Sep 16
Oberhasli   T5 V  
10 Sep 18
Überschreitung Gelmerhörner
Heute fahren wir zu viert ins Haslital. Mit dem ersten Bus geht’s Richtung Grimsel. In Kuenzentännlein steigen wir aus und wandern bei schönstem Wetter via Gelmersee zur Gelmerhütte hoch. Von hier gleich weiter bis Obrist Dichter, queren die wunderschöne Schwemmebene und Klettern an der Ostsseite die Route Morgensonne....
Publiziert von beppu 13. September 2018 um 09:54 (Fotos:28 | Kommentare:1)
Aug 22
Oberhasli   T4 VI  
10 Sep 16
Ein Märchen in Granit: Dornröschenschlaf an der Gelmerspitze 3
Auf diesem Klassiker lernten wir die Qualitäten der Gelmerregion schätzen: bester Granit und relativ einsameTouren inmitten einer zauberhaften Wasserlandschaft. Bereits beim Abstieg von der langen Tagestour über beide Gelmerhörner war da der Wunsch, mal länger im Gebiet zu verweilen. Einen langen Aufenthalt gabs auch diesmal...
Publiziert von Alpin_Rise 5. Oktober 2016 um 10:52 (Fotos:24 | Kommentare:1)
Sep 20
Oberhasli   T4 II  
14 Sep 16
Ofenhoren: Variationen in Fels und Wasser
Wenige Tage nach dem wettermässig verschobenen Gipfelgang sind heute beste Bedingungen vorhanden: kurz vor acht Uhr starten wir beim Parkplatz (gebührenfrei) auf Künzlentännlein unsere längere, doch äusserst eindrucksvolle Tour. Am Stockseewli vorbei geht’s erst gemächlich via Hindrem Seewli und P. 1677...
Publiziert von Felix 19. September 2016 um 22:09 (Fotos:64 | Kommentare:2)
Aug 16
Oberhasli   T3+ WS II  
13 Aug 16
Diechterhorn 3'389m
Bei schönstem Wetter, in einem Stück auf das Diechterhorn. Zu dritt, in Begleitung aus der "neuen" Hochtourengruppe, kamen wir um gegen 6:30 am Parkplatz Kunzentännlein (neu schweizerdeutsch) an. Wir hatten schon gelesen das das Diechterhorn für sportliche Alpinisten gut in einem Tag machbar sein soll. Trotzdem spurteten wir...
Publiziert von markus1968 15. August 2016 um 13:59 (Fotos:10 | Kommentare:2)
   
Oberhasli   L III  
16 Jul 07
Überschreitung Gwächtehorn-Diechtehorn
Am Sonntag Zustieg zur Gelmerhütte. Sehr nette Hüttencrew. Tour vom SAC-BL Am Montag Start um 04.00 zum Einstieg.Durch ein Couloir zum NW-Grat vom Gwächtenhorn zum Gwächtenhhorngipfel. Dann alles dem Grat entlang, bis auf ca. 200m, dem Grat entlang zum Diechterhorn.Dann Abstieg zur Gelmerhütte. Fahrt mit der...
Publiziert von Baldy und Conny 17. Juli 2007 um 13:17 (Fotos:3)
Oberhasli   WS- II  
24 Jul 08
Diechterhorn 3'389m
Nach über 1 Stunde Wartezeit in Schwendi, können wir endlich mit der kleinen Seilbahn hinauf nach underi Trift 1’357m fahren. Dem Bergweg entlang geht’s nun hinauf zur spektakulären Trifthängeseilbrücke, welche mit ihren 110 Metern die längste Hängebrücke Europas ist. In 70m...
Publiziert von saebu 30. Juli 2008 um 21:31 (Fotos:23)
Oberhasli   L I  
24 Jul 08
Ofenhoren
…wer das Ziel dieser Bergtour liest, ist nicht etwa reif für ein Produkt aus dem Hause Fielmann! Es heisst tatsächlich Ofenhoren, und nicht Ofenhorn. Nicht ganz so hoch wie der beinahe Namensvetter aus dem Wallis, dafür mit schrofferer und zerklüfteterer Silhouette. Der Aufstieg ist äusserst...
Publiziert von Shepherd 12. Dezember 2009 um 14:11 (Fotos:71 | Geodaten:1)
Oberhasli   WS II  
19 Sep 10
Diechterhorn - der Versuch einer Besteigung
Schon lange war das Diechterhorn auf meiner Wunschliste. Jetzt passt das Wetter und ein Kollege ist für diese leichte Hochtour in dieser phantastischen Umgebung gefunden. Aber Planung ist nicht alles. Wir reisen gemütlich mit dem PW an, sodass wir gegen 1400h mit der Handegg-Bahn zum Gelmersee gefahren werden. Dieser Art des...
Publiziert von joe 20. September 2010 um 18:49 (Fotos:10 | Geodaten:1)
Oberhasli   T4- WS II  
19 Aug 11
Diechterhorn (3389m)
Im Rahmen unseres Firmensportclubs habe ich dieses Wochenende 9 Bergbegeisterte auf das Diechterhorn geführt. Eigentlich wäre die 3-tätige Tour Rosen-, Ränfen- und Dossenhorn vorgesehen gewesen, welche ich aber aus familiären Gründen auf zwei Tage kürzte und umplante. Hüttenzustieg (Freitag) Mit der...
Publiziert von Pasci 23. August 2011 um 17:46 (Fotos:27)
Oberhasli   4+  
12 Sep 11
Klettern im Gelmergebiet: Morgensunnen
Gestartet sind wir noch bei Regen und Nebel und können so eine "Privatfahrt" mit der steilen Gelmerbahn geniessen. Von der Bergstation marschieren wir dem Gelmersee entlang, der im Nebel beinahe mystisch anmutet. Weiter geht es dann stotziger auf dem Hüttenweg zur Gelmerhütte (T3). Pünktlich zum Zmittag kommen wir dort an...
Publiziert von Mel 14. September 2011 um 17:40 (Fotos:14)