Bire 2502 m


Gipfel in 9 Tourenberichte, 74 Foto(s). Letzter Besuch :
26 Jun 15

Geo-Tags: CH-BE


Fotos (74)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



Berner Voralpen   T5  
26 Jun 15
Uf "dä" Bire 2502müM
Auf dem Campingplatz “Rendez-Vous“ in Kandersteg haben wir eine Woche Wanderferien verbracht und konnten unsere Touren bei schönstem Wetter unternehmen. Am dritten Tag unseres Aufenthaltes wollten wir auf den Hausberg von Kandersteg den Bire. Da der Campingplatz gleich bei der Talstation der Seilbahn Oeschinensee ist,...
Publiziert von Flylu 1. Januar 2016 um 14:33 (Fotos:26)
Berner Voralpen   T5  
5 Dez 14
Bire und Zallershorn
Kandersteg - Bergstation - Groppeni - Bire - Zallershorn - Obebergli - Höhenweg 1900 - Bergstation - Kandersteg Prächtiges Wetter, Nebel im Mittelland, im Lauf des Tages bis nach Kandersteg ansteigend. Wenig Schnee, die Südflanken sind bis ganz oben völlig aper. Viele Tiere unterwegs.
Publiziert von DoktorRenz 7. Dezember 2014 um 06:49 (Fotos:17)
Frutigland   T5 5c  
20 Jun 14
Kandersteger Hausberg
Klettertour auf die Bire Dieklassische Klettereiaufdie Bireistimmer wiedereine lohnenswerte Tour.Vermutlich wäre ein "nur" Sportklettererenttäuscht, dadie Route viele Gehpassagen und auch nichtnur soliden Fels aufweist. Trotzdem kann die Tour empfohlen werden. Route: Bergstation Gondelbahn - Einstieg - Tschäri -...
Publiziert von Aendu 22. Juni 2014 um 20:30 (Fotos:22)
Frutigland   T5- V  
7 Jul 13
Äpfel, Nüsse und Bire...
Es ist wieder einmal an der Zeit in die nostalgische Zeit abzutauchen. Oder anders gesagt, 20 Jahre zurückzublättern und auf alten Pfaden gen Himmel zu wandeln. Die Bire, ein von weit her sichtbarer Felsklotz, trohnt stolz oberhalb von Kandersteg. Sicherlich ein prominenter Aussichtspunkt, welcher viele Gipfelaspiranten zur...
Publiziert von babu 8. Juli 2013 um 21:34 (Fotos:12 | Kommentare:3)
Frutigland   T5 5a  
22 Aug 10
Alpine Klettertour auf den Hausberg von Kandersteg - Bire
Endlich ergab sich die Gelegenheit mit meinem Kletterkameraden wieder einmal eine Klettertour zu meistern. Wir nutzen das schöne Wetter und unser heutiges Ziel führt uns auf die Bire, den Hausberg von Kandersteg den man als ehemaligen Kandersteger einfach bestiegen haben muss. Von der Bergstation führt...
Publiziert von Steinadler 23. August 2010 um 17:53 (Fotos:20)
Frutigland   T5 I  
29 Jun 09
Bire Kandersteg
Beschrieb: Bire; Der „Hausberg“ von Kandersteg. Imposanter und dominierende Erhebung die das Dorfbild Kandersteg prägt (Bild1). Exzellenter Aussichts-Gipfel. Auf diese unbezwingbar scheinende „Bire“ führt eine Alpine Route, die jedoch ausschliesslich erfahrenen Berggänger oder Alpinwanderer vorbehalten ist....
Publiziert von alpinbachi 1. Juli 2009 um 09:23 (Fotos:21 | Kommentare:7)
Frutigland   T5 5a  
12 Okt 08
Herbstklettertour auf die Bire (2.502m)
Die Bire ist ein interessanter Kletterberg über dem Öschinensee mit tollem Ausblick auf die Blümlisalp. Derzeit befindet sich in Kandersteg eine neue 8er Gondel im Bau. So mussten wir zunächst mit der Ersatzbus hinauf zum Öschinensee fahren. Von hier (Bergstation der Gondelbahn) geht es auf Pfadspuren...
Publiziert von Roman 13. Oktober 2008 um 20:43 (Fotos:9)
Frutigland   T5 5a  
10 Jul 08
Bire 2502m
Bire 2502m Klettertour mit Olli am 10. Juli 2008 bei allerbestem Wetter. Weil wir noch ein neues 60m Seil kaufen wollten, kamen wir erst um 12:30 in Kandersteg an. Danach Aufstieg über die im "Plaisir West" beschriebene Normalroute im IV bis V. Grad. Leider hat es dazwischen immer wieder Stellen, wo man über Geröll und...
Publiziert von dominik 14. Juli 2008 um 22:35 (Fotos:7 | Kommentare:1)
Frutigland   T5 I  
9 Jul 83
Alpenorni immatur : Auf die Bire (2502m) bei Kandersteg
1983 war ich mit meiner Freundin im Sommerurlaub in Kandersteg. Von dort aus haben wir einige schöne Bergtouren unternommen, unter anderem auch auf die Bire, diesen wuchtigen Felsstock, der das Dorfbild Kanderstegs prägt und erst einmal ziemlich unnahbar ausschaut. Doch windet sich ein schmaler Pfad durch die Felsbarrieren, die...
Publiziert von Alpenorni 21. Januar 2011 um 15:16 (Fotos:18 | Kommentare:1)