Jul 19
Frutigland   T4 ZS III  
9 Jul 10
Doldenhorn (3638m) via Galletgrat
Wunderschöne Hochtour die alles bietet und uns, Yvonne und mir, doch einiges abverlangt hat. Der Hüttenweg mit den spektakulären Tiefblicken zum Öschinensee lassen die ca 1300hm recht flott dahinschwinden. Der Tourentag beginnt ca 3 Uhr. Wir sind die einzigen auf dem Weg übern Galletgrat zum Doldenhorn....
Publiziert von markom 17. Juli 2010 um 12:33 (Fotos:26 | Kommentare:2)
Okt 18
Frutigland   T6 WS+ II  
14 Okt 07
Fründenhorn 3369m (Versuch)
Spannende Sonntagstour in Richtung Fründenhorn. Start halb 6 in Kandersteg. Zum Einlaufen hab ich bis zum Öschinensee die normale Straße genommen.Wie ein alter Schiffsdiesel-der braucht auch ein wenig zeit frühs zum warm werden. Den See rechts herum durch den kleinen Wald und straff nach oben zur...
Publiziert von markom 15. Oktober 2007 um 20:42 (Fotos:14 | Kommentare:2)
   
Frutigland   T3 WS+  
17 Jul 05
Fründenhorn 3'369 m
Fründenhorn Normalroute Nordwestgrat   Mit der Bahn erreichen wir Kandersteg. Dann zu Fuss zur Sesselbahn Oeschinensee. Das erspart ca. 1 Stunde Aufstieg zur Fründenhütte. Von der Endstation Sesselbahn Abstieg zum Oeschinensee, dann im Zickzack zur Fründenhütte, wobei man einen super tollen Blick...
Publiziert von Sesée 26. Oktober 2006 um 20:54
Frutigland   T2  
6 Jun 03
Öschinensee, Fründenhütte 2562m
Dazemals vor 7 Jahren wars. Meine 1.Wanderung in der Gegend. Von Kandersteg(1176m) aus ging es gemütlich hoch zum Öschinensee(1578m) immer die weiße Wand der Blümlisalp vor Augen. Nach einer kleiner Rast am See ging es rechts herum und immer steiler nach oben erst noch auf Waldweg dann...
Publiziert von markom 16. August 2007 um 18:59 (Fotos:8)
Frutigland   T6 WS II  
24 Jul 08
Fründenjoch-Überschreitung
Die klassischen Kandersteger Gipfel Doldenhorn, Fründenhorn und Blüemlisalp haben mit ihren nordseitigen Firnwänden eine prächtige Schokoladenseite. Viel weniger schön und bekannt ist die Rückseite dieser Kette. Es handelt sich hier um stotzige Hänge aus Gras und brüchigem Gestein. Kein einziger markierter Weg und nur...
Publiziert von Zaza 24. Juli 2008 um 21:13 (Fotos:11)
Frutigland   T3  
25 Aug 08
Vom Oeschinensee zur Fründenhütte (2562 m)
Eine tolle Tour, mit interessanten Tiefblicken auf den Oeschinensee, führte uns zur Fründenhütte auf 2562 m. Mit dem nostalgischen Sessellift, der nun durch eine Gondelbahn ersetzt wird, überwanden wir die ersten Höhenmeter nach Oeschinen auf 1682 m. Dort bot sich ein eindrucksvoller Blick auf die...
Publiziert von alpstein 7. Oktober 2008 um 20:20 (Fotos:9)
Frutigland   T3  
27 Jul 08
Oeschinensee und Fründenhütte
 Zum Oeschinensee wollten wir schon länger mal und so fuhren wir an diesem Sonntag nach Kandersteg und liefen ohne sonstiges Ziel bei herrlichem Wetter zum See hoch. Nach einer knappen Stunde oben angekommen waren wir sehr beeindruckt von dem See und den wunderschönen Bergen die ihn einrahmen. Es herrschte dort...
Publiziert von Pfaelzer 27. Oktober 2009 um 22:45 (Fotos:23)
Frutigland   T5 WS+ II  
3 Sep 10
Fründenhorn 3369m, via Fründenschnur und NW-Grat
Das Fründenhorn wird gerne und recht oft begangen, meist über den Nordwestgrat (WS+) aber auch via Südwestgrat (S-). Die Anforderungen am Nordwestgrat hängen stark von den Verhältnissen ab. In kalten Nächten bildet sich im unteren felsigen Teil gerne Wassereis. Die plattigen Felsabschnitte werden...
Publiziert von Freeman 6. September 2010 um 21:01 (Fotos:38)
Frutigland   T3  
5 Sep 10
Fründenhütte
Dimanche matin, ciel bleu, soleil radieux, c'est la foule des grands jours à Kandersteg. La gare de départ de la nouvelle télécabine est quelque peu désorganisée ; la file d'attente à la caisse se mélange à la file pour passer les tourniquets, ça doit être relativement bordélique en hiver avec les skis et luges en plus...
Publiziert von stephen 7. September 2010 um 09:39 (Fotos:16)
Frutigland   T5  
5 Sep 10
Schwarzhore und Bundstock
Die Fründenhütte ist dieses Wochenende sehr gut besucht. Die Bergsteiger gehen schon früh los, auf's Fründenhorn, Doldenhorn und Blüemlisalphorn. Uns zieht es auch schon früh aus den Federn, denn wir wollen dem morgentlichen Rummel entfliehen. Wir steigen von der Fründenhütte wieder ab...
Publiziert von Freeman 7. September 2010 um 18:01 (Fotos:23)