Col de Forcle 2166 m


Pass in 5 Tourenberichte, 2 Foto(s). Letzter Besuch :
18 Okt 17

Geo-Tags: CH-VS


Fotos (2)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (5)



Unterwallis   T4+ III  
18 Okt 17
Six Armaille
Six Armaille im netz findet man noch nicht viel über dieses schöne horn. als erstes schauen wir uns die normalroute (routenverlauf), gemäss sac-clubführer die einzige route, an. der zustieg bis zum couloir ist gut gehbar. das couloir passt mir nicht. nach vier metern hab ich genug gesehen. der fels ist abwärts...
Publiziert von spez 20. Oktober 2017 um 07:21 (Fotos:30)
Unterwallis   ZS+  
19 Mär 17
Petit Cru am Grand Château
Nach dem gestrigen Firn- und Wettertraum waren die Prognosen für den Folgetag nicht gerade rosig. Sollte es über Nacht wie prognostiziert zuziehen und kaum abstrahlen, wäre es mit dem Firngenuss zu Ende. Tatsächlich erwarteten uns Schleierwolken, darunter aber ein grandioses Nebelmeer wie es über dem Walliser Haupttal nur...
Publiziert von Alpin_Rise 10. Mai 2017 um 11:11 (Fotos:12)
Unterwallis   T4 I  
22 Okt 16
Grande Dent de Morcles 2969m
Aufgrund des Besuchs meines Sohnes in Lausanne und der verfügbaren Zeit suchte ich nach einer schönen Herbsttour genau im Unterwallis - Da kam alles zwischen der Combin Region, bis Salanfe, Emosson etc, in Frage, wenn möglich aber noch um die 3000m (Schneekontakt erwünscht) und mit Hüttenübernachtung. Da bin ich auf diese...
Publiziert von MicheleK 4. Dezember 2016 um 22:11 (Fotos:15 | Kommentare:1)
Unterwallis   T2  
28 Sep 16
Grand Garde, Seya, Forcle, dans le sens des aiguilles
Cette balade a déjà été décrite plusieurs fois, mais peu l'ont faite dans le sens Grand-Garde, Seya, Forcle. Il s'agissait de faire voir à mon frère des lieux qu'il ne connaissait pas encore. Ayant laissé notre véhicule à Odonne à quelque distance du chalet d'alpage, nous avons emprunté le sentier qui longe toute la...
Publiziert von Piccolo_M 30. September 2016 um 16:40 (Fotos:45)
Unterwallis   WT3  
10 Dez 13
Rundtour auf den Skipisten von Ovronnaz: Ovronnaz - Jorasse - Col de Forcle - Tsantonnaire (2465 m)
Der heutige Tag war ideal für eine Schneeschuhtour auf gespurten Skipisten, die in der Vorsaison während der Woche nicht in Betrieb sind. Ich marschierte (fast) das gesamte Skigebiet von Ovronnaz ab. Der Parcours war angenehm zu begehen. Insbesondere beim Abstieg vom höchsten Punkt Tsantonnaire zurück nach Ovronnaz war der...
Publiziert von johnny68 10. Dezember 2013 um 21:51 (Fotos:15)