Nov 17
Oberwallis   T3+  
26 Okt 17
Lötschberg-Südrampe: Suonen und Färricha.
Die sonnigen Südhänge locken mich heute wieder: Mit dem LÖTSCHBERGER-Zug fahre ich von Brig zur Station Hohtenn, P.1077 m. «Halt auf Verlangen» muss man dafür drücken, und der LÖTSCHBERGER hält nur für mich. Ich laufe los Richtung Alp Laden, bald stoppt ein Auto und fragt mich, ob ich bis Ladu mitfahren will. So...
Publiziert von schalb 17. November 2017 um 14:33 (Fotos:28 | Geodaten:1)
Jul 25
Oberwallis   T3  
15 Jul 17
Über die Heido-Suon, Sirwolten-See und Wyssbodehorn nach Simplon Dorf
Wieder von Visp mit dem frühen Schichtbus hinauf nach Visperterminen, da kann ich gemütlich unterwegs sein, auch wenn der letzte Bus schon kurz nach 18:00 zurück ins Tal fährt. In der Morgenfrische laufe ich durch den Wald hinauf über Giw zum Gebidumpass. Nebelfetzen steigen vom Tal auf. Entlang der Heido-Suon geht es zum...
Publiziert von schalb 25. Juli 2017 um 15:07 (Fotos:36 | Geodaten:1)
Jul 8
Oberwallis   T5+  
8 Jul 17
Schilthorn via Gredetschtal
Im Vorjahr waren mir vom Foggenhorn aus wieder einmal die ausserordentlich steilen Flanken des Gredetschtales aufgefallen. Dieses schöne Walliser Seitental kann von den Flanken auf mehreren Suonenwegen erreicht werden, aber gegen oben gibt es keine einfachen Ausstiege. Am bekanntesten ist vielleicht noch das Gredetschjoch, über...
Publiziert von Zaza 8. Juli 2017 um 20:50 (Fotos:19 | Kommentare:3)
Jul 6
Oberwallis   T3+  
21 Jun 17
Von Gspon über Wyssgrat und Ochsenhorn nach Visperterminen.
Da Rosmarie mit ihrem versteiften Rücken und lädierten Knie keine allzu grossen Wanderungen mehr machen kann, suche ich für dann, wenn ich alleine unterwegs bin, eine Tour aus, bei der sie auch schon einmal dabei war. Auch ich selber laufe jetzt langsamer. Mit Bahn und Seilbahn hinauf nach Gspon (am frühen Morgen ist der...
Publiziert von schalb 6. Juli 2017 um 18:35 (Fotos:26 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Jun 1
Mittelwallis   T3  
27 Mai 17
Niwärch Gmeiwärch 2017
Niwärch Gmeiwärch – einst und jetzt Am Bischofsberg bestanden früher fünf selbstständige Gemeinden: Hohbiel, Hohtenn, Gründen, Leiggern und Raaft. Der definitive Zusammenschluss zur Gemeinde Ausserberg erfolgte erst 1922. Die Suonen waren jedoch nicht eigentlich Gemeindesache. Es waren Geteilschaften (Genossenschaften),...
Publiziert von laponia41 1. Juni 2017 um 14:19 (Fotos:36 | Kommentare:6 | Geodaten:1)
Mai 1
Mittelwallis   T2  
29 Apr 17
Die Obere Wasserleite von Gampel
Besser könnte der Start in die Suonen-Saison 2017 gar nicht sein: - wir begehen eine für uns neue Suone - diese ist auf Hikr noch nicht dokumentiert - nach längerer Kälteperiode wärmt uns heute die Sonne Sie hat keinen klangvollen Namen, sie liegt nicht in einem spektakulären Tal, sie ist ganz einfach die obere von...
Publiziert von laponia41 1. Mai 2017 um 10:47 (Fotos:25 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Apr 10
Mittelwallis   T1  
1 Apr 17
Bisse de Lentine und Bisse de Mont d'Orge, etwas für das.......
