Ärmighore / Ärmighorn 2742 m 8994 ft.


Peak in 21 hike reports, 98 photo(s). Last visited :
3 Oct 13

Geo-Tags: CH-BE


Photos (98)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment

Reports (21)



Frutigland   T5  
3 Oct 13
Vom Gehrihore über den Giesigrat auf's Ärmighore
Über's Gehrihore auf's Ärmighore Das Ärmighore ist von allen Seiten eine erhabene, aber auch steinige, felsige und wie es den Anschein eben auchmacht, eine schuttige Erscheinung. Das Gehrihorn hingegen, als vorderster Spitz eines wunderbaren Bergrückens, der das Kiental vom Kandertal trennt, sollte für uns heute nur die...
Published by amphibol 4 October 2013, 11h10 (Photos:35 | Comments:1 | Geodata:1)
Frutigland   T5 II  
6 Oct 12
Ärmighorn 2742m
Die Fahrbewilligung für die Privatstrasse hinauf nach Gumpelmad zu lösen, ist morgens um sieben nicht ganz so einfach, zumal der Automat bei der Bäckerei schon wintertauglich eingepackt war. Wir liessen es sein, und entrichteten unseren Obulus in Form einer Zehnernote bei unserer Rückkehr an der Talstation der Ramslauenenbahn....
Published by Pit 7 October 2012, 13h42 (Photos:67)
Frutigland   T5 II  
7 Sep 12
Vom Gehri- zum Ärmighorn
Gehrihorn (2130m) - ¨Rüderigsgrat - Giesigrat - Giesegrat - Ärmighorn (2742m). Eine schöne und über weite Strecken unschwierige Gratwanderung zwischen Kien- und Frutigental. Nachdem ich imauf meiner letzten Schneeschuhtour des Jahresschon einmal versucht hatte, über das Bächlital zum Ärmighubel aufzusteigen,...
Published by poudrieres 4 October 2012, 00h21 (Photos:26)
Frutigland   T5 I  
18 Jul 12
Ärmighorn 2'742m
Endlich haben wir das richtige Strässchen erwischt und können ab Gumpelmad 1‘687m los marschieren. Durch das schöne Wintertäli suchen wir uns den Weg durch die blühenden Weiden bis zur Alp obere Gumpel 2‘092m. Ab hier arbeiten wir uns den langen, steilen Hang entlang des Bergweges hinauf zum Giesegrat 2‘310m, wo uns...
Published by saebu 19 August 2012, 16h54 (Photos:16)
Frutigland   T5 II  
7 Jul 12
Gehrihore (2130 m), Sattelhorn (2376 m) & Ärmighore (2742 m)
Gratwanderung durch die Quellwolken Da das liebe Wetter nicht so wollte wie wir bzw. die Wetterprognose - mal wieder - daneben gegriffen hatte, suchten wir uns eine Genusswanderung im Berner Oberland mit vielversprechender Aussicht. Wir liessen es gemütlich angehen und fuhren erstmal angenehm mit dem Zug nach Frutigen (780 m)....
Published by alpinos 16 July 2012, 21h10 (Photos:23 | Geodata:1)
Frutigland   T5- II  
27 Nov 11
Ärmighorn
Ärmighorn 2742m Einer der grosssen Berner Voralpenberge und dies am 1. Advent! Abwechslungsreiche Bergtour mit einem Kraxelfinale. Route: Gumpelmad - Obere Gumpel - Übergang Giesigrat - Ärmighorn - Ärmigchnubel - Gumpelmad Schwierigkeit: T5-. Am Gipfelaufbau leichte Kletterei. D.h. die ersten 5m ca. II dann...
Published by Aendu 28 November 2011, 10h46 (Photos:19 | Comments:4)
Frutigland   F  
4 Oct 11
das Ärmighore - dank "mentaler Pausen" genussreich erobert
Den voraussichtlichen Herbstschluss wollen wir nutzen, um eine alte Pendenz, in relativer Nähe, zu "erledigen" so geht es wieder einmal ins BO ... In Kiental kaufen wir an der Talstation des Sesselliftes die Bewilligung für die Fahrt bis zur Gumpelmad; so ersparen wir uns knapp 750 Höhenmeter, resp. ich in erster Linie diese...
Published by Felix 10 October 2011, 15h57 (Photos:46 | Comments:4)
Frutigland   T5 II  
1 Oct 11
Ramslauenen - Aermighorn - Salzhorn - Griesalp
Von Ramslauenen über Ärmighorn dem Grat entlang bis auf das Salzhorn. Das ganze ist bestens beschrieben von bacillus. Meines Erachtens ist der Grat zwischen Ärmighorn und Salzhorn nicht schwieriger als der Gipfel des Ärmighorns (T5), allerdings schön luftig und schuttig. Statt nach Kandersteg haben wir den Abstieg nach...
Published by Bantiger 2 October 2011, 15h21 (Comments:2)
Frutigland   T5 II  
25 Sep 11
Von Ramslauenen-Talstation zum Oeschinensee
Ein gutgelaunter Postautochauffeur bringt uns mit dem ersten Kurs zum Parkplatz der Ramslauenenbahn. Über Ramslauenen, Obere Gumpel geht es auf dem Wanderweg hoch zum Giesegrat. Ein Schneehase hoppelt auf dem Grat und flieht schliesslich zum Ärmigchnubel. Vom Ärmighore geniessen wir eine nicht sehr umfassende und sehr...
Published by Domino 26 September 2011, 01h16 (Photos:24 | Comments:3)
Frutigland   T3+ VII-  
13 Aug 11
Aermighorn Westkante-Sonnenterasse-Schlafsturm
Aermighorn via Westkante -> Sonnenterasse -> Schlafsturm Das Ärmighorn ist ein Dolomiten-ähnlicher Felsgipfel zwischen Kiental und Kandertal. Der Zustieg ist für eine Tagestour eher weit, da die Bahn von MItholz aus seit 2007 nicht mehr in Betrieb ist, ist der bequemste Zustieg via Schafegg und die "Brochne Flue*. Die...
Published by Priy 14 August 2011, 01h05 (Photos:17)