beim hektischen Abstieg Richtung Balmer Grätli ist es dann soweit: innert Minuten sind wir...
Publiziert von KraxelDani 19. August 2008 um 08:01 (Fotos:16)
Jul 5
Schwyz   T3  
5 Jul 08
Silberenseeli, Karrenfelder
eindrückliche Karstlandschaft! Irgendwie waren wir nicht ganz wie geplant vorwärts gekommen und mussten deshalb den Silberen und Pfannenstock auslassen (Mit dem ersten Postauto nach Richisau, und trotzdem zu spät zum Nachtessen in der Glattalphütte). Speziell gefallen haben mir die Weite und die...
Publiziert von KraxelDani 13. August 2008 um 08:54 (Fotos:15)
Aug 24
Schwyz   T2  
24 Aug 07
Charetalphüttli - auch BR R. Dreyfuss ass hier schon Käsebrote..,,,
Der Hüttenwart der Glattalphütte riet mir vom Bärentritt-Übergang ab, da es gestern viel geregnet hat sowie noch Schnee liegt in der sehr abschüssigen Lage. Einfacher dann die Wanderung über das Bützi. Unterwegs in der Charetalphüttli ein reiches Käsebrot eingenommen und beim Älper vom Erigsmatt den "Munggen" bei...
Publiziert von Henrik 25. Juni 2011 um 00:51