Hikr » Suonen / Bisses » Hikes

Suonen / Bisses » Reports (336)


RSS Last added · By post date · By hike date · Last Comment
Jul 26
Unterwallis   T2  
24 Jul 16
Bisse du Levron - hikr-Erstbegehung in voller Länge
Bereits zum 7. Mal organisierte laponia41 die Comm-Wanderung mit der Begehung einer Suone im Wallis - diesmal sollte es die zweitlängste Walliser Suone sein, die Bisse du Levron. Mit Vorteil wird die Begehung auf zwei Tage aufgeteilt, alleine schon um unterwegs die vielen wertvollen historischen Informationen von Suonenprofi...
Published by Renaiolo 26 July 2016, 09h12 (Photos:53 | Comments:10 | Geodata:2)
Jul 25
Unterwallis   T2  
23 Jul 16
Bisse du Levron - eine Hikr Première
Zitat aus dem Bericht der Communitywanderung 2015: Im Chleebodi schauen wir alle sehr befriedigt auf eine schöne Wanderung zurück und planen schon die nächste. 2016 fahren wir nach Verbier, übernachten in der Cabane de Mont Fort und begehen am zweiten Tag die Bisse du Levron. Gesagt, getan. Am 16. Juli fuhr ich nach...
Published by laponia41 25 July 2016, 15h37 (Photos:38 | Comments:3 | Geodata:1)
Jul 12
Oberwallis   F  
6 Jul 16
fantastisch: ab Baltschiederklause aufs Grüebhorn - und "endlos" hinunter und hinaus nach Ausserberg
Nach dem Frühstück (auf 4.30 Uhr bestellt - die Zeit ist frei wählbar!) laufen wir in der Morgendämmerung (auch das Bietschhorn wartet - als erstes - noch auf die Sonnenstrahlen) bei wolkenlosem Himmel von der Baltschiederklause weg - sogleich mit Steigeisen ausgerüstet. Die gestern unproblematisch begehbaren steilen...
Published by Felix 12 July 2016, 15h43 (Photos:64 | Comments:7)
Jul 11
Oberwallis   T3+  
5 Jul 16
der lange Weg - entlang des Niwärchs - zur Baltschiederklause
Nach der Zugfahrt durch den Lötschbergtunnel starten wir zu dritt bei der Station Ausserberg und steigen bei sonnigem, warmem Wetter ins Dorfzentrum Ausserberg an. Länger folgen wir nach Durchqueren des alten, schmucken, Dörfchens dem aussichtsreichen Strässchen bis zu P. 1087 und dem restauriertem Abschnitt der Mittla Suon...
Published by Felix 11 July 2016, 21h10 (Photos:57 | Comments:2 | Geodata:1)
Jul 8
Oberwallis   T3  
5 Jul 16
Frühsommer zwischen Gspon und Visperterminen
Die Seilbahn von Staldenried hinauf nach Gspon konnte noch rechtzeitig repariert werden, sonst hätte ich umplanen müssen. Es ist noch angenehm frisch als ich hinauf zur Suone Gsponeri laufe, der folge ich bis dorthin, wo ein kleiner Pfad zum Häüschbiele, an der Waldgrenze, abzweigt. Es ist heute nicht so sonnig wie am...
Published by schalb 8 July 2016, 17h48 (Photos:37 | Comments:2 | Geodata:1)
Jun 29
Mittelwallis   T3  
28 Jun 16
Wyssa Suone - luftiger Weg ins Gredetschtal
Den Ausgangspunkt Mund dieser einmalig schönen Suonenwanderung erreicht man mit dem Postauto ab Brig. Auf gut markiertem Weg steigt man in knapp einer Stunde hinauf nach Zienzhischinu, wo beim Stolleneingang das Abenteuer Wyssa beginnt. Informationen zur Wyssa Gemeinde Naters Bewässerte Zone Roossee,...
Published by laponia41 29 June 2016, 17h51 (Photos:33 | Geodata:1)
Jun 12
Balearische Inseln   T3  
28 May 16
Serra de Tramuntana 5|7: Rundwanderung um den Puig des Tossals Verds - mit Gipfelbesuch
Bei wiederum recht sonnigem Wetter - es wird sich im Tagesverlauf einige Male ändern, und sogar einige Regentropfen bringen - beginnen wir unsere nächste „Reise“ ab dem Parkplatz bei der Haltestelle Embassament de Cúber. Wir folgen dabei dem GR 221 bis zur grossen Àrea recreativa bei Font Noguer; erstaunlich, wieviel...
