Forcula Biasagn 2282 m


Pass in 4 Tourenberichte, 2 Foto(s). Letzter Besuch :
18 Jun 17

Geo-Tags: CH-TI, Gruppo Cima Rossa


Fotos (2)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (4)



Bellinzonese   T4+ I  
18 Jun 17
Pizzo Quadro - 2300 m + Cima di Biasagn - 2417 m + q. 2415 m (o Punta dei Du Omit Emezz)
Dal parcheggio, risalire la strada sterrata verso Fontana e seguire le indicazioni per la Capanna Biasagn. Il sentiero transita, inizialmente, in mezzo a delle belle frazioncine, per poi entrare in un ripido bosco di conifere. Dopo un lungo traverso verso NW, il percorso si fa via via più pianeggiante e attrversa alcune...
Publiziert von irgi99 19. Juni 2017 um 09:36 (Fotos:36 | Kommentare:9 | Geodaten:1)
Bellinzonese   T5  
10 Jun 17
Auf der Schattenseite des Val Combra - all'ombra della Val Combra (e non è un gioco di parole)
Die Landeskarte der frühen 1950er Jahre zeigt auf der Schattenseite des Val Combra ein dichtes Wegnetz, von dem gemäss den aktuellen Karten nicht viel übrig ist. Heute machen wir uns beim Staudamm des Val Malvaglia auf, um ein paar dieser Pfade mit einer schönen Gratwanderung zu kombinieren. Kurz nach dem Staudamm zeigt...
Publiziert von Zaza 12. Juni 2017 um 20:56 (Fotos:22)
Bellinzonese   T5 ZS+ IV  
24 Aug 16
Rund um das Val Pontirone
Nahe Biasca, der kleinen Tessiner Metropole am Knotenpunkt zwischen Leventina, Riviera und Valle di Blenio liegt hinter der "Büza di Biasca", dem Kegel des gewaltigen Bergsturzes, der sich 1512 vom Monte Crenone unterhalb des Pizzo Magn löste, und dessen Bruch durch die gestauten Wasser 1515 zu einer Überschwemmung führte, die...
Publiziert von lorenzo 29. August 2016 um 10:24 (Fotos:48 | Kommentare:14)
Bellinzonese   T4 L  
28 Mai 16
Cima di Biasagn m.2417
In vista di un altro weekend tendenzialmente umido ci si propongono vari dilemmi, tenendo conto di vari fattori. Tra le varie scelte che ci siamo ripromessi risale in cattedra una cima già sfuggita due volte, vuoi per il tempo metereologico vuoi per quello "fisico": la Cima di Biasagn, in Val Pontirone. E anche stavolta non si...
Publiziert von Poncione 31. Mai 2016 um 21:56 (Fotos:51 | Kommentare:25)