Aug 18
Bellinzonese    
19 Okt 08
Passo di Gana Negra (2. Teil)
Während ich wandere, habe ich mich schon oft gefragt: "Was will das Universum eigentlich von mir?" Und dann habe ich geschwitzt und gekeucht und geschnauft und gebetet und geflucht, um vielleicht eine Antwort aus dem Universum herauszuquetschen, aber es ist keine Antwort gekommen. "God is not a shopkeeper", sagen die...
Publiziert von mong 18. August 2017 um 02:24 (Fotos:17)
Aug 17
Obwalden   T3  
16 Aug 17
Wissberg (unvollendet)
Nachdem ich mich auf dem Brienzerrothorn etwas wacklig auf den Beinen fand, musste ich, lieber später, als gar nicht, endlich meine "Bergbeine" etwas trainieren. Denn das richtige Alpenfeeling kann man - auch auf ausgesetzten Pfaden - im Jura nicht bekommen. Es fehlen schlicht die Höhenmeter. Hoch hinaus aber nicht zu hoch,...
Publiziert von kopfsalat 17. August 2017 um 14:11 (Fotos:39 | Kommentare:7)
Aug 15
Bellinzonese    
29 Sep 06
Passo di Gana Negra (1. Teil)
Wandern ist eine Sucht. Schlimmer als Atmen. Diogenes von Sinope hat sich aus der Welt verabschiedet, indem er sich ganz bewusst entschlossen hat, mit dem Atmen aufzuhören. Aber das Wandern ist viel schlimmer. Wer einmal mit Wandern angefangen hat, kann nicht mehr aufhören. Darum steige ich in Biasca in den Bus, der...
Publiziert von mong 15. August 2017 um 04:53 (Fotos:33 | Kommentare:3)
Aug 11
Luzern   T2  
12 Jun 17
Tomlishorn (2128m) - Pilatus-Überschreitung von Alpnachstad nach Horw
das Tomlishorn leider nicht über den hier zuletzt gern begangenen und häufig beschriebenen SW-Grat. :-( Die hohen Temperaturen und der lange Aufstieg von Alpnachstad hatten mir bis zum Einstieg bei Tumli doch schon so zugesetzt, dass ich schon froh sein musste, es jetzt wenigstens über den Normalweg noch bis zum...
Publiziert von dulac 11. August 2017 um 22:59 (Fotos:63 | Kommentare:2)
Val Müstair   T3+ I  
4 Aug 17
Piz Daint (2968m) und der attraktive Grat am Piz Dora (2951m) - vom Ofenpass nach Buffalora
Zwei Tage zuvor auf der Fahrt durch's Unterengadin nach Sta. Maria war mir am Ofenpass dieser interessante Berg mit dem attraktiven langgestreckten Grat aufgefallen. Und damit war ich nicht allein wie eine hikr-Recherche nach dem Piz Daint bald ergab. Für heute war noch einmal gutes Bergwetter vorausgesagt bevor danach wieder...
Publiziert von dulac 11. August 2017 um 02:07 (Fotos:61 | Kommentare:2)
Aug 10
Prättigau   T3+  
5 Jul 17
Pischahorn (2980m) II - in die Falle getappt
Anderthalb Wochen nachdem ich das erste Mal auf dem Pischahorn gewesen war, ich mich aber nicht fit für den Aufstieg vom Isenfürggli über den Südgrat gefühlt hatte, wollte ich heute den Spiess umdrehen und stattdessen vom Gipfel über diesen Grat absteigen.   Allerdings kam es dann etwas anders als ursprünglich...
Publiziert von dulac 9. August 2017 um 00:26 (Fotos:27)
Prättigau   T4- I  
17 Jul 17
Pischahorn (2980m) III - auf der Suche nach dem Verhauer am Pischasee und Reko Südgrat
Beim meinem letzten Besuch des Pischahorns hatte ich mich im Abstieg beim Pischasee arg „verfranzt“ und es als Ausweg mit einer weglosen Variante zum Pischagrat versucht. Wieder zuhause hatte ich mir zunächst die Karte, die ich auf Tour nur s/w-ausgedruckt dabei hatte, nun noch einmal auf dem PC und damit in Farbe...
