Falzüber Matt 1943 m


Andere in 5 Tourenberichte, 7 Foto(s). Letzter Besuch :
15 Jun 18

Geo-Tags: CH-GL


Fotos (7)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (5)



Glarus   T5- WS  
15 Jun 18
Es schläckt ke Geiss (w)eg: Ohne Sardona, röhrt der Mörder!
Nach 8 Jahren wieder mal via Geissegg auf den Sardona, nach dem schneereichen Winter und der langen Wärmephase sollten die Verhältnisse perfekt sein, dachte ich... Zu perfekt, dh. der Schnee inzwischen so stark gesetzt, dass selbst aufgetaut keine richtigen Tritte mehr möglich sind.., geschweige denn gefroren... Deshalb...
Publiziert von Polder 16. Juni 2018 um 10:12 (Fotos:17 | Kommentare:4)
Glarus   T5 II  
17 Jul 17
Piz Sardona (3056 m) - zum "politischen" Zentrum des UNESCO-Welterbes
Bei meinem Bericht über das UNESCO-Weltnaturerbe "Tektonikarena Sardona" hatte ich einen Punkt vergessen: das "politische" Zentrum. Also den Punkt, wo die beteiligten Kantone Glarus, Graubünden und St. Gallen zusammentreffen. Dieses Dreiländereck ist zwischen den Gipfeln Piz Sardona und Piz Segnas auf etwas über 3000 m Höhe....
Publiziert von PStraub 18. Juli 2017 um 07:37 (Fotos:16)
Glarus   T5  
14 Sep 16
Piz Sardona via Geissegg durch das nördliche Couloir
Test des nördlichen Couloirs als Alternative zu den Sardonakaminen. Nördlich des Geissegggrats zerreissen zwei Couloirs die Felsenwand des Piz Sardonas. Im aktuellen Glarner Führer wird das erste Couloir als "nördlichen Kamin" bezeichnet, das zweite Couloir als "nördliches Couloir". Die Routen sind da auch recht gut...
Publiziert von Schlomsch 12. Oktober 2016 um 13:57 (Fotos:38 | Kommentare:1)
Glarus   T6 WS II  
2 Sep 16
Ungewollter Aufstieg im Nord- statt Süd- Couloir auf den Piz Sardona + Piz Segnas
Heute möchte ich die Tour zum Piz Segnas und Piz Sardona, die ich beim ersten Versuch via Pass dil Segnas (siehe Bericht vom 04.August 16) abgebrochen habe, via Geissegg zu Ende bringen. Heute ist auch Bruno mit dabei, wie beim letzten Mal starteten wir bei der Talstation der Tschinglen Bahn in Zündli. Diesmal möchteich...
Publiziert von Flylu 3. September 2016 um 22:22 (Fotos:52 | Kommentare:13)
Glarus   T5 WS II  
20 Sep 14
Piz Segnas und Piz Sardona via Scheitelgrat
Test der Route von Elm zum Surenjoch als Alternative zu den Geissegg-Routen.   Die Bezeichnung "Via Scheitelgrat" ist eigentlich falsch, denn die Route verläuft nicht über den Scheitelgrat (Punkt 2391), sondern südlich davon. Erst auf knapp 2700m wird die Fortsetzung des Scheitelgrates erreicht. Motivation zur...
Publiziert von Schlomsch 7. Dezember 2014 um 16:47 (Fotos:40)