Chluserenweidli 1245 m


Andere in 8 Tourenberichte, 1 Foto(s). Letzter Besuch :
30 Apr 18


Fotos (1)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (8)



Appenzell   T2  
30 Apr 18
Kamor (1751 m) + Hoher Kasten (1793 m) ohne Schneekontakt
Rasch schmilzt der viele Schnee in der außerordentlichen Wärme dahin. So konnten wir am letzten Apriltag den Kamor und den Hohen Kasten bereits ohne Schneekontakt besteigen. Esther58 hat nach fünf Wochen Pause wegen einer lästigen Entzündung (Plantarfasziitis) erstmalig wieder Gehversuche im Gelände absolviert. Für den...
Publiziert von alpstein 1. Mai 2018 um 10:18 (Fotos:38 | Kommentare:3)
Appenzell   WT2  
14 Nov 17
Fänerenspitz (1505 m) Appenzeller-Schneeschuhtour über den Fänerenspitz
Eine Schneeschuhtour in 20-30 cm tiefen, pulvrigen Neuschnee ist doch wirklich ein Naturgenuss der Sonderklasse. Es waren heute die idealen Verhältnisse auf einer traditionellen Schneeschuhroute im Appenzellerland. Die Schneeschuhroute auf den Fänerenspitz kennt wohl jeder „Schneeschuhexperte“ in meiner Umgebung, der...
Publiziert von erico 18. November 2017 um 17:53 (Fotos:44 | Geodaten:1)
Appenzell   T2  
19 Feb 17
Appenzeller W(u)anderland – Traditionelle Tour zum Fähnerenspitz
Von Brülisau bis zum Resspass wandern wir im Flysch, welcher als jüngstes Gestein die Hülle der Alpstein-Gesteine bildet. Der Gipfel der Fäneren ist eine Flysch-Klippe, die von Süden her überschoben wurde. Der Flysch ist kieselreich und stellenweise dolomitisch, was sich in der an das Engadin erinnernden Vegetation...
Publiziert von Seeger 9. März 2017 um 15:33 (Fotos:18)
Appenzell   T2  
17 Dez 16
Nebelflucht auf den Fänerenspitz 1505m
Der Nebel im Unterland hält sich nach wie vor hartnäckig. So beschloss ich wie schon gestern einen kurzen Ausflug an die Sonne zu unternehmen. Der Fänerenspitz ist ab Brülisau ein einfach erreichbares Gipfelziel. Gleich bei der Kirche in Brülisau ist der Wanderweg zum Resspass beschriftet. Verfehlen kann man den Weg nicht....
Publiziert von chaeppi 17. Dezember 2016 um 17:34 (Fotos:16)
Appenzell   T2 WT2  
26 Mär 16
Gemütlich dem Kamor auf´s Dach
Aller guten Dinge sind zwei. 4 Wochen später, bei ähnlichem Wetter aber weniger Wind/Sturm & brauchbaren bis guten SchneeVerhältnissen hat es geklappt. Der Kamor ist ja ein breiter BergRücken mit einigen AussichtsPunkten (KastenSattel, Gipfel, Zinggenchopf/Küeschte, P.1699m, P.1594m, P.1588m, Tolenegg(1464m),...
Publiziert von Kaj 3. April 2016 um 02:08 (Fotos:19 | Geodaten:1)
Appenzell   WT2  
27 Feb 16
Den Resspass(1309m) gestürmt...
...oder TeilUmrundung Kamor(1751m). Also - nach dem Neuschnee der zurückliegenden Woche wollen wir (Ruth & ich) dem Kamor(1751m) auf´s Haupt steigen. Das Mittel der Wahl sind "TourenSki für arme" (SchneeSchuhe). Diese lassen sich gut bedienen, selbst SpitzKehren gelingen auf Anhieb. Hinunterwärts gleiten sie nicht ganz...
Publiziert von Kaj 16. März 2016 um 00:28 (Fotos:17 | Geodaten:1)
Appenzell   T3  
29 Mai 15
Kamor (1751m), Hoher Kasten(1794m) und Sämtisersee
Der Hohe Kasten ist wohl einer der beliebtesten und somit auch überlaufensten Ausflugszeile im Alpstein, was wohl auch am Drehrestaurant auf dem Gipfel und der Seilbahn liegt. Trotzdem ist er eine Wanderung wert, da die Aussicht in den Alpstein und ins Rheintal einfach super ist. Ich starte die heutige Tour in Brülisau mit...
Publiziert von boerscht 6. Juni 2015 um 00:55 (Fotos:20 | Geodaten:1)
Appenzell   T2  
11 Apr 15
Fähnerenspitz- zwischen Winter und Frühling
Hallo liebe Hikr Community. Dies ist mein erster Bericht hier. Hoffe ich habe an alles gedacht. Mein Wandergebiet beschränkt sich hauptsächlich auf Alpstein und Allgäuer Alpen. Da der letzte Neuschnee noch nicht so lange her ist, der Saisoneinstieg jedoch nicht mehr warten kann fand sich die Fähnerenspitz als ein...
Publiziert von boerscht 13. April 2015 um 13:23 (Fotos:14 | Kommentare:2 | Geodaten:1)