Hikr » ÖV Touren » Hikes

ÖV Touren » Reports (1358)


RSS Last added · By post date · By hike date · Last Comment
May 9
Sottoceneri   T3+  
20 Mar 19
Südtessin, März 2019, 5|5: Cima di Fojorina
Ein weiterer spannender Tourentag im Tessin (der letzte in diesem Frühling) steht an - und auch heute fahren wir mit dem Bus los. Während dessen Fahrt werden wir vom Chauffeur in Kenntnis gesetzt, dass er nur nach Bogno fahren könne, weil Strassenunterhaltsarbeiten die Weiterfahrt verunmöglichten. Zudem müssen wir kurz...
Published by Felix 9 May 2019, 18h20 (Photos:48 | Geodata:1)
May 7
Mittelwallis   T2 WT4  
6 May 19
Niwen – Einigs Alichji (2768 m)
Jeizinen – Heruhubel – Meiggu – Stritungrat – Niwungrat – Niwen – Einigs Alichji – Fäsilalpu – Fäsilwald – Aschp   Wolkenlos im Wallis. Null Grad, windstill an der Bergstaion in Jeizinen. Ich steige über den Grat zumFäsilwald. Der Grat ist zerrissen was auf der Karte nicht so klar ersichtlich ist....
Published by KurSal 7 May 2019, 10h37 (Photos:3 | Geodata:1)
May 1
Mittelwallis   T2 WT4  
30 Apr 19
Hoch (2610 m) über Varen im Schnee
Aminona - Cave du Sex - Montagne du Sex - Gitzitotz - Chumme - Alpage de Varone - Varenalp - Varen Von den Investitionsruinen in Aminona zur Cave du Sex auf schlecht gebauter Skipiste, über blühende Alpweiden und derSuone von Tsittoretgewandert. (45 Minuten) Von der Cave auf geschlossener Schneedecke mit Schneeschuhen. Auf...
Published by KurSal 1 May 2019, 22h39 (Photos:3 | Geodata:1)
Apr 29
Sottoceneri   T4- I  
11 Mar 19
Südtessin, März 2019, 3|3: Sighignola
Den dritten und letzten Tag unseres ersten der beiden Ausflüge ins Tessin im April beginnen wir nach der Fahrt nach Bissone wiederum bei schönstem Wetter. Im Verlauf der heutigen Bergrunde zieht jedoch bereits unterhalb des Gipfels eine starkwindige, zuletzt schliesslich kurz leichten Graupel bringende, Schlechtwetterfront...
Published by Felix 29 April 2019, 13h26 (Photos:55 | Geodata:1)
Apr 27
Solothurn   T4  
27 Apr 19
Risenberg 748m
Wieder mal ne Hikr-Erstbesteigung, wie ich im Nachhinein festgestellt habe. Eigentlich war ich heute eher planlos unterwegs. Einfach mal ein wenig durchs Seetel/Sertel/Pelzmühlital, oder welcher Name heute bei swisstopo gerade in ist, war der Aufhänger. Der, am Kompi nach Gedächtnis gezeichnete, Track zeigt die ungefähre...
Published by Kopfsalat 27 April 2019, 21h17 (Photos:17 | Comments:3 | Geodata:1)
Apr 19
Nidwalden   WT3  
18 Apr 19
Im Bann der Bannalp
Bannalp - Schoneggli - Chaiserstuel - Biet - Bannalper Schonegg - Wilden Böllen - Gruenboden - Chrüzhütte Mein Ziel war der Wissigstock - es sollte kürzer werden... Von der Bergstation Chrüzhütte unter den Bietstöck auf hartem Schnee zur Räckholteren, wieso die so heissen ist mir schleierhaft, im Sommer wachsen hier...
Published by KurSal 19 April 2019, 10h25 (Photos:3 | Geodata:1)
Apr 18
Basse Engadine   WT4  
22 Feb 19
Silvretta Februar 2019, 4|4: über den Fimberpass via Hof Zuort nach Vnà
Nach einer vergleichsweise angenehmen Nacht im vollen Zimmer der Heidelberger Hütte erfreuen wir uns des reichhaltigen Frühstückes - und ziehen, nach Verabschiedung von Loisl, los auf unsere vierte und letzte Etappe. Unter dem blauen, mit leicht malerischen Wolken verzierten, Himmel ziehen wir mal sanfter, mal steiler,...
