Aug 20
Solothurn   T4  
20 Aug 17
Über den Ostgrat auf die Röti
Als hier die ersten Berichte publiziert wurden, war klar, dort wollen wir auch rauf. Bis Ober Boden ist der Weg klar. (T1) Hier irren wir ein wenig herum, bevor wir den Einstieg zum - mehr an einen Wildwechsel erinnernden - Pfad zu finden. Am besten folgt man der Ebene auf 980m in den Wald hinein bis zu deren linkem,...
Publiziert von kopfsalat 20. August 2017 um 19:26 (Fotos:38)
Aug 17
Obwalden   T3  
16 Aug 17
Wissberg (unvollendet)
Nachdem ich mich auf dem Brienzerrothorn etwas wacklig auf den Beinen fand, musste ich, lieber später, als gar nicht, endlich meine "Bergbeine" etwas trainieren. Denn das richtige Alpenfeeling kann man - auch auf ausgesetzten Pfaden - im Jura nicht bekommen. Es fehlen schlicht die Höhenmeter. Hoch hinaus aber nicht zu hoch,...
Publiziert von kopfsalat 17. August 2017 um 14:11 (Fotos:40 | Kommentare:10)
Aug 6
Basel Land   T3  
6 Aug 17
Studenflue
Nachdem kopfsalat den Abstieg von der Studendflue mehr per Zufall gefunden hat, galt es heute den "Weg" im Aufstieg zu "überprüfen". Von Oberdorf BL wandern wir dem Weigistbach entlang nach Tschoppe-Hof (Liedertswil). Wobei wir uns unterwegs beim Niederhof am Hoflädeli mit Käse, Wurst, Honig und Änisbrötli eindecken und...
Publiziert von kopfsalat 6. August 2017 um 19:33 (Fotos:12)
Jul 29
Valsertal   T3  
29 Jul 17
Valser Clasico: Drei-Seen-Lauf
Jetzt, wo sich abzeichnet, dass das hirnrissige Wolkenkratzerprojekt La femme de Valsdank den Anwälten der Coca Cola HBC AG (denen die Valser Mineralquellen AG gehört und damit die Hälfte der St.-Peters-Quelle) Makulatur bleibt (manchmal muss wohl doch der Teufel mit dem Beelzebub ausgetrieben werden), zieht es mich in diesem...
Publiziert von fuemm63 29. Juli 2017 um 21:55 (Fotos:40 | Kommentare:2 | Geodaten:2)
Jul 23
Basel Land   T3  
23 Jul 17
Eptingen - Walten - Läufelfingen
Heute war mal wieder was kurzes, "knackiges" in der näheren Umgebung angesagt. Mit Bahn und Bus nach Eptingen, Edelweiss. Der Strasse entlang zurück bis zum Hundesport, den man nach Osten durchquert. Über den Bach hilft eine massive Panzersperre. Danach folgen wir einem schmalen Weglein bis zum mächtigen Felshalbrund nahe...
Publiziert von kopfsalat 23. Juli 2017 um 22:31 (Fotos:31 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Jul 17
Schwäbische Alb    
20 Aug 67
Ich vermisse meine Jugend
Ich vermisse meine Jugend. Alles war so wild und schön. Als ich 17 war, hat mir mein Kumpel aus einem Revolver eine Kugel durch den Arm geschossen,alles war voll Blut. Ausserdem war es mein linker Arm, in den mein Kumpel geschossen hat.Auf diesem linken Arm hatte ich (und habe ich immer noch) ein schönes Tattoo aus...
Publiziert von mong 17. Juli 2017 um 06:21 (Fotos:17 | Kommentare:16)
Jul 15
Valsertal   T2  
11 Jul 17
In die Länta
Viele Hikers haben ihre Lieblingstopoi, wo ihr Herz tiefer schlägt und sich Glücksgefühle fast auf Knopfdruck einstellen–seit langer Zeit (2014) bin ich endlich wieder in meinem Herzgebiet: Vals-Zervreila. Seit ich das erste Mal vom ehemaligen Dorf Zervreila hörte, das im Wasser des 1958 erbauten Stausees versank, bin ich...
