Alp Schlund 1477 m 4845 ft.


Hut in 74 hike reports, 7 photo(s). Last visited :
13 Sep 14

Geo-Tags: CH-LU, Schrattenflue-Gruppe


Photos (7)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment

Reports (74)



Luzern   T3  
13 Sep 14
Schrattenflue (Hengst 2092 m und Schibegütsch 2037 m) - Schrattenkalk à discrétion
Schon seit Monaten geplant und nach wetterbedingt mehrmaligem Verschieben, fand diese gemeinsame Tour auf die Schratte mit unseren emmentalischen hikr-Freunden endlich statt. Leider konnte Beppu mit Heidi nicht teilnehmen - Dir Werner wünschen wir weiterhin gute Genesung von der OP! Gemeinsam legten wir die Strecke aus dem...
Published by Renaiolo 15 September 2014, 14h50 (Photos:56 | Comments:4 | Geodata:1)
Luzern   T6 II  
2 Sep 14
Schrattenflue komplett
Auch wenn mittlerweile etwas aus der Mode gekommen, zählt die Schrattenflue weiterhin zu den beliebtesten Überschreitungsprojekten auf Hikr. Das ist wenig verwunderlich, denn das anerkannte UNESCO-Biosphärenreservat bietet ein landschaftliches Spektakel sondergleichen. Die Schwierigkeiten im teils scharfen Schrattenkalk sind...
Published by Bergamotte 3 September 2014, 11h17 (Photos:39 | Geodata:1)
Luzern   F  
29 Mar 14
Schratteflue / Hengst 2092m
Es sind sicher schon mehr als 20 Jahre her seit ich das letzte Mal auf dem Hengst war. Dachte mir dass es Zeit wird wieder mal da hochzutouren. Nur, wie steht's mit dem Schnee. Ein Start bei der Hirsegg war nicht möglich. Aufstieg:Gestartet bin ich oberhalb von Wagliseibode bei einem Parkplatz auf 1400 müM. Ab hier hat es...
Published by Hudyx 29 March 2014, 20h31 (Photos:26)
Luzern   WT3  
18 Mar 14
Durch Frühlingsschnee auf den Hengst
Eigentlich ist die Wintersaison für mich schon etwas vorbei, aber das schöne Wetter scheint mir ideal, um noch eine Winter-Pendenz anzugehen. Ohne Schnee ist der Hengst eine feine Sache, das Karrenfeld der Schrattenflue abwechslungsreich und schön. Heute starte ich bei Sörenberg Südelhöchi, wo mich der Bus ausspuckt. Die...
Published by Domino 2 April 2014, 13h09 (Photos:10)
Luzern   WT2 F  
2 Mar 14
Chlushütte - Alp Schlund: auf der Suche nach der Sonne - war Spuersinn im Nebel gefragt
Die Geschichte ist schnell erzählt - die Meteos täuschten sich doch arg; erst gegen den Abend konnten wir - wieder zu Hause - erste sonnige Abschnitte verzeichnen; das heutige Unternehmen gestaltete sich mehrheitlich zu einem „Blindflug“ - an eine Besteigung des Schibegütsch’ war , mit ca. drei Metern Sicht auf P....
Published by Felix 4 March 2014, 12h01 (Photos:9)
Luzern   AD-  
1 Mar 14
Nebel Teil 1 - Schibengütsch (2037m)
Zur Zeit ist es besser, seine Tour auf die Schratte eher hoch zu beginnen. Perfekter Startpunkt ist Salwideli auf 1330m. So braucht man seine Skier die ersten Höhenmeter nicht nach oben tragen, wie es einem passieren kann, wenn man bereits ab Hirsegg (ca 1000m) aufsteigt. Aufgrund des Nebels sind fast keine Tourengeher...
Published by obsi 2 March 2014, 21h17 (Photos:8)
Luzern   T3  
14 Sep 13
Grosse Runde über die Schrattenfluh
Hengst (2091m) - Schibegütsch (2037m). Wieder einmal fällt die instabile Witterung auf das Wochenende. Schon vor 2 Wochen warteten wir im Entlebuch auf die Kaltfront , die kam dann auch pünktlich und heftig (Bericht). Für heute dagegen war eine Warmfront auf der Wetterkarte angekündigt. Die zauberte schöne Wolkenmuster an...
Published by poudrieres 15 September 2013, 10h10 (Photos:34)
Luzern   T3  
23 Aug 13
Schrattenflue - Schibengütsch und Hengst
Die Schrattenflue ist eine Landschaft von gänzlich anderem Charakter als man es sonst kennt. Ich bin sehr beeindruckt, innerhalb von 2,5 Stunden von Freiburg (D) diese Bergkette zu erreichen und mich ganz weit weg von allem Herkömmlichen zu fühlen. Viele Beschreibungen zu dieser Tour beginnen auf der Alp Schlund, aber so...
Published by jaschwilli 25 August 2013, 13h53 (Photos:37 | Geodata:1)
Luzern   T3  
5 Jul 13
Blindflug am Schibengütsch (2037 m)
Nachdem ich am Vortag eine Tour auf die Gauschla wegen dichten Nebels und Regen auf knapp 2000 m abgebrochen hatte, gab ich den Wetterfröschen noch eine Chance. Ich kam ihnen sogar entgegen, reiste nach Westen, der prophezeiten Schönwetterzone entgegen, ins Luzerner Hinterland. Nix war. Schon von unten war zu sehen, dass die...
Published by rkroebl 6 July 2013, 01h26 (Photos:29 | Comments:1 | Geodata:1)
Luzern   AD-  
1 Apr 13
Hommage an Böli (1856 m)
Böli (1856 m) überzeugt als Überraschungssieger; Schibengütsch (2037 m) erfüllt die in ihn gesetzten Erwartungen. Im SAC Tourenbuch wird dem Böli lediglich das Prädikat "Alternativziel zum Schibengütsch" verliehen, "falls die Verhältnisse im steilen Gipfelhang nicht sicher genug wären". Also nur Plan B? Wenn schon,...
Published by obsi 1 April 2013, 21h53 (Photos:35)