Winterwanderungen



Eine Nachricht hinzufügen

Forum


Journal (250)

Zuletzt hinzugefügt · Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum

Appenzell   T2  
2 Apr 18
Wanderland Appenzell, April 2018, 1|4: Hochhamm
Innerhalb einer Woche verbringen wir zweimal je zwei Tage im Appenzellerland - dies bei vorzüglichsten Wetterbedingungen, mit teilweise viel Restschnee in den höheren Lagen, und beide Male bei Lise in ihrem sehr empfehlenswerten Haus übernachtend und ein fantastisches Frühstück geniessend. Bei strahlendem...
Publiziert von Felix 30. April 2018 um 17:57 (Fotos:32 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Oberaargau   T2  
21 Mär 18
kurze und schöne, winterliche Wyssachenrunde
Nachdem wir bereits gestern in der zweiten Tageshälfte Sonnenschein geniessen durften, machen wir uns auch heute, zum Beginn des Frühlings, erst spät auf eine kurze Runde um unser Zuhause im Oberaargau - auf den höchsten Wyssacher Hügel; es ergibt sich eine kleine, feine und sonnige Winterwanderung. Auf vertrauten...
Publiziert von Felix 29. März 2018 um 16:20 (Fotos:25 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Solothurn   T2  
18 Mär 18
Höchiflue > Stelli: auch im dritten Durchgang mit Neuschnee
Weitere Folge der trüben Wettergeschichte - immerhin beschert uns auch der dritte Gang - nach demjenigen vor acht und diesem vor drei Jahren - über den Grat der Höchen Flue beschauliche Landschaftserlebnisse. Vom Parkplatz der Kirche Egerkingen aus ist der Einstieg zur Jakobsleiter nach wenigen Metern erreicht; noch...
Publiziert von Felix 21. März 2018 um 21:37 (Fotos:43 | Geodaten:1)
Solothurn   T1  
20 Feb 18
Laupersdörfer Stierenberg > Gauchrain - im Biecht
Auch heute ist’s wieder ganztägig trübe, in höheren Lagen weiss und kühl; dies auch beim Start westlich von P. 537, Haulenbielen, oberhalb von Balsthal, südlich unterhalb des Bisechts. Sanft steigen wir im Wald Haulen auf einem Fahrweg an und erreichen, kurz über offenes, teils mit schönen Föhrenbeständen...
Publiziert von Felix 1. März 2018 um 14:56 (Fotos:24 | Geodaten:1)
Luzern   T2  
18 Feb 18
Napf dreidimensional weiss
Im Graben Hornbach, beim Abzweig auf 924 m, starten wir zu einer weiteren kühlen, von Weiss, Nebel - und Burglind - geprägten Wanderung; ähnliche führten wir bereits mehrere (in verschiedenen Kantonsteilen) durch, doch heute überrascht uns, welche Schäden dieser Sturm auch in unserer unmittelbaren Umgebung angerichtet...
Publiziert von Felix 26. Februar 2018 um 13:59 (Fotos:24 | Geodaten:1)
Alle Berichte dieser Community(250)


Galerie (9)

Zuletzt hinzugefügt · Nach Publikationsdatum · Nach Popularität · Letzte Favoriten · Zuletzt kommentiert