Jul 28
Glarus   WS+ II  
28 Jul 18
Tödi - Piz Russein
Die Standardroute wurde hier öfters detailliert ausgeführt, deshalb möchte ich nur die aktuellen Highlights beschreiben, so wie wir sie während der Tour erlebt haben: Zeit: Aufbruch schon um 3:15, weil ab 14:00 Gewitter gemeldet waren. Die Tour kann man im Normaltempo in 8 Stunden ab Hütte und zurück schaffen, man...
Publiziert von explorer 1. August 2018 um 21:19 (Fotos:1)
Jul 26
Glarus   T5+ ZS III L  
26 Jul 18
Grünhorn (2953 m) - Abschluss des Folge-Projekts 'Glarner Alpen'
1863 wurde die Grünhornhütte als Stützpunkt für das erste 'Excursionsgebiet' des neu gegründeten SAC und somit als erste SAC-Hütte überhaupt gebaut. Benannt wurde sie nach einer Gruppe von Zacken zwischen der Hütte und dem Tödi-Südostgrat. Wie schon bei meinem Versuch vom 22. August 2017 erwähnt: Es gibt in der alpinen...
Publiziert von PStraub 27. Juli 2018 um 12:07 (Fotos:17 | Kommentare:1)
Jul 4
Glarus   T4 ZS- II  
4 Jul 18
Tödi Südwestwand
Drei Tage in den Glarner Alpen 1.Tag: Warmup zur Claridenhütte über den Gemsfairenstock. Eine hübsche T4-Runde mit einem einfachen Abstieg vom Gemsfairenjoch auf den Claridenfirn, welcher ein kurzes Stück unterhalb des Gemsfairenjoch gequert wird. Gletscherausrüstung braucht es dafür nicht wirklich. Dann war noch...
Publiziert von t2star 15. Oktober 2018 um 17:08 (Fotos:44 | Kommentare:3)
Jul 16
Glarus   WS II  
16 Jul 17
Tödi - unfinished business finished
Der Tödi stand schon lange auf unserer Liste. Von zuhause bei schönem Wetter sichtbar, thront er zuhinterst im Glarnerland - da muss man einfach mal oben gestanden haben. Letzten September mussten wir das Unterfangen aufgrund fehlerhaftem Material meines Tourenpartners abbrechen (Wer genaueres wissen will, fragt den Hüttenwart...
Publiziert von faehm78 17. Juli 2017 um 14:54 (Fotos:23 | Kommentare:1)
Jul 30
Surselva   T4+ WS+ II  
30 Jul 16
Tödi/Piz Russein (3614m) Überschreitung von GR nach GL
Tödi Überschreitung vom Bündnerländle in den Kanton Glarus Endlich ist es soweit, alle Randbedingungen stimmen, wir sind gesund & fit, die Wettervorhersage für die nächsten 2 Tage sind fantastisch - der Gigant Tödi, welcher bei uns seit langem auf der "to do" Liste steht, können wir nun in Angriff nehmen. Zusammen...
Publiziert von RainiJacky 1. August 2016 um 10:17 (Fotos:88 | Kommentare:3)
Jul 31
Glarus   S V-  
31 Jul 15
Tödi (Piz Russein) 3614m - Ostwand
Tödi Ostwand: Eine abwechslungsreiche empfehlenswerte schöne Aufstiegsvariante. Noch ein bisschen Müde vom anstrengenden Vortag (http://www.hikr.org/tour/post98216.html) sind wir um 03:30h von der Fridolinshütte Richtung Grünhornhütte aufgebrochen. Kurz nach der dritten Bachüberquerung verliessen wir den Wanderweg...
Publiziert von BeggBasel 6. September 2015 um 18:20 (Fotos:32 | Kommentare:1)
Jul 30
Surselva   S III  
30 Jul 15
Brigelser Hörner, Piz Frisal, Bifertenstock
Eine gewaltige, lange undanspruchsvolle Hochtour die ich nie mehr vergessen werde. 03:15h Mit dem Auto fuhren wir von Brigels auf dem bewilligungspflichtigen Fahrweg bis Tschegn Dado. Bei Nässe und dichtem Nebel starteten wir Weglos durch hohen Aufwuchs und über Steinblöcke leicht Ansteigend Richtung Nordwesten. Bei kaum 10m...
Publiziert von BeggBasel 24. August 2015 um 13:34 (Fotos:25 | Kommentare:6)
Jul 12
Glarus   T4+ WS II WS  
12 Jul 15
DER majestätische TÖDI - i'm back
...10 Monate Hikr-Abstinenz! Hinter mir liegt eine Nepal-Reise mit Umrundung des Dhaulagiri, die Besteigung des Thapa Peak 6013 sowie einige Ski- und Bergtouren. Unterwegs war ich nach wie vor in meiner geliebten Bergwelt und nun zurück mit einem Bericht über DEN BERG, den MR. T! vauacht istzurück aus den USA und so...
Publiziert von Nicole 14. Juli 2015 um 18:23 (Fotos:29 | Kommentare:15)
Aug 11
Glarus   WS+ II  
11 Aug 12
Glarner Mix - oder: Tödi auf Umwegen
Vorgeschichte: Bei der Suche nach neuen, interessanten Bergideen stiess ich auf Brigelser Hörner. Kaum auf hikr erwähnt und im Tourenführer des SAC auch eher unter "kaum bestiegen" bis "keine nachgewiesenen Besteigungen in den letzten Jahren" laufend. Ideal also, wenn man mal wieder eine ruhigere Ecke sucht, wo man nicht...
Publiziert von Becks 13. August 2012 um 20:34 (Fotos:39 | Kommentare:7 | Geodaten:3)
Sep 13
Glarus   T4 WS II  
13 Sep 11
Steine in den Weg gelegt - Ochsenstock, Bifertengrätli und (fast) Grünhorn (2953 m)
Diese Tour war die Fortsetzung von einerseits der Serie "Unbekannte Glarner Gipfel" und andererseits meiner GeoGuide-Steinsammlerei. Die Flanken rund um Hintersand bilden ein geologisches "Fenster". Einzig hier und auf der Südseite des Bifertengrätlis sind im Kanton "Urgesteine", also Kristallin des Aarmassivs,...
Publiziert von PStraub 13. September 2011 um 21:09 (Fotos:21)