Publiziert von dulac 10. August 2017 um 13:32 (Fotos:60)
Aug 6
Basel Land   T3  
6 Aug 17
Studenflue
Nachdem kopfsalat den Abstieg von der Studendflue mehr per Zufall gefunden hat, galt es heute den "Weg" im Aufstieg zu "überprüfen". Von Oberdorf BL wandern wir dem Weigistbach entlang nach Tschoppe-Hof (Liedertswil). Wobei wir uns unterwegs beim Niederhof am Hoflädeli mit Käse, Wurst, Honig und Änisbrötli eindecken und...
Publiziert von kopfsalat 6. August 2017 um 19:33 (Fotos:12)
Prättigau   T3  
26 Jun 17
Pischahorn (2980m) I - der Grat vom Isenfürggli ist (noch) nichts für mich
Auf Pischa war ich im letzten Winter einige Male zum Wandern gewesen, wobei die geräumten Wege bis auf knapp 2600m reichten. Jetzt wollte ich etwas höher hinaus und zum ersten Mal bis zum Gipfel vom Pischahorn.   Erstaunlicherweise hat es zum Pischahorn lediglich 26 Berichte, mehrheitlich Besteigungen mit Ski oder...
Publiziert von dulac 6. August 2017 um 11:40 (Fotos:80 | Kommentare:3)
Aug 4
Appenzell   IV  
4 Aug 17
Marziyehliweg
Beim Altman im Alpstein gibt es eine Route neben dem Schaffhauser Kamin die nennt sich "Marziyehliweg". Es sind keine Haken vorhanden. Entdeckt wurde es vom Dänen Erik Karlson im Jahre 2008. Seine Beschreibung mittels Google Translate: Doch keine Spur von früheren Gästen oder dekoriert Kletterrouten. Weit unten auf der...
Publiziert von tricky 4. August 2017 um 17:40 (Fotos:30 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Jul 31
Bellinzonese    
12 Dez 07
Wandern
Wandern ist lustig. Du kommst mit allerlei Kreaturen in Kontakt. Mit Zecken, Fliegen, Eichhörnchen, Dachsen (selten zwar, aber auch), Ameisen, Abenteurern, Kirschbäumen, Kastanienbäumen, Kühen, Kälbern, Kröten, Fröschen, Fischen, Flechten, Unken, Vögeln, Rindern, Lamas, Stieren, Beeren, Brombeeren, Bäumen, Büffeln (zwar...
Publiziert von mong 31. Juli 2017 um 01:01 (Fotos:16 | Kommentare:41)
Jul 27
Berninagebiet   ZS+ III  
22 Jul 17
Piz Bernina per la cresta bianca "Biancograt" e traversata del Piz Palü
Winter und Schlechtwetter am Piz Bernina Der Piz Bernina ist der höchste Berg der Ostalpen und hierunter auch der einzige Berg, der die 4000er Marke überschreitet. Dies und einer der wohl formschönsten Alpenfirngrate macht ihn zu einem attraktiven Gipfelziel. Das Berninamassiv bestehend aus dem ebenfalls faszinierenden Piz...
Publiziert von amphibol 26. Juli 2017 um 09:22 (Fotos:43 | Kommentare:8)
Jul 26
Oberengadin   T3  
24 Jun 17
Piz Languard (3262 m) und Chamanna Segantini - revisited
Dass es tatsächlich schon fast 8 Jahre her sein sollte, dass ich zum letzten Mal auf dem Piz Languard gewesen war, ist mir erst im nachhinein bewusst geworden, als ich meinen damaligen Bericht noch einmal zum Vergleich angesehen habe. Auch damals war es ja nicht das erste Mal gewesen, da ich die ausgedehnte Wanderung ab der...
Publiziert von dulac 26. Juli 2017 um 02:09 (Fotos:37)
Jul 24
Oberengadin   T4+ I  
13 Jul 17
Piz Julier / Piz Güglia (3380 m) - die attraktive Variante durch's Suvretta-Tal ab/bis Champfèr
Einige Tage zuvor hatte ich mehr durch Zufall entdeckt, dass es auf den Piz Julier einen durchgehend markierten Aufstieg gibt, allerdings einen „blauen“. Bei Durchsicht mehrerer hikr-Berichte war schnell klar, dass es sich tatsächlich um eine etwas anspruchsvollere Tour handelt. Starten lässt sich zum einen am Julier-Pass...
