Au 912 m 2991 ft.


Hut in 10 hike reports, 1 photo(s). Last visited :
23 Mar 19

Geo-Tags: CH-SZ


Photos (1)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (10)



Schwyz   AD+  
23 Mar 19
Fluebrig - Mutteristock
Schnelle Tour auf die Highlights im Wägital Die Kombination von Fluebrig und Mutteristock ist auf jeden Fall die Top-Tour im Wägital. Konditionell ist dies fordernd (>2500 Höhenmeter), doch bei Verhältnissen wie dieses Wochenende gut zu schaffen. Ich war durchaus überrascht am Fluebrig noch bis fast nach unten...
Published by Delta 25 March 2019, 07h35 (Photos:18)
Schwyz   AD+  
14 Apr 18
Fluebrig und Turner
Wägital-Klassiker bei harten Verhältnissen Der Winter war lang und schneereich. Doch irgendwann - man will es gar nicht für wahr halten - kommt der Frühling. Nachdem ich vor nur 12 Tagen massenweise Schnee und Pulver am See-Ende vorgefunden hatte, kam es erstaunlich (nein, nach den warmen Wochen eigentlich nicht...), dass...
Published by Delta 14 April 2018, 19h52 (Photos:18)
Schwyz   T4  
5 Oct 17
Fluebrig vom Wägital ins Sihltal (ÖV)
Anreise Mit Bahn und Bus nach Innerthal, Staumauer (an 7.51 Uhr) Rückreise Mit Bus und Bahn von Studen, Ochsenboden (ab 15.28 Uhr) Route Staumauer - Au - Schlänggen - Turner - Diethelm - Obergross - Stafelwand - Studen Ochsenboden
Published by leuzi 6 October 2017, 08h43 (Photos:75)
Schwyz   PD  
12 Feb 17
Powder on Turner Fluebrig
Crusty snow until 1400m, then powdery but only on the north exposed slopes. Arrived at 1600 m we saw that the Diethelm (2092 m) was already heavily tracked and we decided to go on the Turner (2063 m). Very good choice! We broke trail in stable light snow staying on the ridge on the left, the last meters with skis on the backpack....
Published by remotepowd 12 February 2017, 21h11 (Photos:3)
Schwyz   AD+  
27 Mar 16
Fluebrig frühmorgens
Ein früher Abstecher auf den Fluebrig - Morgenstimmung im Wägital reloaded Gerade einmal eine Woche ist es her, dass ich zum Sonnenaufgang auf dem Fluebrig war (als Auftakt zu einer längeren Tour). Die Wetterentwicklung an diesem Ostersonntag legte ein ähnliches Vorgehen nahe. Tatsächlich erwischten wir die einzigen...
Published by Delta 27 March 2016, 19h35 (Photos:10)
Schwyz   AD+  
2 Mar 14
Diethelm (2093m)
Eigentlich hatte ich ja ganz andere Pläne für diesen Sonntag. Doch irgendwie zögerte sich die prognostizierte Wetterbesserung immer weiter hinaus. Also musste auf die Schnelle ein Ziel in meiner Nähe her. Wobei wohl niemand den rassigen Fluebrig als Verlegenheitstour bezeichnen würde. Bei zügigem Tempo geht er aber gut als...
Published by Bergamotte 3 March 2014, 22h38 (Photos:13 | Geodata:1)
Schwyz   T3  
1 May 13
Gross Aubrig mit Anlauf
Nach zwei Wochenenden ohne draussen zu sein, war es allerhöchste Zeit, wieder in die Berge zu gehen. Da hält dann auch die Wettervorhersage nicht ab, die für den Nachmittag Schauer erwarten lässt. Die gesetzten Rahmenbedingungen für die Tour: Nicht zu hoch, zu viel Schnee war nicht gewollt und nicht zu weit weg von Zürich....
Published by Frangge 5 May 2013, 17h58 (Photos:15)
Schwyz   D  
28 Feb 13
Geburi-Tour auf den Fluebrig
Letztes Jahr, ebenfalls am 28.Februarversuchten Franzi und ich an ihrem Geburtstag via Südseite auf den Fluebrig zu steigen. Leider gelang uns das nicht. Aber ein Jahr später, beim zweiten Versuch, diesmal jedoch über die Nordseitehat es geklappt :-) Wir starteten, leicht verspätet,bei Stock auf der Westlichen Seite...
Published by tricky 1 March 2013, 17h42 (Photos:32 | Comments:4 | Geodata:1)
Schwyz   T3+  
29 Aug 11
Diethelm 2'093m
Heute steht eine weitere Erkundungstour auf der anderen Seite des Wägitals an. Von Au 912m am Seeende steigen wir dem schön angelegten Weg entlang des Fläschlibach via Schlänggen zur Alp Fluebrig 1’588m auf, wo wir zum Glück schon den schönen Tiefblick über den Wägitalersee geniessen. Denn oben hüllt eine hartnäckige...
Published by saebu 2 October 2011, 18h05 (Photos:8 | Comments:1)
Glarus   T3+  
26 Jun 11
Wannenstöckli, W-Gipfel und Wannengrat
Wieder mit Jumbo unterwegs ... Wir starten bei der Einmündung des Aberenbachs in den Wägitalersee, Hinder Bruch; von wo aus wir den langen, erst noch schattigen gemächlichen Anstieg zu Ober Boden in Angriff nehmen. Hier setzen wir unsere Tour unter der gleissenden Sonne fort - es wird zunehmend wärmer ... und die...
Published by Felix 29 June 2011, 17h10 (Photos:44)