Hikr » Camona da Cavardiras CAS » Touren

Camona da Cavardiras CAS » Tourenberichte (50)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Jul 26
Surselva   T4- WS- I  
26 Jul 09
Oberalpstock/Piz Tgietschen
Von der Cavardirashütte gehen wir über den Hüttenweg auf dem Brunnifirn schwenken dann aber nach rechts und gehen auf den Oberalpstock zu. Jetzt beginnt der Aufstieg über die steilen Teile des Gletschers die mit Neuschnee bedeckt sind, also gehen wir ohne Steigeisen. Am Ende gibt noch ein wenig leichte Blockkletterei, Oben...
Publiziert von joni191 31. Juli 2009 um 21:33 (Fotos:5)
Aug 23
Surselva   T4 I  
23 Aug 06
Cavardirashütte 2649 m
Mit Sohnemann, damals zehn, von Caischavedra(Bergstation der Luftseilbahn von Disentis) auf einer eher spontanen Nachmittagstour via Lag Serein, Brunnipass und Brunnifirn zur Cavardirashütte. Während die Damen am See chillten, suchten die Männer die Herausforderung und machten sich an den Aufstieg zumBrunnipass, der zugleich...
Publiziert von schwarzert 28. Dezember 2011 um 17:24 (Fotos:10)
Jul 27
Uri   T3  
27 Jul 06
Brunnital
Von der Cavardirashütte zuerst am Gletscherrand und dann durch Geröllhalden südlich haltend zu Pt 2237. Die wenigen Steilwandpassagen sind mit Drahtseilen gut gesichert. Der weitere Abstieg führt dann wieder auf gutem Wanderweg durch schöne Hochebenen zur Hinterbalmhütte Pt 1817. Dort gehts dann nochmals stutzig dem...
Publiziert von chaeppi 21. März 2008 um 15:21 (Fotos:5)
Jul 26
Surselva   T3  
26 Jul 06
Val Cavardiras
Vom Bahnhof Cumpadials zuerst westlich dem Hinterrhein entlang bis Punt Grondo. Dann nördlich ins Val Russein, der Alpstrasse entlang nach Barcuns Pt 1362 - Suschnas Pt 1531. Bis hier T1. Kurz danach gehts dann steiler zur wunderschönen Hochebene Alp Cavrein Sura Pt 1861. Weiter über eine kurze Steilstufe zu Pt...
Publiziert von chaeppi 21. März 2008 um 13:43 (Fotos:3)
Sep 1
Uri   T3  
1 Sep 05
Durchs Brunnital zur Cavardirashütte
Schöne aber lange Wanderung durch ein einsames Seitental des Maderanertals. Von Bristen zur Hinterbalmhütte. Dort übernachtet (in alten muffigen Militärdecken, nach lieblosem Abendessen durch Hüttenwarte, nicht zu empfehlen!) und am nächsten Tag ins zauberhafte Brunnital, über mehrere...
Publiziert von Bkaeslin 11. Oktober 2008 um 00:08 (Fotos:8)
Aug 10
Uri   T3 WS- I  
10 Aug 05
Oberalpstock: Dünne Schneedecke auf gletscher, in steilerem Teil eisig
Route: Cavardirashütte- Brunnifirn- Oberalpstock- Brunnifirn- Hinterbalmhütte. WS (T5) Wetter: Neben Sonne, viele Wolken. Wegen Föhneinfluss vermutlich trocken geblieben. Keine gute Ausichten. Geröll auf den Oberalpstock etwas mühsam wegen den Neuschnee. Tiere: Adler Mit Gruppe
Publiziert von Cirrus 7. Januar 2007 um 21:38 (Fotos:10)
Aug 9
Uri   T4 L  
9 Aug 05
Etzlihütte-Camona da Cavardiras über Fuorcla da Strem Sut
Route: Etzlihütte- Chrüzlipass- Fuorcla da Strem Sut- Brunnifirn- Cavardirashütte- Gwasmet- Cavardirashütte. Wetter: Viel Sonne, gute Aussichten. Fuorcla da Strem Sut wegen Schnee noch etwas heikler. Erhöhte Spaltensturzgefahr auf Brunnigletscher, Lawinenabgang von Oberalpstock. Tiere: Murmeltieren Mit...
Publiziert von Cirrus 7. Januar 2007 um 21:10 (Fotos:10)
Feb 13
Surselva   ZS  
13 Feb 04
Oberalpstock 3328m
Zuerst fährt man mit den Sportbahnen von Disentis bis zur Bergstation Piz Ault 2840m. Man quert in östlicher Richtung und klettert über die Lücke beim Punkt 2891m. Diese Lück im Grat ist mit Ketten gesichert. Dann gelangt man hinten auf den Brunnifirn, den man nicht als spaltenlos bezeichnen kann....
Publiziert von Cyrill 7. November 2005 um 19:07 (Fotos:14)
Mär 13
Surselva   ZS-  
13 Mär 03
Piz Tgietschen, Brunnifirn
Aufstieg zur Cavardirashütte mit viel Pulverschnee auf dem Brunnifirn und der Besteigung eines kleinen, vergessenen Gipfelchens.Von der Bergstation der Disentis-Bahnen hinauf zum Brunnigrätli. Kurz vor dem Pass gibts eine heikle Querung, wo schon einige Lawinenunglücke passiert sind. Am Schluss über eine...
Publiziert von Delta 27. September 2006 um 09:03
Mai 5
Surselva   S  
5 Mai 84
Oberalpstock-Abenteuer mit Einbruch in die Cavardirashütte
Den Oberalpstock besteigen die meisten aus dem Disentiser Skigebiet, ein Aufstieg, bei welchem ein paar Meter Leitern das Äusserste an Abenteuer darstellt. Dass es auch exotischere Routen gibt, hat zB. 3614adrian hier beschrieben. Meine erste Ski-Begehung war umständlich, weit, einsam und abenteuerlich. Darum erlaube...
Publiziert von PStraub 24. März 2014 um 10:16 (Fotos:2 | Kommentare:3)