Published by Felix 18 April 2019, 21h34 (Photos:31 | Geodata:1)
Apr 17
Berner Voralpen   WT3  
26 Feb 19
Durchs Seefeld auf die Sibe Hängste
Habkern – Grüenebergpass – Seefeld – Sibe Hängste – Grüeneberg – Fall – Innereriz   Gemütlich zum Grüenebergpass. Die Route durch das Seefeld ist markiert. Sehr schön durch offenen Wald und immer Sicht auf die Kette der Berner Alpen. Auf tragendem Schnee über Karstfelder (WT3 - tückische...
Published by KurSal 27 February 2019, 10h23 (Photos:4 | Geodata:1)
Mittelwallis   T1 WT4  
15 May 17
Frühling unter dem Matterhorn
Frühling. Wo liegt da noch Schnee? Auf den Gletschern. Durch das Dorf und der sonnigen Seite entlang nach Zmutt. Nach der Brücke über den Zmuttbach liegt Schnee. Ab hier mit Schneeschuhen. Zur Staffelalp und unter den Felsen des Hörnligrates entlang zum Furgggletscher. Nun erst auf Moränen dann auf dem Oberen...
Published by KurSal 23 February 2019, 19h58 (Photos:4 | Geodata:1)
Locarnese   WT2  
16 Feb 19
Bosco Gurin – Grossalp
Bosco Gurin – Grossalp.   Am Lago Maggiore ist es Frühling die Kamelien blühen. In Bosco Gurin erreicht die Sonne gehen 10 Uhr das Dorf. Gemütlich zur Grossalp auf schönem Winterwanderweg. (Nicht wie heute die Schneelrennläufer in kurzen Hosen, die sind in weniger als einer halben Stunde oben und weiteren...
Published by KurSal 21 February 2019, 11h41 (Photos:3 | Geodata:1)
Locarnese   T2  
17 Feb 19
Monti della Trinita – Ai Monti (960 m )– Brione
Madonna del Sasso– Monti della Trinita – Tendrasca – Ai Monti – Contra – Brione sopra Minusio   Frühlingswanderung am Sonnenhang über Locarno. Die Kamelien blühen, die Aussicht über den Lago Maggiore ist grossartig. Sogar das eine oder andere Grotte ist offen.   Eintrag in meinem Blog
Published by KurSal 21 February 2019, 12h27 (Photos:4 | Geodata:1)
St.Gallen   WT3  
13 Feb 19
Garmil (2003 m) klassisch auf, unüblich durchs Vermiibachtal ab.
Hienzi – Neuerbergwald – Hinterwald – Fürggli – Garmil – Bastanggla – Alp Vermii – Mels.   Erstaunt nehme ich zur Kenntnis wie stark frequentiert der erste Teil zum Gipfel ist. Über 20 Tourengeher und Schneeschuhläufer begegnen mir. Der Abstieg über Bastanggla – Alp Vermii ist Spurlos und...
Published by KurSal 21 February 2019, 11h57 (Photos:4 | Geodata:1)
Surselva   WT3  
19 Feb 19
Von Siat zur Crena Martin (2726 m)
Siat – Fazariz – Alp da Rueun – Fil da Rueun – Fuorcla da Ranasca – Alp da Bovs – Fuorcla da Siat – Crena Martin Angenehme Temperatur. Griffiger Schnee. Die ersten 1000 Höhenmeter zu schnell gestiegen. VomFil da Rueun wollte ich zum Rotstock die Route ist aber zu nah an den schneereichen Südhängen....
Published by KurSal 21 February 2019, 08h36 (Photos:3 | Geodata:1)
Schwyz   T1 WT2  
6 Feb 19
Rigi Scheidegg – Dosse – Kaltbad – Chänzeli - Kulm (1798 m) - Kösterli
Wie die letzten zwei Tage sehr schönes Wetter und sehr viel, kalter Schnee. Die Rigi ist mein Ziel weil ich auf gespurte Aufstiege hoffe und am Abend früh zurück sein muss. Alles läuft wie geplant. Es reichte sogar für einen leckeren Salatteller im Klösterli. Die Strecken über die Hügel sind bis WT2, das Wandern...
