Hikr » Internationale Sportklettergebiete » Hikes

Internationale Sportklettergebiete » Reports (34)


RSS Last added · By post date · By hike date · Last Comment
Nov 24
St.Gallen   T4 5a  
24 Oct 12
Südostwandplatten Ende Oktober im T-Shirt...
Genaueres zum Mattstock in diesem Bericht. Die Klettereien sind jeweils ein Garant für einen sonnendurchfluteten Klettertag hoch über dem Alltag - sofern der Zustieg einigermassen schneefrei ist, lohnend bis in den Frühwinter. Entspanntes Kalkrillenschleichen über dem Nebelmeer Faszinierend war an diesem Tag die...
Published by Alpin_Rise 25 October 2012, 15h36 (Photos:8)
Aug 27
England   T1 VI  
4 Aug 13
Sandstone climbing in Kent: Harrison's Rocks
'Harrison Rocks is the largest and most popular outcrop in the whole area, and deservedly so, for it offers excellent climbing in all grades.' (Jingo Wobbly, Sandstone South East England). A short 1.5h drive from London this crag indeed offers a large number of routes. SamX and I spent a great afternoon climbing. Given the...
Published by MicheleK 27 August 2013, 00h00 (Photos:7)
Sep 16
Piemonte   T5 AD IV PD-  
11 Sep 11
Punta Udine 3022m Cresta E
Corre voce che La via d' arrampicata per la Cresta E sulla Punta Udinesia una delle piu' belle vie delle Alpi Cozie.L' elegante e ripida cresta incute rispetto a prima vista ma si dimostra piu facile del previsto. Al cospetto della N del Monviso arrampicare cosi', appena fuori dal rifugio, e' un vero piacere. Descrizione la...
Published by MicheleK 15 September 2011, 00h49 (Photos:26 | Comments:2)
Jul 16
Oberengadin   5b  
14 Jul 10
Arrampicata Maloja/Maloggia
Quest'anno il caldo più forte del solito ed i progressi compiuti durante l'inverno nella palestra indoor (grazie, tra l'altro, al freddo eccezionale) ci invitano a dedicarci ad un'attività che amiamo molto, l'arrampicata. E quando si arrampica, è bello arrampicare all'esterno. Chi non pratica questo sport,...
Published by Anna 16 July 2010, 21h43 (Photos:14 | Comments:7)
May 18
Chiemgauer Alpen   VI  
17 May 09
Sportklettern an der Steinlingwand, 1.400 m
Zustieg: Von der Steinlingalm (Zustieg s. ) den Pfadspuren über die Wiese nach Osten zu einer Kapelle und dann die Richtung beibehaltend abwärts zum Wandfuss der Steinlingalm folgen. Hier bei wechselnder Absicherung unzählige Routen (teilweise auch über mehrere SL) vom IVten Grad aufwärts. Wir sind...
Published by mali 18 May 2009, 12h22 (Photos:5)
Sep 29
Ardèche   6b  
12 Apr 04
Klettern an der Ardèche, April 2004
Eine Woche Kletterferien an Ostern 2004 rund um die Ardècheschlucht.   Die Region Ardèche kann mit verschiedenen schönen Klettergärten aufwarten. Im März und April, wenn nördlich der Alpen oft noch graues und kaltes Wetter herrscht, kann man Südfrankreich schon beste Klettertemperaturen finden. Die meisten...
Published by Delta 24 September 2008, 07h27 (Photos:7)
Neuchâtel   6a+  
2 Apr 05
Klettergärten im Jura, April 2005
Vier Klettergärten im sonnigen und frühlingshaft warmen Jura   Mit dem Jura Plaisir von Jürg von Känel im Gepäck reisten wir für vier Tage, die eigentlich zur Skitourensaison gehören würden, in die Westschweiz. Diese Zeit scheint ideal für solche...
Published by Delta 24 September 2008, 07h23 (Photos:5)
Jul 8
Oberhasli   T4 6b  
2 Jul 08
Sagittarius an der Gelmerfluh (Grimsel)
Das Klettergebiet am Grimselpass ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt für seine Plattenschleicher in bestem Granit. Die Absicherung ist in vielen Touren im Plaisirbereich mit Schwierigkeiten zwischen dem 4. und 6. Grad, die Zustiege kurz und leicht - das perfekte Gebiet für den Einstieg ins alpine Sportklettern. Darum muss...
Published by Alpin_Rise 8 July 2008, 12h48 (Photos:13)
May 27
St.Gallen   T5 VI  
7 Oct 07
"Alte Südwand" am Altmann
Gleich nach Säntis und Hohem Kasten ist der Altmann wohl der bekannteste und populärste Berg im Alpstein. Von Norden kann der dritthöchste Alpstein-Gipfel vom geübten Bergwanderer über den glattpolierten Normalweg leicht bestiegen werden (T5, I). Die stark gegliederte, 250m hohe Südwand ist ein Paradies für Kletterer -...
Published by Alpin_Rise 10 October 2007, 18h09 (Photos:16 | Comments:1)
St.Gallen   T3 6c+  
22 May 07
"Frospfeiler" an der Schafbergwand
Auf Klettertour mit Ossi - Petrus hat scheinbar kein Mitleid mit von langer Hand geplanten Tourendaten, aus dem Zuestoll wird also nichts. Nichts desto trotz brechen wir auf. Kurz nach Bazenheid klatschen die ersten Regentropfen auf die Windschutzscheibe - ob das wohl gut kommt? Nach etwas Wetterproblemen lässt uns das Wasser...