Gemüt und das Auge. Nach ein paar Meter von der Bushaltestelle ist die Bisse bereits ausgeschildert. Der Weg führt zuerst zu P.779 unterhalb von Drône, nach der Brücke links steil hinabsteigend und da der Sionne entlang bis zur Schöpfe der Bisse de Lentine. Durch die Rebberge wandernd erreichen wir die Hauptstrasse in la...
Publiziert von Baldy und Conny 10. April 2017 um 21:15 (Fotos:15)
Okt 2
Oberwallis   T3  
1 Okt 16
Foggenhorn und Suone Nessjeri
Heute durfte ich eine Sektiontour auf das Foggenhorn führen. Das Wetter war besser als vorhergesagt. Rundtour: Von der Bergstation der Luftseilbahn Belalp geht es vorerst abwärts zur Brücke, die den Chelchbach überquert. Hinauf zur Nessjeri und dem Wegweiser und den Markierungen zu P.2572. Auf dem kaum ausgesetzten...
Publiziert von joe 2. Oktober 2016 um 17:02 (Fotos:10 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Jul 26
Unterwallis   T2  
24 Jul 16
Bisse du Levron - hikr-Erstbegehung in voller Länge
Bereits zum 7. Mal organisierte laponia41 die Comm-Wanderung mit der Begehung einer Suone im Wallis - diesmal sollte es die zweitlängste Walliser Suone sein, die Bisse du Levron. Mit Vorteil wird die Begehung auf zwei Tage aufgeteilt, alleine schon um unterwegs die vielen wertvollen historischen Informationen von Suonenprofi...
Publiziert von Renaiolo 26. Juli 2016 um 09:12 (Fotos:53 | Kommentare:12 | Geodaten:2)
Jul 25
Unterwallis   T2  
23 Jul 16
Bisse du Levron - eine Hikr Première
Zitat aus dem Bericht der Communitywanderung 2015: Im Chleebodi schauen wir alle sehr befriedigt auf eine schöne Wanderung zurück und planen schon die nächste. 2016 fahren wir nach Verbier, übernachten in der Cabane de Mont Fort und begehen am zweiten Tag die Bisse du Levron. Gesagt, getan. Am 16. Juli fuhr ich nach...
Publiziert von laponia41 25. Juli 2016 um 15:37 (Fotos:38 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
Jul 12
Oberwallis   L  
6 Jul 16
fantastisch: ab Baltschiederklause aufs Grüebhorn - und "endlos" hinunter und hinaus nach Ausserberg
Nach dem Frühstück (auf 4.30 Uhr bestellt - die Zeit ist frei wählbar!) laufen wir in der Morgendämmerung (auch das Bietschhorn wartet - als erstes - noch auf die Sonnenstrahlen) bei wolkenlosem Himmel von der Baltschiederklause weg - sogleich mit Steigeisen ausgerüstet. Die gestern unproblematisch begehbaren steilen...
Publiziert von Felix 12. Juli 2016 um 15:43 (Fotos:64 | Kommentare:7)
Jul 11
Oberwallis   T3+  
5 Jul 16
der lange Weg - entlang des Niwärchs - zur Baltschiederklause
Nach der Zugfahrt durch den Lötschbergtunnel starten wir zu dritt bei der Station Ausserberg und steigen bei sonnigem, warmem Wetter ins Dorfzentrum Ausserberg an. Länger folgen wir nach Durchqueren des alten, schmucken, Dörfchens dem aussichtsreichen Strässchen bis zu P. 1087 und dem restauriertem Abschnitt der Mittla Suon...
Publiziert von Felix 11. Juli 2016 um 21:10 (Fotos:57 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Jul 8
Oberwallis   T3  
5 Jul 16
Frühsommer zwischen Gspon und Visperterminen
Die Seilbahn von Staldenried hinauf nach Gspon konnte noch rechtzeitig repariert werden, sonst hätte ich umplanen müssen. Es ist noch angenehm frisch als ich hinauf zur Suone Gsponeri laufe, der folge ich bis dorthin, wo ein kleiner Pfad zum Häüschbiele, an der Waldgrenze, abzweigt. Es ist heute nicht so sonnig wie am...
