Druesbergband 2130 m


Andere in 9 Tourenberichte, 13 Foto(s). Letzter Besuch :
13 Okt 18



Fotos (13)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



Schwyz   T5 I  
13 Okt 18
Chläbdächer - Druesberg - Forstberg
Heute bin ich mit meinen Bergfreunden unterwegs. Gemütlich in Diskussionen verwickelt, fahren wir hoch zum Gribschli, wo ein Dutzend Parkplätze zur Verfügung stehen. Unser Ziel: Druesberg & Forstberg.   Die ersten Höhenmeter werden im Wald über eine längere Baumstammtreppe zurück gelegt. Hat man diese...
Publiziert von D!nu 18. Oktober 2018 um 19:01 (Fotos:32 | Geodaten:1)
Schwyz   T6 II  
14 Okt 17
"Muotathal's Finest" is fine indeed!
Mit der Besteigung des Druesbergs (2282) von Muotathal aus (Ich habe mir sagen lassen, dass das Tal Muotatal heisst, während die dortige Gemeinde Muotathal geschrieben wird) via Gämsstafelchopf (2030), Höch Hund (2215), Chläbdächer (2175) und Abstieg über den Forstberg (2215) via Tritt und Sprengzugweg (wobei das Wort Weg in...
Publiziert von jungens 15. Oktober 2017 um 01:47 (Fotos:17 | Kommentare:2)
Schwyz   T6-  
27 Aug 17
TDF im Hoch-Ybrig
Seit diesem Jahr regelmässiger Besucher auf hikr, könnte ich ja auch mal einen Bericht verfassen. Die Tour über den Twäriberg, Druesberg Südgrat und Forstberg ist aber schon von diversen Tourgängern sehr hilfreich und detailliert beschrieben. Vielen Dank an dieser Stelle an die Autoren für die Idee zur Tour sowie die...
Publiziert von Tzimisce 6. September 2017 um 22:34 (Fotos:11 | Kommentare:1)
Schwyz   T6 II  
28 Sep 16
Mieserenstock - Höch Hund - Chläbdächer
Endlich! Auto beim Gribschli parkiert über die Lauiberghütte richtung Sihlseeli und auf den Saaspass. Das Wetter war genial, und beim Pass sahen wir schon den ersten Steinbock auf einer Säule sitzen. (Richtung Pragel). Dann weiter richtung Lauiberg, Mieserenstock, Teuf Hund, Höch Hund, Chläbdächer. Sehnsüchtig blickte...
Publiziert von Andragon 28. September 2016 um 21:49 (Fotos:6 | Geodaten:2)
Schwyz   T6 II  
23 Aug 16
Druesberg Südkante und Forstberg-Band
Zweiter Urlaubstag! Und nach der Überschreitung des Chratzerengrats am Vortag war ich faul. Was Kurzes also - kurz und scharf allerdings. Schließlich war ich nicht in die Schweiz gekommen, um hier Wege zu gehen, die es woanders auch gibt! Druesberg Südkante. Ich fuhr mit der Seilbahn hinauf zur Bergstation Sternen...
Publiziert von Nik Brückner 29. August 2016 um 23:34 (Fotos:51 | Kommentare:8)
Schwyz   T6 III  
15 Aug 16
Druesberg Südaufstieg
Gestartet in Weglosen, dann über Leiteren zur Druesberghütte aufgestiegen und weiter Richtung Druesberg. Beim Abzweiger (Steinmarkierung) links weg Richtung Twäriberg, jedoch nicht zur Twäriberglücke, sondern gerade hinaufgestiegen zum Twäriberg (via Rossstelli). Sehr viel Geröll und daher etwas mühsam. Ziel aber stehts...
Publiziert von Baergheidi 3. September 2016 um 23:34 (Fotos:10)
Schwyz   T6  
23 Jun 16
Druesberg über den Südgrat
Nach wochenlangem Regen und Kälteeinbruch Mitte Juni mit Schneefall auf 2000m mussten die ersten angesagten Hitzetage für die Eröffnung des Bergsommers herhalten. Für ein solches Unterfangen wählt man am besten ein moderat hohes Ziel, das man bis anhin noch nicht bestiegen hat, ein paar technische Schwierigkeiten hat und eine...
Publiziert von Dimmugljufur 23. Juni 2016 um 21:26 (Fotos:9)
Schwyz   T6- II  
11 Nov 15
Druesberg via Südkante und Forstberg
Nachdem ich meinen Wagen beim Gribschliabgestellt habe (nur wenig Platz vorhanden), wandere ich auf dem Bergweg über Untersihl zur Fritschen- und anschliessend zur Sihltalhütte. Ich folge einer undeutlichen Wegspur in südlicher Richtung, überquere einen Bach und gelange über Unter- sowie Ober Mutterort auf den Rücken vom...
Publiziert von carpintero 18. November 2015 um 10:07 (Fotos:26 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Schwyz   T6 II  
27 Sep 15
Höch Hund - Druesberg, anspruchsvolle Runde im Muotathal
An diesem Tag wollten wir, Franz und MaeNis Marcel / Nicole, die guten Verhältnisse nutzen und eine der eindrücklichen T6er im Muotathal angehen. Rösly fühlte sich an diesem Tag der Tour nicht ganz gewachsen, was uns insofern zugute kam, dass sie uns zum Ausgangspunkt beim Naturfreundehaus Pragelblick chauffieren konnte....
Publiziert von Fraroe 2. Januar 2016 um 13:43 (Fotos:50 | Kommentare:6)