Hikr » Bergseelücke » Touren

Bergseelücke » Tourenberichte (21)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Aug 13
Uri   T4 WS+  
13 Aug 13
Salbithöhenweg: und wieder hüpf ich über Blöcke
Auf den drei SAC Hütten gibt es eine Wanderkarte 1:25'000 mit ausführlicher Beschreibung des Höhenwegs Göscherneralp, der noch weiter über die Chelenalphütte und Dammahütte und zurück nach Göschenen führt (10 Sfr; Herausgeber Dottikon Exklusive Synthesis AG). Und natürlich gibt es schon eine ganze Menge Beschreibungen...
Publiziert von Gherard 5. September 2013 um 23:23 (Fotos:36)
Aug 1
Uri   T4  
1 Aug 13
Hüttentrekking im Göschener Tal
Salithütte (2105m) - Voralphütte (2380m) - Bergseehütte (2370m) - Chelenalphütte (2350m) - Dammahütte (2438m). Die Tour verbindet die 5 im Göscheralptal gelegenen gastfreudlichen SAC-Hütten, eingebettet in eine imposante Berglandschaft. Die Übergänge zwischen den Hütten sind gleichmässig anspruchsvoll und gut...
Publiziert von poudrieres 9. August 2013 um 21:51 (Fotos:137)
Sep 23
Uri   T4+ 5a  
23 Sep 11
Bergseeschijen, "Via Andrea"/"Südgrat"
Für den zweiten Tag unseres Aufenthalts auf der Bergseehütte haben wir uns den Bergseeschijen vorgenommen. Die Südwand sollte es sein. Wir haben uns für die "Via Andrea" entschieden, eine schöne Route, welche etwas rechts des "Südgrats" die Wand hochführt. Von der Hütte erreicht man den Einstieg zu den Südwandrouten...
Publiziert von stataprofi 1. Oktober 2011 um 22:09 (Fotos:23)
Aug 23
Uri   T3+  
23 Aug 11
von Andermatt ins Göscheneralptal
1. Tag: Andermatt (Bahnhof) -->Albert-Heim-Hütte Marschzeit: ca. 5,5h (den Angaben entsprechend) Weg: Von Bahnhof in Andermatt stets den Wegweisern folgend auf Spazierweg Richtung Golfplatz. Dort geht es rechts weg auf den Furka-Höhenweg, welcher zu Beginn stark steigt. Dann: relativ flach Richtung Wasserfassung, wo es...
Publiziert von Moschtkopf 14. September 2011 um 16:00
Jul 2
Uri   T4 WS II  
2 Jul 11
Voralphorn (3203 m)
Schöne kombinierte Hochtour auf einen unbekannten Urner Tour mit SAC Uto Am Freitagabend ging es mit dem letzten Postauto von Göschenen bis zur Voralpkurve. Ab da in gemütlichen 2 Stunden und 5 Minuten zur wunderschönen Voralphütte. Nach dem feinen Nachtessen versuchten wir bei frischen Temperaturen und zügigem Wind einen...
Publiziert von El Chasqui 7. Juli 2011 um 20:26 (Fotos:15)
Sep 17
Uri   T4  
17 Sep 10
Voralphütte - Bergseehütte
Ein Übergang durch raue Granitlandschaften mit herrlichem Blick ins Salbitmassiv……leider vermieste uns der dichte Nebel genau dieses Erlebnis. Lohnend und sogar spannend war’s trotzdem. Auch heute haben wir nicht so Wetterglück…..es ist Nebelverhangen und regnet. Nach dem Frühstück warten wir vorerst ab. Als es...
Publiziert von saebu 2. Oktober 2010 um 21:51 (Fotos:26)
Aug 20
Uri   T4 I  
20 Aug 10
Bergseeschijen (2816m)
Auf der Lochberg-Tour Anfang August hatten wir mehrmals hoch über dem Göscheneralpsee den Bergseeschijen erblickt. Dann lasen wir auf hikr.org, dass man da auch ohne grosses Rumgekletter hochkommt. Also kehrten wir zurück auf die Göscheneralp, um uns diesen Berg mal aus der Nähe anzusehen. Wir parkten das Auto in der...
Publiziert von أجنبي 22. Mai 2011 um 14:32 (Fotos:14)
Aug 7
Uri   T4 L  
7 Aug 10
Bergseeschijen (2816m) & Gwächtenhorn (3420m)
Bergseehütte - Bergseeschijen - Chelenalphütte Diese abwechslungsreiche Tour haben wir auf der Göschnenalp begonnen und sind auf dem Hüttenweg zur Bergseehütte aufgestiegen. (1.5, T2, 600HM) Dort haben wir das nicht benötige Material deponiert und haben uns auf den Weg zum Bergseeschijen gemacht. Wer...
Publiziert von Pasci 8. August 2010 um 19:42 (Fotos:27)
Jul 19
Uri   T4  
19 Jul 10
Bergseeschijen, 2816m
Dass es auf den Bergseeschijen eine T4-Route gibt weiss ich eigentlich erst durch die verschiedenen Tourenberichte auf Hikr.org. Vom 19. bis 21. Juli war ich alleine im Bergseegebiet unterwegs. Die Tour auf den Bergseeschijen war ideal für den ersten Tag, kurz und trotzdem ausserordentlich eindrücklich. Gegen Mittag...
Publiziert von denali2002 2. August 2010 um 20:35 (Fotos:21 | Geodaten:1)
Jun 25
Uri   T4  
25 Jun 10
Rundtour Voralphütte
Donnerstag Am Anfang steht die Frage: übers Sustenjoch, die Salbithütte oder doch via Göscheneralp über die Bergseelücke? Ein kurzer Anruf in die Voralphütte (wo wieviel Schnee?) und ich verwerfe die Variante Sustenjoch, da ich 1) alleine unterwegs bin und 2) am Vorabend natürlich mal wieder...
Publiziert von tschiin76 14. Juli 2010 um 10:57 (Fotos:41 | Kommentare:2)