Hikr » Bollenwees » Touren

Bollenwees » Tourenberichte (246)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Sep 29
Appenzell   T6 II  
29 Sep 16
Alpstein #2: Wagenlückenspitz - Marwees - Freiheit - Hundstein - Widderalpstöck
Der gestrigeAuftakthatte mir über 2200 Aufstiegsmeter beschert. Das wird heute nicht nötig sein, starte ich meinen Streifzug durch die mittlere Alpstein-Kette doch bequem vom Berggasthaus Alter Säntis. So wartet zum Auftakt erstmal ein längerer Abstieg zur Meglisalp, gewürzt mit dem Abstecher zum Wagenlückenspitz. Nachher...
Publiziert von Bergamotte 5. Oktober 2016 um 12:08 (Fotos:37 | Kommentare:2)
Sep 22
Appenzell   T2  
22 Sep 16
Wiedermal zur Bollenwees
Heute steht wiedermal eine Wanderung mit meinem syrischen Kollegen auf dem Programm. Also fahren wir mit dem Postauto nach Brülisau und starten dort unsere Wanderung. Wir nehmen den Wanderweg hinauf Richtung Ruhsitz bei schönstem Herbstwetter und weiter über den Weg Richtung Sämtisersee. Erstaunlicherweise ist alles recht...
Publiziert von AndiSG 23. September 2016 um 22:57 (Fotos:20)
Sep 12
Appenzell   T5- III  
12 Sep 16
Stauberenkanzel, 1860 m
Von Brülisau fuhren wir mit der Seilbahn auf den Hohen Kasten hinauf. Von dort dem wunderschönen Panoramaweg entlang zur Stauberenkanzel. Diesen Gipfel nahmen wir sozusagen im "Vorbeigehen" mit. Achtung: in der Schlüsselstelle fehlt momentan das Fixseil. Dadurch wird der Aufstieg, vor allem der Abstieg vom Gipfelum einiges...
Publiziert von roko 14. September 2016 um 20:07 (Fotos:14)
St.Gallen   VII+  
12 Sep 16
Climb & fly Hundstein Alpsteinmarathon
Der Alpsteinmarathon von Thomas Wälti hat Kultstatus im Alpstein. Uns interessierte die Route vor allen weil sie ideal scheint, um Klettern und Gleitschirmfliegen zu verbinden, und ich den Alpstein klettermässig wenig kenne. der Plan: Seilbahn Frümsen- Stauberenkanzel Flug zum Fählensee Alpsteinmarathon...
Publiziert von eru 17. September 2016 um 14:55 (Fotos:2 | Kommentare:2)
Sep 3
Appenzell   T4-  
3 Sep 16
Mutschen (2122m)+Saxerfirst (2151m) - Panoramatour im Alpstein
Eigentlich nur als Konditions/Trailrunningstour gedacht, entpuppte sich diese Tour längs durch den Alpstein von Brülisau bis zum Mutschen und zurück als eine prächtige Panoramatour. Wenn ich mal einen Gast mit der Schönheit des Alpsteins beeindrucken will, wäre vor allem der Grat des Saxerfirst mit seiner beeindruckenden...
Publiziert von Schneemann 3. September 2016 um 19:38 (Fotos:23)
Aug 14
Appenzell   T5+ II  
14 Aug 16
Säntis
        Chammhalde (T5, I) Der Start in der Schwägalp gestaltet sich heute schwieriger als angenommen. Aufgrund vom Schwingfest herrscht bereits am frühen Morgen Hochbetrieb rund um die Schwinger Arena. Zum Glück haben uns Nicole und Gisela...
Publiziert von Urs 15. August 2016 um 12:44 (Fotos:10 | Geodaten:1)
Aug 13
Appenzell   T4  
13 Aug 16
Marwees
Die Aussichten für das nächste Wochenende sind sehr gut. Auf unserer Pendenzenliste steht die Marwees weit oben. Ohne grosse Hoffnung, es ist ja schon Donnerstag, rufe ich im Plattenbödeli an und frage nach einem Zimmer. Zu meiner Überraschung ist noch eines frei. So fahren wir am Samstag morgen früh in die Ostschweiz. Das...
Publiziert von bulbiferum 14. August 2016 um 16:27 (Fotos:31 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Jul 18
Appenzell    
18 Jul 16
HundsteinSchlucht & NebenGipfel
Aufgestiegen tags zuvor von Nasseel(809m), aus dem Rheintal, haben Nik & ich in der HundsteinHütte (SAC-Säntis) genächtigt. Hier wird man von Anita & Hans gut versorgt - ich war voll zufrieden. Nach dem Z´morgenEssen gingen wir zur WidderAlp(1644m). Dort hat sich der Nik abgeseilt, weil er sich elend fühlte...
Publiziert von Kaj 22. Juli 2016 um 12:06 (Fotos:22 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Appenzell   T6 I  
18 Jul 16
Nadlenspitz und Fählenschafberg
ACHTUNG! GPS Track beinhaltet Irrwege!!! Muss das sein? Ja das muss sein. Der Nadlenspitz. Wenn man ihn sieht, egal von welcher Seite, flößt er ordentlich Respekt ein. Aber ich beginne mal von vorne. Nach gemütlichem Ausschlafen treffen wir uns gegen 8:00 mit zwei Autos bei Wasserauen. Das lange Schlafen hat zwei Gründe:...
Publiziert von MatthiasG 25. Juli 2016 um 23:24 (Fotos:49 | Geodaten:1)
Jul 17
Appenzell   T5 5a  
17 Jul 16
Freiheit und Hundstein Überschreitung
Die Kletterroute Südwand bei der Freiheit ist auch (fast) frei von Bohrhaken.Frei muss man sich auch machen von dem einfachen finden vom Weg. Das Fazit gleich zu beginn: Die Stände sind zwar vorhanden, aber das finden sehr mühsam. Warum nicht besser markieren zb mit einem roten Punkt? Ich mag eher Flow-Routen wo man sich auf...
Publiziert von tricky 20. Juli 2016 um 19:59 (Fotos:13 | Geodaten:2)