Crémines 608 m


Ort in 9 Tourenberichte, 4 Foto(s). Letzter Besuch :
17 Jan 16

Geo-Tags: CH-BE


Fotos (4)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



Solothurn   L  
17 Jan 16
Von Oberdorf nach Crémines - ein Skitouren-Klassiker
Der Schnee ist da! Hoffentlich genug für eine Jura-Skitour. Hasta - Backi.Heute zwar ohne Backi, dafür mit dem Oberdörfer. Ich starte bei der Station Oberdorf und wandere zuerst in Richtung Steinbruch. Bereits nach der Einfahrt zu diesem kann ich auf den Skis weitergehen. Ich folge alles dem breiten Weg, der in Richtung...
Publiziert von Makubu 19. Januar 2016 um 22:55 (Fotos:17 | Kommentare:2)
Jura   T2  
26 Jul 15
gemütliche Runde durch die Schlucht Gore Virat
auf den Raimeux de Crémines. Los ging es bei der Haltestelle in Crémines. Zuerst eintönig und langweilig der Strasse entlang nach Corcelles. Schon früh ist der WW durch die Gore Virat ausgeschildert. Der Durchstieg ist lauschig und führt an mehreren Wasserfällen vorbei, die jedoch, wen wunderts, kaum Wasser führen. Man...
Publiziert von Baldy und Conny 28. Juli 2015 um 19:50 (Fotos:7 | Kommentare:2)
Berner Jura   T2  
6 Jan 15
Drei alte Wege am Raimeux
Auf den historischen Landeskarten von 1910-1953 führt ein alter Weg von Crémines durch die Rochers du Droit, der die Felsbänder meidet, westlich des Waldsträsschens aus dem 19. Jahrhundert. Er berührt die erste Kurve des Strässchens bei 815m. Dann ist er leicht nach links ausholend in den Felskessel, danach rechts hinauf...
Publiziert von Kik 7. Januar 2015 um 16:36 (Fotos:14 | Kommentare:3)
Berner Jura   T2  
10 Mai 14
Mont Raimeux - durch "Le Gore Virat"
Mont Raimeux: schon oft habe ich daran gedacht einmal dort hinauf zu gehen. Endlich war es soweit. Gestartet bin ich beim Bahnhof in Crémines. Die Wanderung führte zum Dorfzentrum und dem kleinen Bach "Le Gaibiat" entlang nach Corcelles. In diesem Dorfzentrum schwenkt man nach links ab und dann beginnt auch schon der Aufstieg...
Publiziert von Hudyx 14. Mai 2014 um 16:12 (Fotos:32)
Jura   T2 L  
21 Dez 13
Mont Raimeux - mit Mini-KS im Gore Virat
Unter der Nebeldecke beginnen wir unsere Überschreitung im eher etwas trist wirkenden Gelände um den Bahnhof Moutier; bald einmal können wir jedoch in den lichten Buchenwald oberhalb der „Grenzstadt“ entschwinden. Nach längerem Emporwandern durch die üppige goldbraune Buchenblätter-Unterlage erreichen wir nach dem...
Publiziert von Felix 27. Dezember 2013 um 11:29 (Fotos:40)
Solothurn   WS  
19 Feb 13
Solothurner Haute Route
Schon lange interessieren mich Skitouren im Jura. Oft hat mich die geringe Schneedecke an einer Tour gehindert. Mit der aktuellen Ausgabe "Die Alpen" vom Februar 2013 wurde eine eintägige Haute Route durch den Solothurner Jura beschrieben. EineZufallsbekanntschaft auf dem Rötimachtemich auf die Süd-Nord-Überschreitungab...
Publiziert von joe 20. Februar 2013 um 17:32 (Fotos:9 | Geodaten:1)
Solothurn   L  
9 Feb 13
Haute Route über die Stallflue und den Oberdörferberg
Die Solothurner Haute Route habe ich nicht etwa gemacht, weil sie in der Ausgabe 02/2013 einer Bergzeitschrift beschrieben wird. Sie gehört zu meinem Repertoire. Ich bin da jedes Jahr unterwegs, wenn im Jura genug Schnee liegt. In der Regel gehe ich eine eigene Variante. Ich starte nicht in Oberdorf, sondern im tiefer...
Publiziert von laponia41 11. Februar 2013 um 08:48 (Fotos:18 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Jura   T2  
3 Nov 12
Mont Raimeux 1302m, mit heftigem Gipfelsturm........
........der uns fast weg blies. Gestartet sind wir in Crémines, ein paar Fahrminuten von Moutier entfernt. Wir folgen am Anfang nicht dem ausgewiesenen Wanderweg, sondern steigen über Wiesengelände Richtung P.681. einem Schiessstand. Weiter weglos eine kleines Waldstück umgehend aufwärts bis wir dann auf den offiziellen...
Publiziert von Baldy und Conny 6. November 2012 um 08:48 (Fotos:16 | Kommentare:2)
Solothurn   L  
5 Feb 12
Stallflue - Oberdörfer, der Skiklassiker im Jura
Minus 15 Grad in Basel, die Birs dampfte (siehe Zaza), vermutlich waren wir deswegen die einzigen, die von Gänsbrunnen den Wanderweg zum Althüsli unter die Felle nahmen. Nur wenig Eiszapfen verzierten den bekannten Tunnel; ein Fuchs querte das gepfadete Strässchen schneller, als dass ich meinen Foto unter der warmen Jacke...
Publiziert von Kik 10. Februar 2012 um 18:09 (Fotos:11)