Cima alla Pianca 1596 m


Gipfel in 9 Tourenberichte. Letzter Besuch :
1 Nov 17

Geo-Tags: CH-TI, Gruppo San Lucio-Monte Boglia



Tourenberichte (9)



Sottoceneri   T2  
1 Nov 17
Cima di Fojorina 1810m
Bel giro autunnale Cima di Fojorina 1810m, con Francesco e Joe, partenza presto da Cimadera, lungo il sentiero per Pairolo, giunti alla deviazione poco prima della capanna deviamo a sinistra e poi a destra puntando il filo della cresta dove passeremo con bei sentieri panoramici, prima la cima di Nores a 1705m e poi in seguito...
Publiziert von marc73 5. November 2017 um 18:37 (Fotos:3)
Sottoceneri   T3+  
27 Okt 17
Cima di Fojorina und der Il Torrione, Felsbastion über dem Val Solda
Die Cima di Fojorina ist ein vielbesuchter Gipfel, sowohl von italienischer wie auch besonders von Tessiner Seite aus, was auch daran liegen mag, dass über sie auch der „Scenic Trail“ rund um das Val Colla führt. Der nahegelegene Torrione, die eigentliche Bastion hoch über dem Seearm von Porlezza und dem Val Solda,...
Publiziert von dulac 11. November 2017 um 23:39 (Fotos:46)
Sottoceneri   T3  
30 Apr 17
La mia escursione alla Cima Fiorina
Cima molto nota ai camminatori hikriani, oggi la salgo anch'io. Quest'anno quando penso di andare alla Fiorina piove o nevica ma dopo qualche valutazione in seguito alla recente nevicata non cambiamo meta. Siamo in cinque: Nevermind, una signora e una "vagonata" di Andrea. Partiamo dalla chiesa di Cimadera e percorriamo la...
Publiziert von andrea62 1. Mai 2017 um 10:52 (Fotos:9 | Kommentare:2)
Sottoceneri   T2  
12 Jun 16
Cima dell'Oress 1706 m. - Cima Mosé 1727 m. - Cima Fojorina 1810 m.
Parto da Cimadera e percorro la strada, presto sbarrata, che conduce a Prato Bello quindi alla Costa del Roccolo per arrivare alla Capanna Pairolo. Prima di arrivare alla capanna, dal passo quotato 1400 m., seguo la traccia verso SE risalendo una stretta valletta su una traccia a tratti ripida e raggiungendo la base della cima...
Publiziert von viciox 6. Juli 2016 um 23:08 (Fotos:5 | Geodaten:1)
Sottoceneri   T3  
16 Apr 16
Cima di Fojorina (m.1810) e altre "cosucce".
"Orfano" della compagnia di froloccone e con un meteo tutto da interpretare, non volendo ripercorrere sentieri di casa o in provincia studio tre possibili mete tra Sottoceneri, Verbano e Ceresio in cui potermi muovere coi mezzi e rientrare in ora degna. Benchè realisticamente la meta sul Ceresio sia la più "comoda" (per usare un...
Publiziert von Poncione 18. April 2016 um 22:46 (Fotos:54 | Kommentare:19)
Sottoceneri   T2  
2 Dez 15
Auf dem Sentiero Lago di Lugano, von Cimadera nach Tesserete, Tag 1
Bei diesen sommerlichen Verhältnissen im Tessin könnten wir wieder einmal über die Gipfel des Val Colla steigen, waren schon öfters dort, zu Fuss und mit dem Bike. Also fahren wir von Tesserete aus mit dem Bus nach Cimadera Paese 1080 m., unserem Startort. Keine anderen Wanderer machen sich auf den Weg durch die kleinen...
Publiziert von donalpi 14. Dezember 2015 um 13:42 (Fotos:23)
Sottoceneri   T5 II  
23 Nov 15
Monte Boglia - Denti della Vecchia
Das Val Colla ist für Tessiner Verhältnisse ein sehr sanftes Tal. Trotzdem fühlt man sich in den kleinen Bergdörfern ein wenig in eine andere Zeit versetzt…um dann zu realisieren, dass das ganze Tal seit kurzem zur Stadt Lugano gehört. Grande Lugano eben. Abgesehen von den Zähnen der alten Dame kann man das ganze Tal auf...
Publiziert von Zaza 24. November 2015 um 19:59 (Fotos:13 | Kommentare:1)
Sottoceneri   T2  
1 Jul 15
Grenzkamm Schweiz/Italien und Fojorina
Bereits am 22. April habe ich die heutige Tour rekognosziert. Zu diesem Zeitpunkt lag noch so viel Schnee, dass an eine Besteigung der Fojorina nicht zu denken war. Auch die übrigen Wege waren ab 1400 m größtenteils mit Schnee bedeckt. Heute nun waren die Bedingungen fast optimal. Warmes, fast schwüles Wetter, die Sonne hatte...
Publiziert von Mo6451 1. Juli 2015 um 23:13 (Fotos:10 | Geodaten:1)
Sottoceneri   T3  
22 Apr 15
Auf dem Grenzkamm zwischen der Schweiz und Italien
Heute mal wieder auf Reko-Tour. Eigentlich ein ungünstiger Zeitpunkt, denn auch im Tessin liegt an den Nordhängen oberhalb 1400 m zum Teil zuviel Schnee. Deshalb musste ich heute auf die Gipfelbesteigung verzichten. Ausgangspunkt meiner Tour war Cimadera, so ziemlich am Ende der Schweiz, nämlich an der Grenze zu Italien. Die...
Publiziert von Mo6451 22. April 2015 um 23:45 (Fotos:41 | Kommentare:1)