Published by Felix 12 June 2016, 20h28 (Photos:60)
May 30
Mittelwallis   T3  
28 May 16
Niwärch Gmeiwärch 2016
Zitat Johannes Gerber: Das Niwärch ist die oberste, die am kühnsten angelegte Wasserleitung von Ausserberg und mit rund 7 km auch die längste. Wahrscheinlich nach dem Unglück von 1311 am Chänilwasser machten sich die Leute am "Bischofsberg" daran, eine neue Leitung aus dem Baltschiedertal zu planen. Die Schepfi lag nicht...
Published by laponia41 30 May 2016, 12h05 (Photos:39 | Comments:6 | Geodata:1)
May 25
Oberwallis   T3  
21 May 16
Ausserberg –Trosibode -Arbol –Milachra
Wieder einmal unterwegs auf sonnigen Hängen über dem Rhonetal. Schwarzhals-Geissen warten am Weg, als ich über Niwärch zum Kreuz beim P.1263 aufsteige. Nur wenig höher blühen wunderschöne Orchideen. Weiter Richtung Leiggern, ab P.1490 auf dem Alpsträsschen bis oberhalb der Hütten. Zum Trosibode benutze ich den alten...
Published by schalb 25 May 2016, 18h18 (Photos:28 | Geodata:1)
May 11
Mittelwallis   T4  
10 May 16
Rundtour im unteren Val d'Anniviers
Das Val d'Anniviers ist unter Wanderern und Bergsteigern vor allem für den oberen Teil mit der Couronne Impériale, dem Viertausenderkranz um Zinal, bekannt. Dass auch der untere Abschnitt, unterhalb von Vissoie, seinen Reiz hat, kann man bereits erahnen, wenn man aus dem Postauto hinaus schaut: Die Schlucht, welche die Navisence...
Published by Zaza 11 May 2016, 20h19 (Photos:36 | Comments:4)
May 9
Mittelwallis   T3  
4 May 16
Teiche, Suonen - und ein aussichtsreicher Gratgang zum Prabé
Bis auf etwas kühle, windige und wolkenverhangene Bedingungen auf dem Gipfel selbst, erleben wir heute, am zweiten Tag unseres Mittelwallis-Aufenthaltes, perfekte Wetterbedingungen - so wird die längere Gratwanderung zum Prabé zu einem Genuss. Beim Étang des Rochés ziehen wir bei Sonnenschein los durchs...
Published by Felix 9 May 2016, 21h53 (Photos:63 | Geodata:1)
Apr 27
Oberwallis   T2  
19 Apr 16
Adonis-Blüte, Ifil-Wasserleitu und Wolfspfad
Man muss nicht unbedingt bis ins Unterwallis fahren, um sich an den blühenden Adonis erfreuen zu können. Westlich vom Dorf Turtmann beginnt der Adonis-Pfad hinauf nach Unterems, auf dem „Schattenberg“. Auf den unteren, sonnigen Wiesen sind die Frühlings Adonisröschen jetzt schon etwas verblüht, weiter oben leuchten sie...
Published by schalb 27 April 2016, 19h27 (Photos:35 | Comments:1 | Geodata:1)
Feb 13
Oberwallis   WT3  
6 Feb 16
Föhnwetter: Visperterminen –Gebidum –Giw-Vispertermin
Nachdem ich schon ein paarmal zum Gebidum hinauf geschielt habe, will ich auch diesen Winter wieder dorthin mit Schneeschuhen unterwegs sein. Der Bus Visp ab 07:10 (an Wochenenden) kommt rechtzeitig zum Sonnenaufgang (07:46) in Visperterminen an. Die Leute, die sonst noch im Bus hocken, sind nicht von nächtlichen...
