Bire 1789 m


Pass in 5 Tourenberichte. Letzter Besuch :
22 Sep 14

Geo-Tags: CH-BE


Tourenberichte (5)



Saanenland   T2  
22 Sep 14
Hundsrügg - vom Jaunpass zum Rellerligrat
Der heutige Wandertag war geprägt von einer breiten Palette von erlebten Witterungsstimmungen: so begann der Tag mit vielen Wolken mit mystischen Sequenzen, einem häufigem Wechsel von Aufhellungen und Nebelabschnitten, sowie endlich einem herrlichen Schreiten an der Sonne unter blauem Himmel. Am Jaunpass treten wir...
Publiziert von Felix 23. Oktober 2014 um 15:34 (Fotos:20)
Saanenland   WT2  
1 Dez 12
(G-)rollende Tourenplanung
Beginn des kalendarischen Winters, höchste Zeit also für eine Schneetour. Und weil noch keine gescheite Unterlage liegt, ist sogar ein Skinarr wie bertrand bereit, die Schneeschuhe zu zücken (gekauft bei einem deutschen Billigheimer, dessen Namen ich vergass) . Am Vortag liebäugeln wir mit der einen oder anderen Tour im Jura,...
Publiziert von Zaza 1. Dezember 2012 um 18:29 (Fotos:17 | Kommentare:6)
Saanenland   T2  
16 Sep 12
Rellerli-Jaunpass-Weissenbach
Ich habe mich spät entschlossen mich noch zu bewegen,aber das Wetter ist zu schön,um nichts zu tun.Ein kurzer Blick auf die Karte und schon war ich unterwegs,mit dem Öv aufs Rellerli.Danach giengs ziemlich langweilig und mit vielen Leute nach Bire,von da an dem (alten Weg) nach Luegle wo ich eine Pause einlegte und die meisten...
Publiziert von gumpibueb 22. September 2012 um 14:14 (Fotos:11)
Frutigland   WT2  
11 Feb 12
Rellerli - Bire
Es war eisig kalt auf dem Rellerli-Grat (-19° und dazu bläst auch noch ein Wind - Brrrr). Aber die Schneeverhältnisse waren perfekt für eine Schneeschuhtour auf dieser Höhe. Die Route: Vom Relleri (Bergstation der Gondelbahn) folgte ich zuerst der "Fondue-Route" Richtung Norden zum Hugeligrat (Pt. 1898) und weiter in...
Publiziert von Hudyx 12. Februar 2012 um 18:00 (Fotos:16)
Saanenland   WT3  
5 Feb 12
Vom Rellerli über Grate und Hubel nach Saanenmöser
Diese Tour beginnt mit einer Fahrt hinauf zum Rellerli sehr bequem. Zu unserem Erstaunen ist das Gelände leer. Es ist so gut wie niemand hier. Bevor wir zur Tour starten gibt es im Bergrestaurant natürlich noch einen grossen Kaffee. Wie wir später erfahren haben hatten wir Glück. Ca. 45 Min. später legte ein Stromausfall die...
Publiziert von bulbiferum 13. Februar 2012 um 12:50 (Fotos:28 | Kommentare:3 | Geodaten:1)