Publiziert von dulac 24. Juli 2017 um 21:52 (Fotos:43 | Kommentare:8)
St.Gallen   T6+  
15 Jul 17
Leistchamm - Gonzen ... und noch ein paar dazwischen
Genauer gesagt von Amden über die neuen Churfirsten (Leistchamm, Nägeliberg, Schären, Wart) und die alten Churfirsten (Selun, Frümsel, Brisi, Zuestoll, Schibenstoll, Chäserrugg) weiter über den Höchst, Sichelchamm. Nach dem Sichli-Sattel weiter dem Wanderweg via Isisitzgrat und Glanna zum Alvier und Gonzen. 71km,...
Publiziert von tricky 24. Juli 2017 um 06:57 (Fotos:59 | Kommentare:11 | Geodaten:1)
Jul 23
Basel Land   T3  
23 Jul 17
Eptingen - Walten - Läufelfingen
Heute war mal wieder was kurzes, "knackiges" in der näheren Umgebung angesagt. Mit Bahn und Bus nach Eptingen, Edelweiss. Der Strasse entlang zurück bis zum Hundesport, den man nach Osten durchquert. Über den Bach hilft eine massive Panzersperre. Danach folgen wir einem schmalen Weglein bis zum mächtigen Felshalbrund nahe...
Publiziert von kopfsalat 23. Juli 2017 um 22:31 (Fotos:31 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Jul 19
Mittelwallis   T4-  
3 Jul 17
Mittaghorn (Rawil), von der Iffigenalp nach Tseuzier
Vor einer Woche hat Mo6451 den Rawilpassweg umgekehrt beschrieben. Ich starte um 10 Uhr von der Iffigenalp in der Hoffnung, dass sich die Wolken wie vorhergesagt lichten und ich mindestens auf dem Gipfel über dem Nebel bin. Jetzt ist noch alles nass. Auch mir präsentiert sich die erste Runse in der langen Traverse als...
Publiziert von Kik 4. Juli 2017 um 17:17 (Fotos:15)
Jul 18
Karwendel   T4+ I WS  
16 Jul 17
Grubenkarspitze
Lange Tour ins hinterste Karwendel Mit dem Mountainbike zunächst bequem durch das schöne Hinterautal bis zur Kastenalm (ca. 15 km), dann teilweise etwas ruppig auf gröberem Schutt ins hinterste Rossloch. Auch wenn man kurze Stücke schiebt, lohnt sich die Weiterfahrt, weil man auf dem Rückweg doch ganz gut wieder rausrollen...
Publiziert von Luidger 17. Juli 2017 um 22:57 (Fotos:27 | Geodaten:3)
Jul 13
Domleschg   T3  
18 Jun 17
Stätzer Horn & Cie - Gipfelsammeln von Feldis zur Lenzerheide
Diese schöne Tour über die Grate hatte ich Mitte November 2015, also anderthalb Jahre zuvor, schon einmal unternommen. Allerdings waren damals die Tage kurz, so dass Piz Danis und Piz Scalottas nicht mehr „drin“ waren und ich bereits im Sattel nach dem Stätzer Horn zur Lenzerheide absteigen musste.   Start war...
Publiziert von dulac 13. Juli 2017 um 04:51 (Fotos:57 | Kommentare:2)
Bellinzonese    
9 Mär 11
Auf dem Weg von Biasca nach Cantói
Wegbeschreibung: Am Bahnhof von Biasca steige ich aus dem Zug...und dann rein in die Unterführung...ich habe keine Ahnung, wieso die Tessiner Schüler und die anderen jungen Leute immer so nett und zuvorkommend zu mir sind...im Zug nach Biasca haben sie sofort angefangen, mit mir zu reden, sobald sie von mir angesprochen...
Publiziert von mong 13. Juli 2017 um 03:31 (Fotos:16 | Kommentare:2)