Dez 24
Glarus   S  
24 Dez 17
Bächistock vom Hinterklöntal
Heute sollte es wieder einmal steil nach oben gehen, eine ganztägige Tour, die in die Höheren Lagen geht. Grund für diese Tour waren unteranderem die Schneeverhältnisse. Unten Bruchharsch oben nicht zu viel Neuschnee. Habe mich ebenfalls gefragt warum diese Tour nicht mehr beschrieben/ begangen wird, was ich dann auch...
Publiziert von DonMiguel 24. Dezember 2017 um 22:06 (Fotos:21 | Kommentare:3)
Apr 19
Glarus   ZS+  
19 Apr 16
Glärnischfirn
Eigentlich waren zwei Tage mit Skiern im Glärnisch geplant. Deshalb kam uns der Neuschnee vom Wochenende ziemlich ungelegen. Aber wie das halt so ist mit fixen Ideen, man hält wider besseren Wissens daran fest. Schlussendlich erlebten wir eine frisch verschneite, wunderschöne Glärnischarena. Angesichts von Triebschnee am...
Publiziert von Bergamotte 12. Mai 2016 um 16:51 (Fotos:21 | Geodaten:1)
Apr 23
Glarus   S  
23 Apr 13
Bächistock 2914m via Glärnischhütte (R. 204)
Da ich endlich wieder mal in den Genuss eines freien Tages unter der Woche kam, nutzte ich die Gelegenheit das schöne Wetter auszukosten. Den Bächistock schon als Kind / Jugendlicher ein paar Mal im Sommer bestiegen, wollte ich doch mal die Winter-Variante ausprobieren.. Bei Zeiten startete ich vom kleinen Parkplatz etwas...
Publiziert von Amortis 23. April 2013 um 18:50 (Fotos:6)
Mär 25
Glarus   ZS II L  
25 Mär 12
Vrenelisgärtli via Guppengrat Winterbegehung
Erneut ein gestecktes Ziel erreicht, gespickt mit grandiosen Eindrücken. Die Winterbegehung des Guppengrats ist wegen der Ostausrichtung der Wand nur bei idealen Bedingungen möglich. Durch die warmen Temperaturen der letzten 2 Wochen mit nur einem Niederschlagstag ist die Wand sehr gut Lawinengeputzt. Oder anders ausgedrückt,...
Publiziert von Dolmar 27. März 2012 um 22:36 (Fotos:24 | Kommentare:3)
Jan 11
Glarus   ZS  
11 Jan 09
Klöntal, un sommet méconnu?
Le Glärnisch est un puissant massif enchassé entre le Klöntal au nord et la vallée de la Linth à l'est et au sud-est. Ce massif est de structure complexe est comporte plusieurs sommets principaux dont le Ruchen (2901m) au nord, le Vreneligärtli (2904) à l'est et le Bächistock (2914)...
Publiziert von p47 4. Juli 2009 um 17:51 (Fotos:17)