Publiziert von fuemm63 15. Juli 2017 um 14:04 (Fotos:32 | Geodaten:1)
Feb 7
Jura   L  
7 Feb 17
Von Saignelégier nach La Chaux-des-Breuleux
Als ich mit dem roten Zügli von Glovelier durch die Combe Tabeillon fahre, fühle ich mich mit meinen Langlaufskis komplett am falschen Ort. Grün-braune Matten inmitten dunkelgrüner Tannen. Erst nach Bollement zeigen sich einzelne weisse Flecken. Bei Pré Petitjean sieht es zwar nach einer geschlossenen Schneedecke aus aber bei...
Publiziert von kopfsalat 7. Februar 2017 um 22:22 (Fotos:7 | Kommentare:2)
Jan 17
Solothurn   L  
17 Jan 17
Gempen - Hochwald, erste Skitour dieses Winters
Nachdem es "bis in die Niederungen" weiss ist, musste ich heute die Skis hervornehmen. Der Start vor der Haustüre lag leider nicht drin, da die Tour wohl nach wenigen Metern, mangels verbleibendem Belag auf den Skis, beendet gewesen wäre. So gehts mit Bahn und Bus nach Gempen. Auf der Liestalerstrasse trage ich die Skis bis...
Publiziert von kopfsalat 17. Januar 2017 um 19:59 (Fotos:3)
Jan 14
Locarnese   T2  
27 Dez 16
Ein paar Tage in der Sonnenstube der Schweiz
Di, 27.12.2016 Nun da das Gotthardloch offen und die 4-Tage-kein-Wölklein-Wetter-Vorhersage phantastisch (verwandt mit Phantasie, doch dazu später mehr) ist, zog es uns in die Sonnenstube der Schweiz. Da nicht nur wir diese Idee hatten, waren die auf Zürich-ist-der-Nabel-der-Schweiz fixierten SBB heillos überfordert. Die...
Publiziert von kopfsalat 14. Januar 2017 um 16:38 (Fotos:66)
Jan 1
Basel Land   T3 I  
1 Jan 17
Sonnige Neujahrsrunde auf die Ruine Bärenfels
Nach all der Völlerei musste ich heute ein paar Kalorien verbrennen. Vom Bahnhof Aesch dem WW entlang zum Schloss Angenstein. Nach links an den Nebengebäuden vorbei und am Waldrand wieder nach rechts. (T1) Auf dem Pfad der Krete entlang bis zum Forstweg auf 400m. Bei der Verzweigung auf dem nicht eingezeichneten Pfad...
Publiziert von kopfsalat 1. Januar 2017 um 17:32 (Fotos:14 | Kommentare:1)
Dez 27
Bellinzonese    
2 Nov 08
Tarantella im Valle di Blenio
Es gibt die tanzenden Blätter (nämlich zum Beispiel dann, wenn sie von den Zweigen fallen und durch die Luft wirbeln). Und es gibt die tanzenden Derwische. Ebenfalls gibt es den seit ungefähr 4000 Jahren tanzenden hinduistischen Gott namens Shiva. (Der ist übrigens für unsere Wiedergeburten verantwortlich.) (Also,...
Publiziert von mong 27. Dezember 2016 um 23:33 (Fotos:30 | Kommentare:6)
Dez 21
Bellinzonese    
7 Dez 08
Immer diese Blätter!
Schlurf...schlurf...schlurf...raschel...raschel...raschel...schlurf...raschel...schlurf....raschel. Das ist eigentlich alles, was ich mitbekomme von der Natur, wenn ich zum Beipiel von Biasca entlang dem Fluss Ticino nach Lodrino schlurfe oder von Motto im Valle di Blenio nach Dongio oder in die andere Richtung nach Malvaglia....
Publiziert von mong 21. Dezember 2016 um 22:22 (Fotos:16 | Kommentare:2)
Nov 30
Solothurn   T4  
29 Nov 16
Balmfluechöpfli: Hornpfad rauf, Clubwägli runter
Bei den ersten eisigen Tagen geht's heute einzig darum, möglichst lange an der Sonne zu verweilen. Als ich in Basel in den Zug steige, wärmt die Sonne schon angenehm. Als ich bei Rüttenen Endhalt aus dem Bus steige, hängt eine dicke Wolkenschicht über dem Mittelland und es ist affenkalt. Falsche Tourenvorbereitung. Aber...