Published by Alpin_Rise 22 May 2007, 22h12 (Photos:10 | Comments:3)
St.Gallen   T5 6b+  
15 Apr 07
"Sandi in the Moon" in der Schafbergwand
Näheres zur Schafbergwand im Bericht zur Route Langstrasse (6a) Was macht man an einem sommerlichen Frühlingstag wenn man Sonne tanken und nicht spät nachts für eine Frühlingskitour aufstehen will? Genau, Sportklettern! Im Vergleich zur Langstrasse weniger abwechslungsreich und klettertechnisch anspruchsvoller, glänzt...
Published by Alpin_Rise 15 April 2007, 21h36 (Photos:11 | Comments:2)
St.Gallen   T5 6a+  
25 May 08
"Da muesch en Dickä schickä" in der Schafbergwand
Ein Klassiker in der famosen Schafbergwand an einem föhnigen, warmen Frühlingstag ossi hat die Route "Da muesch en dickä schickä" bereits beschrieben. Ich schliesse mich seiner Meinung voll und ganz an. Im Vergleich zu Touren in der östlichen Plattenflucht wie Sandi in the moon, Sandührliweg oder Langstrasse,...
Published by Alpin_Rise 26 May 2008, 12h21 (Photos:10)
May 22
Randgebirge östlich der Mur   V  
19 May 08
Winnetouweg
Schöne Kletterei mit tollem Ausblick auf die anderen Touren am Südostsporn und in der Breiten Wand. Es sind div. Varianten möglich, die schwierigste Stelle 5+, diese ist gut A0 machbar, wenn man will! Immer wieder schöne, steile Platten mit vielen Sanduhren. Etwas schwierige Orientierung. Neue Variante...
Published by Matthias Pilz 21 May 2008, 11h38 (Photos:4)
Randgebirge östlich der Mur   VI  
12 May 08
Sanduhrenparadies
Das Sanduhrenparadies ist eine sehr schöne, leider fast zu kurze, Tour im oberen Brunntal. Trotz des langen Zustiegs sehr lohnend. Die Route ist durchgehend recht gut gesichert, die Schlüsselstelle kann wirklich gut A0 gemacht werden. Aufgrund eines für mich nicht nachvollziehbar gesetzten Bohrhaken am Eck in der 3....
Published by Matthias Pilz 21 May 2008, 11h09 (Photos:15)
May 19
Fränkische Alb   VI+  
17 May 08
Sportklettern an Weißenstein & Leupoldsteiner Südwand (Fränkische Schweiz)
Sportklettern in der Fränkischen Schweiz (www.frankenjura.com/) Weißenstein  gekletterte Routen: - Leon: III (Vorstieg) - Lukas: IV (Vorstieg) - Schlingenweg: V- (Vorstieg) - Don't worry be happy: VI- (Toprope) - Eieruhr: VI+ (Toprope) Leupoldsteiner Südwand  gekletterte Routen: -...
Published by mali 19 May 2008, 10h52 (Photos:4)
Mar 22
Provence   T4 VI  
30 Mar 02
Bec de Sormiou
Klettertouren mit viel Luft und Meer unter den Füssen   Der Bec de Sormiou gehört zu den absoluten Kletter-Highlights der Calanques Küste. Der weit ins Meer hervorstechende Fels ist von unzähligen gebohrten Kletterrouten gesäumt. Die meisten sind noch recht frisch, d.h. wenig abgespeckt und deshalb ein...
Published by Delta 21 March 2007, 14h29 (Photos:3)
Mar 9
Provence   V  
12 Apr 01
Klettern in En Vau, Calanques
En Vau, der Klettertraum in Südfrankreich! Ja, das war mit Sicherheit einmal so! Unzählige Kalksäulen und steile Grate stechen vom Sandstrand von En Vau in die Höhe. Mehrseillängen-Routen im 4er Bereich sind genauso häufig, wie steile Halbseillängen-Routen. Die Schönheit des Klettereldorados...
Published by Delta 9 March 2007, 10h04 (Photos:6)
Provence   T4 V  
13 Apr 01
Eperon de l’Eissadon
Grossartige Klettertour in einsamer Umgebung mit viel Meer unter den Füssen und Wind in den Haaren. So überlaufen das Klettergebiet En Vau an schönen Tagen auch ist, am Eperon de l’Eissadon trifft man nur selten andere Kletterer an. Dies ist wohl so, da der Zustieg etwas...
Published by Delta 9 March 2007, 10h06 (Photos:2)
Provence   T5 VI  
15 Apr 01
Grande Candelle
Kombinierte Wander- und Klettertour im wildesten Teil der Calanques-Küste   Die Grande Candelle ist gewissermassen die „Krone“ der Calanques. Mit einer Höhe von knapp 500 Metern überragt der Berg das wilde Küstengebiet. Vom Gipfel geniesst man einen umfassenden Ausblick über die ganze Region. Die Besteigung ist...
Published by Delta 9 March 2007, 10h07 (Photos:2 | Comments:1)
Feb 19
Schwyz   T5 V  
17 Feb 07
Rigi-Hochflue
Frühlingshaft winterliche Wander- und Klettertour an der unverwechselbaren Rigi-Hochflue Die Rigi-Hochflue ist das Juwel der Rigi-Kette. Als einziger besticht der Berg durch – für seine bescheidene Höhe – eindrückliche Kalkwände und jähe Steilflanken. Die Aussicht vom Gipfel kann sich...
Published by Delta 18 February 2007, 11h56 (Photos:15)