Hikr » Cabane Rambert CAS » Touren

Cabane Rambert CAS » Tourenberichte (15)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Okt 18
Mittelwallis   T2  
18 Okt 08
Cabane Rambert 2580m - Ovronnaz
Der Samstag den 18. Oktober war eine sonnige, aber dunstige Herbsttag. Wir starteten der Aufstieg vom Parkplatz TeleOvronnaz auf etwa 1380m. Auf der rechter Seite der Salentse (Bach) ging es Richtung Saille, und von Saille weiter auf eine nächste Plateau. Bis Saille gibt es noch viel Grass, danach mehr und mehr Felsen....
Publiziert von Maurits 21. Oktober 2008 um 15:49 (Fotos:6)
Sep 20
Waadtländer Alpen   WS  
20 Sep 08
Grand Muveran 3051m
Der Grand Muveran 3051m ist ein imposantes Bergmassiv auf der Grenze Waadt / Wallis. Der Berg liegt oberhalb des Dorfes Ovronnaz 1332m das oft als Ausgangspunkt für diese Tour dient. Mit dem Auto kann man allerdings noch bis zur Alp Chamosentse 1908m fahren, so lässt sich der Grand Muveran eigentlich gut in einem Tag...
Publiziert von Cyrill 23. September 2008 um 07:46 (Fotos:19)
Jun 29
Unterwallis   T2  
29 Jun 08
Cabane Rambert
C’est par une grosse chaleur sous un soleil qui tape fort que nous commençons cette randonnée à Jorasse (1930 m), après une montée en télésiège. Le balisage paraît indiquer une fausse direction, car il montre un sentier qui sembre redescendre vers Ovronnaz, mais c’est effectivement cette direction qu’il faut...
Publiziert von stephen 30. Juni 2008 um 12:26 (Fotos:4)
Okt 1
Unterwallis   T2  
1 Okt 01
Cabane Rambert
A l’époque plus familier des neiges et glaciers Valaisans et des vertes Préalpes Fribourgeoises, j'ai découvert les Alpes Vaudoises avec cette randonnée à la Cabane Rambert (2580m, 8465ft). L'austère Grand Muveran, à la base duquel est érigée la cabane, et d'autres sommets environnants, forment un massif tourmenté...
Publiziert von Philippe Noth 24. November 2010 um 22:23 (Fotos:4 | Kommentare:1 | Geodaten:2)
Jul 3
Waadtländer Alpen   T4-  
3 Jul 71
Rund um den Grand Muveran 1971
Das Grand-Muveran-Gebiet ist sehr vielgestaltig und wenn ich auch schon auf dem höchsten Punkt dieses Massifs war, kannte ich lange noch nicht alle Ecken dieser Gegend. Als meine Freunde vom CAS mir sagten, daß sie erst am Nachmittag nach Ovronnaz fahren und dann zur Cab. Rambert aufsteigen wollten, entschloß ich mich, nach...
Publiziert von FJung 27. April 2017 um 18:20 (Fotos:1)