Aug 11
Surselva   T4- L I  
11 Aug 15
Bifertenhütte Direktabstieg in das Val Frisal
Von der Bifertenhütte aus führt ein Direktabstieg in das Val Frisal, welcher bislang nicht auf Hikr im Detail beschrieben wurde. Auch auf der Homepage der Bifertenhütte selbst findet sich ein solcher Auf- bzw. Abstieg, allerdings ebenfalls ohne nähere Details zu den dort gezeigten Bildern. Und da man mir auch auf der Hütte...
Publiziert von Becks 14. August 2015 um 15:16 (Fotos:12 | Kommentare:2)
Sep 29
Glarus   T6 ZS III  
29 Sep 14
Vorder Selbsanft Nordgrat und Bifertenstock via Eisnase
Der Vorder Selbsanft und der Tödi beherrschen die Szenerie oberhalb von Linthal. Hoch ragt der Vorder Selbsanft mit seiner schönen Pyramidenform über Tierfehd auf, und die Tour (topo 1, 2) über den Nordgrat bietet abwechslungsreiches Gelände sowie imposante Tiefblicke. Für ihre Länge und alpinen Charakter wird sie recht...
Publiziert von justus 27. Oktober 2014 um 08:23 (Fotos:70 | Kommentare:7 | Geodaten:2)
Aug 22
Surselva   T5- II  
22 Aug 14
Best of Glarnerland 5.Tag: Piz d' Artgas über den SW-Grat und Abstieg nach Brigels
Der letzte Tag unserer Tourenwoche ist angebrochen. Erst gegen sieben Uhr stiegen wir langsam aus den Federn. Da das Wetter ansprechend war, wollten wir vor dem Abstieg nach Brigels dem Piz d’ Artgas noch einen Besuch abstatten, lag er doch sozusagen am Weg. Nachdem wir es uns beim herzlichen Hüttenteam noch einmal gut gehen...
Publiziert von Fraroe 24. August 2014 um 19:26 (Fotos:9 | Kommentare:2)
Aug 8
Glarus   T6 S III  
8 Aug 12
Hauser Horn (Nordgrat) und Bifertenstock über Eisnase
Eine großartige,lange Tour geglückt. Der Nordgrat vom Hauser Horn (Vorder Selbsanft),istin Linthal beim AnfangderPaßstraße zum Klausenpass als ein beeindruckender Klotz /Grat zu sehen. Hier mal hochzusteigen reizt bei jedem Anblick von neuem. Als Weiterweg bietet sich dann die Selbsanft Überschreitung an und als Zuckerle der...
Publiziert von Dolmar 16. August 2012 um 13:53 (Fotos:30)
Jul 2
Glarus   T5 S III  
2 Jul 11
Bifertenstock (Eisnase und Bänderweg)
Geplant und umgesetzt wurde der Aufstieg via Eisnase und der Abstieg über den Bänderweg. Beim Aufstieg ist zu entscheiden ob nicht alternativ zur Eisnase (S) via Eiscouloir (ZS) aufgestiegen wird. Interessanterweise sieht der Aufstieg via Eisnase, von unten betrachtet, einfacher aus. Allerdings kommt man im zweiten Abschnitt...
Publiziert von Bernd 5. Juli 2011 um 10:34 (Fotos:3)
Mai 7
Surselva   T4 I WT1  
7 Mai 11
Kistenstöckli 2748m mit Abstecher auf den Falla Lenn
Ein familiärer Anlass führte uns für den Samstagabend ins Surselva – dies war auch unser Beweggrund einen eher selten begangenen Berg in dieser schönen Region zu besteigen: Das Kistenstöckli, mit seinem speziellen Aussehen, ähnlich wie die Gesteinsformationen im Momument-Valley in den USA. Unsere zusätzliche Option, der...
Publiziert von RainiJacky 8. Mai 2011 um 17:32 (Fotos:45)
Jul 4
Glarus   T5+ WS+ II  
4 Jul 09
BIFERTENSTOCK 3419m (Versuch), KISTENSTÖCKLI 2748m
        Nach arbeitsreichem Tag und langer Anfahrt, erreichten wir die Alp Quader (1906m) ob Brigels erst um 20:00 Uhr. Der abendliche Himmel war wolkenverhangen und so machten wir uns einigermaßen zügig auf den ausgetretenen Wanderweg zur...
Publiziert von Wolfenstein 8. Juli 2009 um 23:32 (Fotos:19 | Kommentare:2)
Jun 28
Surselva   T4- I  
28 Jun 09
Kistenstöckli 2748 m.ü.M. - mit Umrundung
Wetterbericht - und Hüttenwart Giusep - sagten für den Sonntag sehr gutes Wetter voraus: also machten wir uns auf die erstmalige Besteigung des markanten Kistenstöcklis. Giusep meinte am Vorabend, schneemässig sollte es "reichen" - er war dann froh um unsere (erfolgreiche) Rückmeldung. Die wunderschön gelegene Hütte des...
Publiziert von Felix 30. Juni 2009 um 14:53 (Fotos:36)
Jul 10
Surselva   T5 S II  
10 Jul 08
Bifertenstock (3418m) Eisnase und Direktabstieg von der Bifertenhütte ins Val Frisal
Der Bifertenstock ist nicht nur als zweithöchster Glarner attraktiv: dem versierten Berggänger bietet er eine Reihe von interessanten Aufstiegsrouten und eine geniale Rundsicht. Klassische Eistour bei besten Verhältnissen und ein ungebräuchlicher Hüttenabstieg Bericht der kompletten 2-Tagestour inkl. Selbsanft...
Publiziert von Alpin_Rise 11. Juli 2008 um 18:07 (Fotos:32 | Kommentare:2)
Jul 9
Glarus   T6 ZS III  
9 Jul 08
Huserhorn Nordgrat und Hinter Selbsanft
Ein langer und eindrücklicher Aufstieg auf den wohl abgelegensten Glarner Gipfel – Selbsanft: alles andere als „sanft“!   Ausführliche und professionelle Beschreibungen der Tour wurden schon von meinen Hikr-Mitgängern 3614adrian und Alpin-Rise verfasst – vielen Dank! Ich beschränke mich deshalb darauf,...
Publiziert von Delta 13. Juli 2008 um 16:49 (Fotos:19)