Hikr » Balmfluechöpfli » Hikes » Hikes [x]

Balmfluechöpfli » Hikes (102)


RSS By post date · By hike date · Last Comment · By Difficulty
Apr 21
Solothurn   T3+  
21 Apr 16
Rundloch, Balmfluechöpfli und Krokusmeer auf der Röti
In nur 2 Std sind wir mit den ÖV in Solothurn, wo die Zeit bis zur Abfahrt von Bus 4 nach Rüttenen Dorf gerade für einen Kaffee reicht. Über Sternengasse-Hubelstrasse-Fallerenweg und Oberrüttenerstrasse kommen wir auf den Wanderweg zum Forsthaus. Wir folgen dem Chesselbach bis zum kleinen Wasserfall an der Abzweigung nach...
Published by Krokus 23 April 2016, 13h46 (Photos:40 | Comments:7 | Geodata:1)
Apr 10
Solothurn   T4  
10 Apr 16
Über den Hornpfad aufs Balmfluechöpfli
Balmfluechöpfli (1290m) Das Balmflueköpfli ist lauf Philipp Bachmann "ein ausgesetzter Felsgupf mit niedlichem Namen und der sensationellsten Aussicht des Juras" (Schweizer Wandermagazin - Jura Total). Unzählige beliebte Routen unterschiedlicher Schwierigkeit führen hinauf - es muss ja nicht immer der Weg über...
Published by poudrieres 10 April 2016, 19h02 (Photos:45 | Geodata:3)
Apr 9
Solothurn   T4  
9 Apr 16
Via Clubwägli aufs Balmfluechöpfli
Ausgangspunkt der Rundtour aufs Balmfluechöpfli war der Parkplatz beim Reservoir in Oberrüttenen. Auf der leicht abfallenden Naturstrasse habe ich nach kurzer Zeit das Forsthaus oberhalb Falleren erreicht. Ab hier bewegt man sich für die nächste Stunde auf nicht markierten Wegen (eben dem Clubwägli). Vom Forsthaus weg dem...
Published by Hudyx 9 April 2016, 21h57 (Photos:24)
Mar 22
Solothurn   T3  
22 Mar 16
Kurztour aufs Balmfluechöpfli
Nahe Falleren, bei den Parkplätzen im Wald im Chuchigraben, starten wir unsere nachmittägliche „Expressrunde“ aufs „Horn“; dabei folgen wir sogleich dem lauschigen Chesselbach, überschreiten diesen später, um auf dem Fahrsträsschen über die Lichtung zum Forsthaus zu gelangen. Hier folgen wir der nicht...
Published by Felix 25 March 2016, 14h36 (Photos:29 | Geodata:1)
Dec 30
Solothurn   T4-  
30 Dec 15
mit Freunden auf attrakiver Balmfluechöpflirunde - über Hornpfad, Heereloch, Röti und Rundloch
Der „integrale“ Aufstieg via Hornpfad ist meinerseits bereits hier beschrieben, der Abstieg ab Weissenstein via Rundloch da - so bleibt nur wenig an ergänzenden Routeninformationen anzufügen. Wir starten, weil’s doch eine attraktive Rundwanderung geben soll, heute beim Parkplatz Falleren, ab welchem wir zwar...
Published by Felix 9 January 2016, 20h41 (Photos:56 | Comments:2)
Dec 24
Solothurn   T2  
24 Dec 15
jedesmal anders, jedesmal ein Geschenk zu Weihnachten: Sonnenaufgang auf dem Balmfluechöpfli
Zum zwanzigsten Male führen die Kampfwanderer ihre Tour aufs Balmfluechöpfli - zum Sonnenaufgang - durch; dankbar sind wir, wieder mit dabei sein zu können: merçi Max und „Kampfwandererfreunde“! Der Weg ab dem Besammlungs- und Startort Reservoir Oberrüttenen ist stets derselbe - wie auch der von der Sonne...
Published by Felix 25 December 2015, 19h42 (Photos:40 | Comments:2 | Geodata:1)
Dec 19
Solothurn   T4 6a  
19 Dec 15
Juragrate zum 4. Advent (Eulengrat und Balmflue Südgrat)
Jedes Jahr das gleiche Spiel (so hat man den Eindruck) - man plant die ersten Skitouren für den Dezember. Aber das Wetter/Klima hat andere Pläne. So geht es regelmäßig in der Adventszeit Klettern anstatt auf die Bretter. Über den spätherbstlichen Nebelmeer bei T-Shirt-Temperaturen immer wieder ein Erlebnis, das das lange...
Published by simba 27 December 2015, 18h23 (Photos:23)
Nov 7
Solothurn   T4  
7 Nov 15
Clubwägli - Balmfluechöpfli - Röti - Weissenstein - Stigelos - Rundloch | eine ****-Tour im Jura
Endlich komme ich dazu, Juergen das Clubwägli zu zeigen - es wird eine herrliche Bergunternehmung! Nachdem er mich am Bahnhof Solothurn abgeholt hat, fahren wir bis zum sattsam bekannten Parkplatz auf Falleren am Chesselbach; noch hängt eine Nebel-Wolkendecke über uns - doch wir sind, trotz des während der Anfahrt...
Published by Felix 16 November 2015, 14h55 (Photos:39 | Comments:2)
Nov 1
Solothurn   T4 II  
1 Nov 15
Balmfluechöpfli und Röti
Über dem Nebel sollte es heute einen Prachtstag geben und diesen wollten wir auch erleben. So planten wir wieder mal das Blamfluechöpfli zu besuchen. Der Ostgrat ist dazu sicher eine gute Variante. Gestartet sind wir bei der Ruine oberhalb Günsberg und zuerst folgten wir der Waldstrasse aufwärts bis zum ersten Brüggli....
Published by Hudyx 16 November 2015, 20h34 (Photos:25)
Oct 31
Solothurn   T4 I  
31 Oct 15
durchs Nebelmeer aufs Balmfluechöpfli - via Hornpfad "integral"
Auf uns hinlänglich bekannter Route - an 24. Dezember wird’s mit Stirnlampen diesen ersten Abschnitt auch wieder hochgehen - steigen wir nach dem Start beim Reservoir Oberrüttenen im Nebel stimmungsvoll und gemächlich an zum Veloständer; hier biegt, nach nur wenigen Metern, beim kleinen Steinmann rechterhand der nun...
Published by Felix 6 November 2015, 19h08 (Photos:36 | Comments:2)