Okt 7
Oberhalbstein   T3  
7 Okt 18
Crappa da Tocf (2860m) - Umrundung Piz Neir
Die Umrundung des Piz Neir von Bivio aus bietet sich durchaus an, weil es einen markierten Wanderweg gibt und man bei der Tour so ziemlich maximale Abwechslung hat: ein Waldanstieg von Bivio zur Alp Natons, dann der herrliche grüne und heute schneebedeckte Anstieg durchs Val Natons. Dann die Mondlandschaft rund um die Fuorcla...
Publiziert von Schneemann 7. Oktober 2018 um 17:47 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Aug 26
Oberhalbstein   T2  
26 Aug 17
Mit Freunden zur Crappa da Tocf (2680 m)
Besuch von meinen lieben Freunden Mark und Katie im Engadin. Wie letztes Jahr hatte ich das grosse Vergnügen, den beiden aus Boston etwas von unserer Bergwelt zu zeigen. Da ich die beiden nun bereits in den Bergen gesehen hatte, dachte ich mir, die Crappa da Tocf würde passen. Beide haben das für sie ungewohnte Abenteuer mit...
Publiziert von rkroebl 27. August 2017 um 15:22 (Fotos:19 | Geodaten:1)
Aug 22
Oberhalbstein   T2  
22 Aug 16
Crappa da Tocf / Piz Neir Nordgipfel (2860 m)
Traumhafter, wenn auch streckenweise sehr kalter Wandertag. Perfekt, um sich in die Steinwüsten ums Val d'Agnel zu begeben - eine Gegend die ich wirklich liebe und inzwischen auch ein wenig kenne. Das Thermometer im Auto beim Start der Tour zeigte 4°C, die Wolken jagten um den Julierpass. Bei Abmarsch war ich noch gar nicht...
Publiziert von rkroebl 22. August 2016 um 19:23 (Fotos:29 | Geodaten:1)
Sep 10
Oberhalbstein   T2  
10 Sep 15
Ein eindrückliches Felsentor in einer kargen Landschaft
Die Wolken sind heute schon etwas dichter und so fahren wir trotzdem mit dem Postauto hinauf nach La Veduta am Julierpass. Wir sind die einzigen die das Postauto hier verlassen. Über die Strasse und gleich geht's langsam hinein ins Val d'Angel. Der Weg steigt nach einer längeren Hangquerung langsam immer höher. Nummern an...
Publiziert von AndiSG 16. September 2015 um 20:52 (Fotos:40)
Aug 29
Oberhalbstein   T3  
29 Aug 13
Piz Neir Nordgipfel mt 2860 o Crappa da Tocf
Qualche ritardo dovuto al traffico ha comportato alcune indecisioni sulla meta che poi è caduta appunto sulla Crappa da Tocf partendo da Bivio e sulla quale Pinuccia non era ancora salita. Il tempo è piuttosto nuvoloso ma poi si aprirà bene. Lasciata l'auto al parcheggio libero di Bivio seguiamo a sinistra la stradina che...
Publiziert von turistalpi 1. September 2013 um 12:36 (Fotos:50)
Aug 16
Oberhalbstein   T2  
16 Aug 13
La Veduta - Fourcla digl Leget - Mulegns
La Veduta - Fourcla digl Leget - Kanonensattel - Alp Flix - Sur - Mulegns
Publiziert von MiPol 16. Dezember 2013 um 13:42 (Fotos:22)
Sep 16
Oberengadin   T3  
16 Sep 12
Piz Surgonda m 3196
E’ bello svegliarsi al mattino riposati, fare un’abbondante colazione e trovarsi già sul posto senza sobbarcarsi ore di macchina.....andrebbe fatto più spesso! Oggi saliremo il Piz Surgonda, sempre giocando ai Piccoli Esploratori, fuori dai sentieri segnati, affidandoci alla descrizione di turistalpigrande...
Publiziert von grandemago 18. September 2012 um 11:36 (Fotos:33 | Kommentare:11)
Aug 16
Oberhalbstein   T5  
16 Aug 09
Steinreiches Jenatschgebiet (3): Piz Picuogl (3333 müM)
Ein Gipfel, bei dem man sich besser die Höhe als seinen Namen merken kann... ... und mein bisher höchster je bestiegener Berg. Das liegt aber daran, dass mir die absolute Höhe weniger wichtig ist als das Drumherum. Vom Wetter her ein Traumtag (trotz angesagten Abendgewittern) mit guter Fernsicht. Ein schöner Abschluss der...
Publiziert von KraxelDani 6. September 2009 um 23:04 (Fotos:39)
Aug 9
Oberengadin   T4  
9 Aug 09
Piz D'Agnel, Teil 2 einer zweitägigen Rundtour von La Veduta (Julier Hospiz) zu Jenatschhütte
(Chammana da Jenatsch) Jenatschhütte – Fuorcla da Flix (3065m) – Piz d’Angel (3204m) – Bleis Gelgia – Fuorcla digl Leget (2716m) – La Veduta / Hospiz  / Julierpass. Teil 2 einer zweitägigen Rundtour von La Veduta (Hospiz) / Julierpass zu Jenatschhütte und wieder zurück....
Publiziert von peterseijs 29. August 2009 um 10:29 (Fotos:6)
Okt 17
Oberhalbstein   T3  
17 Okt 07
Herbstliche Fotostimmungen im Val d'Agnel
Nach meiner Tour vom Sommer bei gemischtem Wetter im Val d'Agnel stand fest: Diese Gegend möchte ich auch den Freunden zeigen, mit denen wir für den Herbst abgemacht hatten. Wir wählten einen Prachtstag! Und es ist nicht selbstverständlich, um diese Jahreszeit schneefrei und bei knapp angenehmen Temperaturen auf 2800 müM...
Publiziert von KraxelDani 22. Dezember 2008 um 09:37 (Fotos:34)