Okt 6
Nidwalden   T5 I  
6 Okt 16
Gratwanderung zum Bietstöck
Um 07:00 Uhr ging es im nebligen Zürich auf den Zug via Luzern nach Wolfenschiessen. Von dort dann mit dem Postauto nach Oberrickenbach und schlussendlich rauf mit der Gondel zur Bergstation Chrüzhütte, wo uns auch schon die Sonne erwartete. Ausgerüstet mit Bergschuhen und Rucksack mit der Tagespackung machten wir uns in...
Publiziert von Resom 6. Oktober 2016 um 21:23 (Fotos:3)
Aug 26
Nidwalden   T5 II  
26 Aug 16
Walen: Stock statt See, du Pflock, oh weh!
Bei dieser Hitze auf eine Spitze, statt ein Bad im See, der Walenstock, oh weh! Spätsommerliche Hitzewelle - da wäre der Walensee doch angebrachter als der gleichnamige Stock (bzw. die Stöcke). Aber durch umsichtige Planung lässt sich der Hitzekollaps ebenso vermeiden wie ein Bad ermöglichen: Nordwestexposition im Aufstieg...
Publiziert von Polder 27. August 2016 um 21:24 (Fotos:18)
Sep 10
Nidwalden   T5+ III  
10 Sep 11
Chli Sättelistock Umrundung / Versuch E-Grat Rigidalstock
Aus einer geplanten Gipfelsammeltour rund um das Sätteliteufi wurde eine mühsame zermürbende Lückenwandertour. Voller Vorfreude startete ich und Pasci mit der ersten Bahn 08:30 (Sonderfahrt) zur Chrüzhütte. Auf der heutigen Tour wollten wir vom Sätteliteufi so viele Gipfel rundherum besteigen wie es die Zeit zulässt um...
Publiziert von darkthrone 18. September 2011 um 13:15 (Fotos:23)
Okt 4
Nidwalden   T4+ I  
4 Okt 09
Gross Sättelistock, 2637m
Von Oberrickenbach mit der Bahn auf die Bannalp. Nach dem Restaurant Urnerstafel auf den Walenpfad bis kurz vor Alp Oberfeld. Dann links weg (rote Punkte markieren den Weg). Unterhalb des Wisstritts vorbei, immer dem Weg folgen. Auf den Schuttfeldern stehen zusätzlich Steinmännchen, was einem zum orientieren hilft. Ein...
Publiziert von Baergheidi 5. Oktober 2009 um 10:44 (Fotos:15 | Kommentare:1)
Sep 27
Nidwalden   T4 I  
27 Sep 09
Schinberg (Bannalp), 2372m
Von der Bannalp zum Urnerstafel, den Bach überqueren und links abbiegen & dem Bach folgen. Dann übers Hungerloch und den Chälberblätz. Beim Schuttfeld geradewegs hoch durch den Schwarzgraben (südlich). Zu oberst am Schuttfeld angelangt ist ziemlich genau in der Mitte der Einstieg. Von weiter unten sieht es aus wie ein...
Publiziert von Baergheidi 30. September 2009 um 09:45 (Fotos:8)
Sep 23
Obwalden   T5+ II  
23 Sep 09
Ruchstock 2814m.ü.M.
Der Ruchstock ist ein wuchtiger Berg im Grenzgebiet Ob/Nidwalden. Er wird im Winter hie und da, im Sommer ziemlich selten bestiegen. Nicht zuletzt auch weil er viel loses Gestein hat. Trotzdem bietet er eine grandiose Aussicht. Heute bin ich mit dem ÖV angereist, was auch der Grund war, weshalb ich erst gegen 9.00 Uhr von...
Publiziert von budget5 28. September 2009 um 00:23 (Fotos:11)
Aug 23
Nidwalden   T4 I  
23 Aug 09
Laucherenstock, 2638m
Die Bahn fährt erst um 08:30 und die Sonne strahlt bei satten 30°C. Für Leute wie mich, die mit hohen Temperaturen Mühe haben, ist die Tour im Sommer nicht zu empfehlen. So laufen wir im Schneckentempo und brauchen für die Tour (mit x Pausen…) fast 8 Stunden.   Von Oberrickenbach mit der Bahn auf die...
Publiziert von Baergheidi 30. September 2009 um 10:16 (Fotos:10 | Kommentare:1)
Aug 25
Nidwalden   T6 WS+ II  
25 Aug 90
Walengrat (2350m), neun Stunden im Gewitter.
Eine etwas ältere Tourenbeschreibung vom Walengrat: Wir hätten dem Senn auf der Oberfelderalm glauben sollen: "Ab Mittags wird´s gewittern". Wir steigen am späten Vormittag dennoch vom Walegg über einen steilen Rasengrat zum Einstieg des Walengrates. Es ist sehr schwül! Am ersten steilen Felsaufschwung - etwa 20 Meter...
Publiziert von MichaelG 19. August 2008 um 22:49 (Fotos:7 | Kommentare:12)