Clarahütte 2038 m


Hütte in 9 Tourenberichte, 4 Foto(s). Letzter Besuch :
21 Aug 17

Geo-Tags: A


Fotos (4)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



Venedigergruppe   T4 I  
21 Aug 17
Der Steingrubenkogel und das Geheimnis der Alpenkönigroute
Die Alpenkönigroute ist berühmt - und doch ein wohlgehütetes Geheimnis im Osttiroler Virgental. Der abgesehen vom Talweg einzige eisfreie Übergang von der Clarahütte im Umbaltal zur Essener-Rostocker-Hütte im Maurertal ist beis heute unmarkiert und erfordert daher neben Ausdauer und Trittsicherheit ein erhebliches Maß an...
Publiziert von Nik Brückner 3. September 2017 um 22:34 (Fotos:99)
Venedigergruppe   T5 WS II  
27 Aug 16
Dreiherrnspitze (3499m) und Rötspitze (3495) - Langer Zustieg über Clarahütte
Eigentlich hatte ich bereits vier Hochtouren am Stück im Pitztal hinter mir, aber noch freie Plätze auf der Clarahütte für's Wochenende, Martin der das Wochenende Zeit hatte und zwei weitere perfekte Bergwettertage haben mich nicht lang überlegen lassen. So wurde halt Tag 5 und 6 in Folge intensiv genutzt, auch wenn es...
Publiziert von Chiemgauer 29. August 2016 um 21:00 (Fotos:53 | Kommentare:4 | Geodaten:2)
Venedigergruppe   T5 ZS- III ZS  
18 Jul 15
Alpentrekking in der Venedigergruppe
Heuer führte uns unsere Trekking-Tour nicht wie zuletzt nach Indien sondern nach Osttirol in die Venedigergruppe. Geplant war eine äußerst abwechslungsreiche Tour mit weglosen Steigen, Gletschertouren, Klettersteigen und vielem mehr! Und das Ganze mit durchwegs sehr guten Hütten und vor allem bei bestem Wetter! TAG 1: Zu...
Publiziert von Matthias Pilz 30. Juli 2015 um 15:49 (Fotos:46 | Geodaten:8)
Venedigergruppe   T4+  
28 Aug 14
Hohe Gruben, Rundtour von der Clarahütte
Der halbe Alpenkönigweg von der Clarahütte, verfolgt bis ins "Höachkar" zwischen Oggasilspitz und Quirlwand. Wegloser Abstieg auf den Wanderweg zur Wiesbauerspitze und Rückkehr zur Clarahütte. Von der Clarahütte kann man etwa die Hälfte des gefährlichen Steilanstieges durch die Gras- und Felsflanke einsehen. Der Pfad...
Publiziert von tilman 4. September 2014 um 18:24 (Fotos:27 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Venedigergruppe   T3 L  
12 Jul 13
Reggentörl
Vorsicht Steinschlag! .. und zwar beim Abstieg vom Reggentörl unter der Felsflanke, die von der Malhamspitz zum Rostocker Eck zieht. Beim Abstieg vom Reggentörl holt man von oben gesehen erst nach links aus, um dann in steiler werdendem Gelände nach rechts zu queren. Am 12. Juli lag noch viel Schnee. Mit dessem Abschmelzen...
Publiziert von tilman 7. August 2013 um 21:28 (Fotos:10 | Geodaten:1)
Venedigergruppe   T4  
11 Jul 13
Übers Rotenmanntörl
Im hinteren Defreggental gibt es viele rote Passsenken. Da ist die Rötflckscharte zwischen Löffelspitz und Merbspitz, das Rotemannjoch südlich der Lenkjöchlhütte und das Rotenmanntörl, dessen Aufstieg an der Seebachalm beginnt und ins Dabertal hinüberleitet. Von der Patscher Hütte zur Seebachalm führt der Wanderweg auf...
Publiziert von tilman 18. Juli 2013 um 12:41 (Fotos:11 | Geodaten:1)
Venedigergruppe   ZS III  
14 Sep 12
Versuch Rötspitze
Im Zuge der Besteigung der Rötspitze ist es leider auf 3150m zu einem Griffausbruch gekommen. Dabei ist Tanja rund 5m ins Seil gestürzt und hat sich dabei die linke Hand gebrochen. Tanja hat die Ereignisse zusammengefasst: Am Vortag stiegen wir vom gebührenpflichtigen Parkplatz beim Talschluss an den Umbalfällen vorbei zur...
Publiziert von Matthias Pilz 1. Oktober 2012 um 16:06 (Kommentare:2)
Venedigergruppe   T1  
15 Jul 12
Clarahüte, 2030 m
Als Eingehtour für meine 3000er Besteigung der Kreuzspitze wählte ich die Tour zur Clarahütte, 2030 m. Start war am Parkplatz Ströden, der 5,50 Euro Tagesgebühr kostet. Zunächst geht es auf einem breiten Fahrweg in Richtung der Umbalfälle, die sehr imposant sind (ca. 30 Minuten). Danach geht es rechts herum einen...
Publiziert von sqplayer 25. Juli 2012 um 00:15 (Fotos:10)
Venedigergruppe   ZS III  
15 Sep 11
Versuch Rötspitze
Bei sehr gutem Bergwetter wollten wir die Rötspitze besteigen. Dazu stiegen wir zum Kl. Philipp Reuter Biwak auf und übernachteten. Am nächten Tag gings rauf ins Vordere Umbaltörl. Ab hier sollte es laut Führerliteratur immer mehr oder weniger an der Gratschneide über den Nordostgrat bis auf die Rötspitze gehen, dafür...
Publiziert von Matthias Pilz 17. Oktober 2011 um 17:18 (Fotos:8 | Geodaten:2)