Hikr » Biwaldalp » Touren

Biwaldalp » Tourenberichte (51)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Aug 23
Uri   T4  
23 Aug 11
Urirotstock (2928m)
Gitschenhörelihütte - Urirotstock - T4 Von der Gitschenhörelihütte steigen wir auf die Moräne, dort treffen wir wieder auf den Weg, der von der Biwaldalp herkommt. Bei der Abzweigung nehmen wir den linken, direkten Weg zum Gipfel. Auf dem anderen Weg werden wir später absteigen. Über Geröll steigen wir zu den Felsen auf....
Publiziert von Daenu 11. Januar 2012 um 21:38 (Fotos:2 | Geodaten:1)
Aug 22
Uri   T2  
22 Aug 11
St.Jakob - Gitschenhörelihütte
Unser Ziel ist der Urirotstock, jedoch erst am nächsten Tag. Heute wollen wir zur Gitschenhörelihütte und dort übernachten. Ab St.Jakob folgen wir der Strasse taleinwärts am Parkplatz vorbei zu P.1060. Hier nehmen wir das linke Strässchen zum Wald hoch und biegen kurz nach Erreichen des Waldes rechts ab. In moderater...
Publiziert von Daenu 11. Januar 2012 um 19:47 (Geodaten:1)
Aug 21
Uri   T3+  
21 Aug 11
Uri Rotstock: ein (Lebens-)Traum geht in Erfüllung!
Nach einer etwas unruhigen Nacht (dies lag in keiner Weise an der sich vorbildlich ruhig verhaltenden Gruppe um Hans Ziegler) stand ich um 2.50 Uhr auf - hatte so auch genügend Zeit, um auf 4 Uhr eingefeuert zu haben und das Wasser für heissen Kaffee bereitzuhalten: meine Töchter wünschten sich den Sonnenaufgang mindestens auf...
Publiziert von Felix 27. August 2011 um 15:00 (Fotos:22 | Kommentare:6)
Aug 20
Uri   T4  
20 Aug 11
Der lange Weg zum Gipfel - Uri Rotstock
Schon lange stand der Uri Rotstock auf meiner Liste der zu besteigenden Berge. Aber allein wollte ich die Tour nicht wagen. Umso erfreuter war ich, als ich las, dass die Luzerner Wanderwege eine 1 1/2 - Tageswanderung auf den Uri Rotstock anboten. Da war die Anmeldung nur noch Formsache. Am 19. August trafen sich fast 20 Personen...
Publiziert von Mo6451 20. August 2011 um 19:34 (Fotos:26 | Kommentare:2)
Uri   T3  
20 Aug 11
Entrée zu einer aussergewöhnlichen Unternehmung: der Anstieg zur Gitschenhörelihütte
Ein riesiger Wunsch beginnt sich zu erfüllen: ich treffe mich mit meinen drei Töchtern Céline, Viviane und A-D in Luzern; wo wir den Zug besteigen - um schliesslich miteinander den Urirotstock zu erklimmen ... in Arth-Goldau stösst mein Clubkamerad (aus Einsiedeln) Urs dazu. Bereits die Fahrt mit dem Postauto (ab Flüelen)...
Publiziert von Felix 25. August 2011 um 21:01 (Fotos:25 | Kommentare:4)
Aug 17
Uri   T4  
17 Aug 11
Uri Rotstock bei schönstem Wetter
Schon oft beschrieben und wunderschön. Auf den Uri Rotstock wollte ich schon länger und habe warten wollen, bis für einen schönen Berg auch schönes Wetter ist. Mit Katharina bin ich die Route, die Freeman in diesem Bericht beschrieben hat, gelaufen. Aber von vorne: Die Idee war, nach Isenthal zu fahren, dort das...
Publiziert von Frangge 19. August 2011 um 21:26 (Fotos:12 | Kommentare:2)
Aug 6
Uri   T4+ WS-  
6 Aug 11
Uri-Rotstock via Musenalp
Der Uri Rotstock ist erst meine zweite Hochtour. Dieser Gipfel ist in meinen Augen für Alpin-Anfänger besonders gut geeignet. Das anspruchsvolle, steile Gelände mit vielen durch Erosion verursachten Schuttablagerungen, mit wenigen exponierten Stellen, trainiert die ungeübten Beine eines Anfängers bestens. Zu empfehlen ist...
Publiziert von dariom 8. August 2011 um 12:28 (Fotos:14 | Kommentare:2)
Jul 16
Uri   T4  
16 Jul 11
Uri Rotstock, 2928.50m
Uri Rotstock - Rundtour: Isenthal - Gipfel- Musenalp - Isenthal Jacky und ich bevorzugen Rundtouren, so entschieden wir uns, Isenthal als unseren Start/Ziel Standort zu definieren. Den PW parkten wir hinter der Kirche auf dem öffentlichen Dorfparkplatz (gratis) und fuhren mit dem 1. Postautokurs (06.33) nach St. Jakob. Der...
Publiziert von RainiJacky 17. Juli 2011 um 14:57 (Fotos:77)
Jul 6
Uri   T6 WS II  
6 Jul 11
Schlieren 2830m via NO-Grat und überschreitung zum Uri-Rotstock 2928m
Die überschreitung Schlieren via Nordostgrat und weiter zum Uri-Rotstock via Nordgrat, eine herrliche Alpine Bergtour, mit schönen kraxlereien verbunden, schöne Tiefblicke, eine Tour die selten gemacht wird. Aufstieg zum Schlieren via Nordostgrat: Ab St.Jakob Tal einwärts der Alpstrasse folgend bis zum Wegweiser bei Rüti...
Publiziert von Alpinist 9. Juli 2011 um 18:00 (Fotos:54 | Kommentare:6)
Jun 28
Uri   T4  
28 Jun 11
Uri Rotstock
Nur ein kurzer Bericht, denn zum Uri Rotstock wurde schon Vieles gesagt. Zu erwähnen ist, dass man sich den Gipfle wirklich erarbeiten muss. Die technische Schwierigkeit ist moderat, an einigen Stellen, vor allem beim Abstieg vom Gipfel, sind Stöcke eine grosse Hilfe. Wenn das Wetter Spitzentemperaturen erreicht wie an jenem...
Publiziert von platonismo 21. September 2011 um 12:17 (Fotos:6)