Mär 19
Glarus   WS S  
19 Mär 16
Tödi/Piz Russein (3614m)
Nach ausgiebigem, gutem Schlaf und einem gemütlichen Zmorge wankten wir um 6.15 Uhr aus der Fridolinhütte (dorthin kamen wir am Vortag über den Gemsfairenstock). Ab 4.30 Uhr gab es Frühstück, was den Vorteil hatte, dass sich das Gewusel in Grenzen hielt und sich die Tourengänger etwas verteilten. Wir gingen davon aus,...
Publiziert von أجنبي 23. März 2016 um 13:04 (Fotos:37 | Kommentare:7 | Geodaten:1)
Mär 18
Glarus   WS+  
18 Mär 16
Gemsfairenstock (2972m) & Ochsenstock (2265m)
Vor zwei Jahren stand ich morgens vor der Fridolinshütte und musste ernüchtert feststellen, dass der eine meiner beiden Tourenschuhe derart in den Knöchel stach, dass ich keinen schmerzfreien Schritt in Richtung Tödi machen konnte. Immerhin konnten meine Begleiterinnen auf den Gipfel, derweil ich mich gesenkten Hauptes und...
Publiziert von أجنبي 23. März 2016 um 09:45 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Apr 13
Glarus   S  
13 Apr 14
Skitour Tödi
Skitour auf den höchsten Glarner - Piz Russein (Tödi) Die ganze Woche waren die Wetterprognosen für das Wochenende unsicher. Es zeichnete sich aber die Tendenz ab, dass am Sonntagmorgen noch die letzten Tropfen fallen werden, danach sich das Wetter ziemlich schnell bessert, vor allem im Flachland.... Wir stiegen am...
Publiziert von El Chasqui 15. April 2014 um 09:16 (Fotos:22 | Kommentare:3)
Mär 28
Glarus   WS+  
28 Mär 14
Fridolinshütte (2111m) - statt Tödi
Nach dem Neuschnee läuteten bei uns die Glöcklein: ab auf den Tödi, endlich! Nun hatte es zumindest für kurze Zeit (und wohl zum letzten Mal diese Saison) wieder Schnee bis ins Tierfehd hinunter, das wollte genutzt werden. Am Freitagmittag brachen wir frohen Mutes im Tierfehd auf. Die Spur liess darauf schliessen, dass sich...
Publiziert von أجنبي 9. April 2014 um 10:08 (Fotos:14)
Apr 7
Glarus   S  
7 Apr 13
Tödi/ Piz Russein
02.00 Uhr morgens, der Wecker klingelt....und das nach nur 3.5h Schlaf- dafür war das Nachtessen angenehm. Nach einem kleinen Frühstück gehts Richtung Glarnerland. Die Strassen sind und ich komme gut voran. Je näher ich Tierfehd, meinem Zielort komme, umso dichter wird der Nebel. Bis es schlussendlich, um 04.30 in Tierfehdaus...
Publiziert von tombe 12. April 2013 um 19:22
Mai 26
Glarus   S  
26 Mai 12
Tödi - der Gipfel der Gefühle
Z’Bärg gah – das ist unser Lebenselexier. In den Bergen, da tanken wir Energie, lassen unseren Gedanken freien Lauf, geniessen die Natur und es entstehen Träume – Gipfelträume – unzählige. Gipfelträume von Traumgipfeln wie dem Tödi. Viele Male hat er unsere Blicke magisch angezogen, dieser markante und weitherum...
Publiziert von MaeNi 30. Mai 2012 um 22:21 (Fotos:53 | Kommentare:13 | Geodaten:3)
Mai 10
Glarus   WS+ WT3 S  
10 Mai 12
Glarus - Tödi mit Snowboard...
Oder die "Outdoor Research Crew" Bergtour Der Tödi ist ein Mythos von einem Berg. Man sieht den markanten, breiten Gipfel von weit herum. Er gliedert sich eigentlich in drei einzelne Gipfel: dem Glarner Tödi, dem Sandgipfel und dem höchsten, dem Piz Russein. Über die Herkunft des Namen "Tödi" gibt es verschiedene...
Publiziert von tricky 13. Mai 2012 um 10:34 (Fotos:99 | Kommentare:1 | Geodaten:2)
Mär 28
Glarus   S-  
28 Mär 12
Tödi - Piz Russein und Glarner Tödi
5.00h Tagwach, für eine Hütte habe ich ausserordentlich gut geschlafen. Töditag! Nach dem Zmorge machen wir uns an den Aufstieg. Den unteren Bruch gehen wir links an, der Schnee ist hart und griffig, wir kommen gut voran und schon bald stehen wir auf dem Balkon. In der Zwischenzeit ist es Tag und wir sehen zum...
Publiziert von adrian 29. März 2012 um 23:57 (Fotos:42 | Kommentare:1)
Mär 27
Uri   ZS-  
27 Mär 12
Über den Gemsfairenstock zur Fridolinshütte
Nach einer guten Nacht werde ich um 4.55h wach, der Wecker ist auf 5.00h gestellt die innere Uhr funktioniert, der Tag beginnt perfekt. Ich liege noch im Bett und weiss, alles passt. Nicht der geringste Zweifel, dass an unserem Vorhaben den Tödi zu besteigen etwas schiefgehen könnte. Aufstehen, Morgenessen – sehr fein im...
Publiziert von adrian 29. März 2012 um 23:56 (Fotos:32)
Mai 8
Glarus   T3 S  
8 Mai 11
Tödi, wo bist du?
Was bleibt einem anderes übrig, als bei dieser dürftigen Schneelage die höchsten Gipfel für etwas Abfahrtsvergnügen "heimzusuchen"? Der Tödi bietet sich dazu natürlich geradezu an, wenn auch die Zustiege momentan mit eher "sherpa-alike"-Anstrengungen verbunden sind. Neben der nicht zu verachtenden Aussicht auf einige...
Publiziert von danski 10. Mai 2011 um 23:07 (Fotos:34)