Published by schalb 13 February 2016, 18h12 (Photos:20 | Geodata:1)
Nov 24
Madeira   T3  
29 Aug 12
Levada dos Piornais
Mittlerweile waren wir schon ein paar Tage auf Madeira, hatten uns mit Strassenqualität und -steilheit, mangelnder Zuverlässigkeit des verfügbaren Kartenmaterials, Hitze, Sonne und dem Konzept der Levadawanderungen vertraut gemacht. Einer der Reiseführer in unserem Ferienhaus "Casa Flores" malte uns in schillernden Farben...
Published by 1Gehirner 24 November 2015, 20h28 (Photos:26 | Geodata:1)
Nov 21
Madeira   T2  
4 Sep 12
PR17: Rundweg via Levada da Serra und do Norte (Nordteil)
Aus irgendeinem Grund hab ich 2012, als wir aus Madeira zurückkamen, nur die Tour auf den Pico Ruivo beschrieben, aber keine unserer wirklich schönen Levadawanderungen. Hier nun die schönste zuerst: Vom Encumeada-Pass über die Levada da Serra zur Casa do Caramujo und zurück erst an der Levada do Plaino velho, dann an der...
Published by 1Gehirner 21 November 2015, 01h54 (Photos:35 | Comments:2 | Geodata:1)
Nov 9
Unterwallis   T2  
8 Nov 15
Frühlingswanderung entlang der Bisse de Lentine und Bisse de Mont d'Orge
Nach meiner letzten (Kletter-)Tour hatte ich mir eine starke Erkältung zugezogen. Eventuell zu leicht bekleidet. Heute wollte ich wieder etwas in den Bergen unternehmen, jedoch zum Anfang etwas, dass nicht zu anstrengend ist. Es bietet sich wieder eine Suonen-Wanderung an. So kann ich auch meine weiteren Gutscheine für...
Published by joe 9 November 2015, 19h59 (Photos:26 | Geodata:1)
Oct 7
Unterwallis   T3  
4 Oct 15
Bisse de Sillonin - Bisse de Clavau
Was macht man nicht alles im Herbst. Und dann läuft in den nächsten Tagen auch noch eine Tageskarte ab.Herbstzeit ist Suonen (Bisse) Zeit. Nach längerer Pause unternehme ich mal wieder eine Suonenwanderung. Bei der Planung stellt sich heraus, dass zwei Suonen zu einer längeren Wanderung miteinander verknüpft werden kann....
Published by joe 7 October 2015, 11h50 (Photos:18 | Geodata:1)
Sep 13
Mittelwallis   T2  
9 Sep 15
Aussichtsreiche Nessjeri Suone
Viele Bissen und Suonen führen durch die steilen Flanken und Felsen enger Täler, in tieferen Lagen durch dichte Bergwälder. Die Aussicht auf die nähere und weitere Umgebung ist beschränkt. Nicht so die Nessjeri Suone. Die Schöpfe befindet sich im weiten und offenen Kessel des Chelchbaches, mit einer Höhe von 2140 m...
Published by laponia41 13 September 2015, 10h12 (Photos:22 | Geodata:1)
Sep 7
Mittelwallis   T3  
5 Sep 15
Die SAC-Emmentaler auf den Bissen d'Ayent und Ro
Samstag, 5. September - Bisse d'Ayent Der Wetterbericht sagte für die Suonenwanderung der SAC Sektion Emmental Regengüsse, Wolken und Sonne voraus. Genau in dieser Reihenfolge fand das Wetter statt. Schon kurz nach dem Start auf der Bisse d'Ayent begann es zu regnen. Wir waren froh, wenigstens im Tunnel vor dem Torrent Croix am...
Published by laponia41 7 September 2015, 11h48 (Photos:31 | Comments:3 | Geodata:2)
Aug 18
Oberwallis   T3  
13 Aug 15
Gorperi und Undra Suon, ein lang gehegter..........
......Wunsch von Yvonne. Vor allem natürlich die Undra. Die Gorperi kannte sie ja schon von der 2ten Community Wanderung von 2011. Zu Anfang gabe es natürlich das obilgate Kaffi im Restaurant in Eggen. Dem WW folgend Richtung Finnu, doch dann schlagen wir einen schwachen Pfad ein, der uns am Wasserreservoir vorbei führt und...
Published by Baldy und Conny 18 August 2015, 19h25 (Photos:20)