Published by KurSal 7 February 2019, 14h42 (Photos:6 | Geodata:1)
Obwalden   WT2  
5 Feb 19
Melchsee-Frutt – Tannenalp – Vogelbüel – Follen (2431 m) – Hengliboden – Tannenbach
Unten Grau oben Blau bis zum Anschlag. Herrlich. Viel Schnee – zu viel Schnee. Deshalb eine lawinensicher Variante. Gut ein Stunde auf dem Winterwanderweg und dann der Hammer ab der Tannenalp 50cm Pulverschnee. Eigne Spur zumVogelbüel – ein Krampf, überlege wie weit ich so komme. Dann die Erlösung Richtung...
Published by KurSal 7 February 2019, 14h12 (Photos:5 | Geodata:1)
Luzern   WT3  
4 Feb 19
Hirsegg – Kaiserschwand – Schrattenflue – Hächle (2088 m)– Silwängen – Sörenberg
Perfektes Wetter. 10° wärmer als letzte Woche – angenehme -6° Grad. Sonne pur. Viel Schnee – sehr viel Pulverschnee. Kurz auf der gepflügten Alpstrasse, 40 Minuten weiter bergauf mit eigener Spur – streng. Danach dankbar in einer Spur zum Gipfel – der Hächle. Den Schlussaufstieg kenne ich aus dem Sommer....
Published by KurSal 7 February 2019, 14h04 (Photos:5 | Geodata:1)
Calanda   WT3  
31 Jan 19
St. Margrethenberg – Chimmispitz – Zweierspitz (1958 m) – Hirzenboden – Pizalun
Der Wetterbericht stimmt in der Bündner Herrschaft ist vom Morgen bis am Abend sonnig. Volltreffer. Gute Bedingungen mit viel verwehtem Pulverschnee. Spuren ist angesagt, erst um denChimmispitz sind Zeichen von Schneesport zu erkennen. Die ganze Tour ist bis auf 3-4 Stellen WT2. Vor allem den Pizalun habe ich unterschätzt,...
Published by KurSal 1 February 2019, 10h30 (Photos:12 | Geodata:1)
Basse Engadine   WT3  
7 Dec 18
Buffalora – Jufplaun – Döss dal Termel – Fuorcla del Gal – Cima di Serraglio (2685 m)
Die erste Tour der Saison. Viel Schnee so viel wie noch nie auf meinen Touren hier in der Gegend. Und noch erstaunlicher keine Spuren - gar keine, also musste ich selber eine ziehen. Im Osten denPiz Daint und im Westen den Munt Buffalora habe ich schon erklommen. Deshalb heute ein Ausflug nach Süd-Westen an die Landes Grenze....
Published by KurSal 30 January 2019, 23h31 (Photos:8 | Geodata:1)
Mittelwallis   WT3  
15 Jan 19
Gspon – Scheidbode – Wyssgrat (2886 m)
Eine Tour an der Sonne, die Ausrichtung des Grates ist optimal nach Süden. Das ist angenehm bei der Kälte die heute herrscht. Die Schlüsselstelle ist gleich nach dem Ende des Skiliftes. Der Hang unter den Fels ist kurz aber 35° steil und die Mulden mit >2 m Triebschnee gefüllt. Zum Glück ist der letzte Durchgang zum Grat...
Published by KurSal 30 January 2019, 15h36 (Photos:6 | Geodata:1)
Surselva   WT3  
18 Dec 18
Lugnez - Piz Mundaun (2063 m) - Piz Sezner (2309 m) - Surselva
Wunderbares Wetter. Von Morissen auf einem Winterwanderweg zum Bündner Rigi von dort immer der Wasserscheide nach. Ein auf und ab mit viel Aussicht und Pulverschnee. Einsam – die Lifte laufen nur am Wochenende. Eine schöne, lange Tour mit sanftem Abstieg und guter ÖV-Anbindung. Eintrag in meinem Bolg
Published by KurSal 30 January 2019, 14h38 (Photos:1 | Geodata:1)