Publiziert von kopfsalat 30. November 2016 um 19:14 (Fotos:17)
Nov 15
Basel Land   T1  
15 Nov 16
Tourenwiederholung: Blauen
Aus aktuellem Anlass mal wieder eine Tourenwiederholung. Heute gehts von Duggingen Hauptbahnhof über die - wohl aus Kostengründen - auf der LK 1:25k nicht eingezeichnete Brücke über die Birs. Kurz darauf folgt auch schon die Schlüsselstelle der ganzen Tour: die Überquerung der Kantonsstrasse. Knapp am Tod vorbei und...
Publiziert von kopfsalat 15. November 2016 um 21:21 (Fotos:14 | Kommentare:5 | Geodaten:1)
Nov 9
Basel Land   T3  
8 Nov 16
Helfenbergflue
Als ich dominik's Bericht Überschreitung Helfenbergflue las, erinnerte ich mich, dass ich vor langer Zeit, - in meinem Vor-Hikr-Leben - auch Mal, auf den Weglein, dort oben war. Eine Überschreitung wäre mal was neues. Auch wenn die Voraussetzungen heute - kalt, windig, Himmel grau in grau - nicht so ideal sind, so verspreche...
Publiziert von kopfsalat 9. November 2016 um 12:55 (Fotos:15 | Kommentare:6)
Okt 19
Basel Land   T4  
18 Okt 16
Pfädli in der "Dietisbergbachschlucht"
Eine alte Pendenz die ich endlich einmal abhaken wollte. Bei Oberburg nördlich von Eptingen zweigt östlich ein kurzes, tiefeingeschnittenes Tälchen ab. Den in allen LK seit 1955 eingezeichneten Pfad wollte ich endlich einmal bis an sein Ende erkunden, denn das letzte Mal vor X Jahren scheiterten wir an einer Steilstelle nach...
Publiziert von kopfsalat 19. Oktober 2016 um 19:25 (Fotos:28 | Kommentare:2)
Okt 17
Präfektur Wakayama   T2  
7 Okt 16
Auf Pilgerwegen in und um Koyasan 高野山
Eine weitere Station auf unserer Japanreise (siehe Zu den heissen Quellen und Makaken im Höllental) ist die abgelegen in den Bergen der Halbinsel Ki'i (südlich von Osaka) liegende TempelstadtKoyasan (Berg Koya,高野山).Koyasan erreicht man per öVvon Osaka ausrelativ einfach auf der Nankai-Line. Koyasan Der Mönch Kukai...
Publiziert von fuemm63 16. Oktober 2016 um 20:53 (Fotos:96 | Geodaten:1)
Okt 16
Basel Land   T4  
16 Okt 16
Richtiflue Alpin
Nachdem mich Hikr vor ein paar Minuten beim Speichern meines Berichts aufforderte mein Passwort einzugeben - was ich dann auch tat - und danach der gesamte Bericht unwiderruflich gelöscht wurde, müsst ihr euch eben mit den Fotos und dem Track zufrieden geben.
Publiziert von kopfsalat 16. Oktober 2016 um 19:53 (Fotos:26 | Geodaten:1)
Okt 15
Präfektur Nagano   T1  
1 Okt 16
Zu den heissen Quellen und Makaken im Höllental 地獄谷野猿公苑
Die erste Station auf unserer Japanreise ist Yudanaka, wo wir eine Wanderung ins bekannte Höllental unternehmen. Das Höllental hat seinen Namen wegen der vielen heissen, nach Schwefel riechenden Quellen erhalten.Es ist anzunehmen, dass die heissen Quellen ursprünglich von Japanmakaken, der nördlichsten Primatenart, gefunden...
Publiziert von fuemm63 15. Oktober 2016 um 10:51 (Fotos:24 | Geodaten:1)