Publiziert von schalb 8. Juli 2016 um 17:48 (Fotos:37 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Jun 29
Mittelwallis   T3  
28 Jun 16
Wyssa Suone - luftiger Weg ins Gredetschtal
Den Ausgangspunkt Mund dieser einmalig schönen Suonenwanderung erreicht man mit dem Postauto ab Brig. Auf gut markiertem Weg steigt man in knapp einer Stunde hinauf nach Zienzhischinu, wo beim Stolleneingang das Abenteuer Wyssa beginnt. Informationen zur Wyssa Gemeinde Naters Bewässerte Zone Roossee,...
Publiziert von laponia41 29. Juni 2016 um 17:51 (Fotos:33 | Geodaten:1)
Jun 12
Balearische Inseln   T3  
28 Mai 16
Serra de Tramuntana 5|7: Rundwanderung um den Puig des Tossals Verds - mit Gipfelbesuch
Bei wiederum recht sonnigem Wetter - es wird sich im Tagesverlauf einige Male ändern, und sogar einige Regentropfen bringen - beginnen wir unsere nächste „Reise“ ab dem Parkplatz bei der Haltestelle Embassament de Cúber. Wir folgen dabei dem GR 221 bis zur grossen Àrea recreativa bei Font Noguer; erstaunlich, wieviel...
Publiziert von Felix 12. Juni 2016 um 20:28 (Fotos:60)
Mai 30
Mittelwallis   T3  
28 Mai 16
Niwärch Gmeiwärch 2016
Zitat Johannes Gerber: Das Niwärch ist die oberste, die am kühnsten angelegte Wasserleitung von Ausserberg und mit rund 7 km auch die längste. Wahrscheinlich nach dem Unglück von 1311 am Chänilwasser machten sich die Leute am "Bischofsberg" daran, eine neue Leitung aus dem Baltschiedertal zu planen. Die Schepfi lag nicht...
Publiziert von laponia41 30. Mai 2016 um 12:05 (Fotos:39 | Kommentare:6 | Geodaten:1)
Mai 25
Oberwallis   T3  
21 Mai 16
Ausserberg –Trosibode -Arbol –Milachra
Wieder einmal unterwegs auf sonnigen Hängen über dem Rhonetal. Schwarzhals-Geissen warten am Weg, als ich über Niwärch zum Kreuz beim P.1263 aufsteige. Nur wenig höher blühen wunderschöne Orchideen. Weiter Richtung Leiggern, ab P.1490 auf dem Alpsträsschen bis oberhalb der Hütten. Zum Trosibode benutze ich den alten...
Publiziert von schalb 25. Mai 2016 um 18:18 (Fotos:28 | Geodaten:1)
Mai 11
Mittelwallis   T4  
10 Mai 16
Rundtour im unteren Val d'Anniviers
Das Val d'Anniviers ist unter Wanderern und Bergsteigern vor allem für den oberen Teil mit der Couronne Impériale, dem Viertausenderkranz um Zinal, bekannt. Dass auch der untere Abschnitt, unterhalb von Vissoie, seinen Reiz hat, kann man bereits erahnen, wenn man aus dem Postauto hinaus schaut: Die Schlucht, welche die Navisence...
Publiziert von Zaza 11. Mai 2016 um 20:19 (Fotos:36 | Kommentare:6)
Mai 9
Mittelwallis   T3  
4 Mai 16
Teiche, Suonen - und ein aussichtsreicher Gratgang zum Prabé
Bis auf etwas kühle, windige und wolkenverhangene Bedingungen auf dem Gipfel selbst, erleben wir heute, am zweiten Tag unseres Mittelwallis-Aufenthaltes, perfekte Wetterbedingungen - so wird die längere Gratwanderung zum Prabé zu einem Genuss. Beim Étang des Rochés ziehen wir bei Sonnenschein los durchs...
Publiziert von Felix 9. Mai 2016 um 21:53 (Fotos:63 | Geodaten:1)
Apr 27
Oberwallis   T2  
19 Apr 16
Adonis-Blüte, Ifil-Wasserleitu und Wolfspfad
Man muss nicht unbedingt bis ins Unterwallis fahren, um sich an den blühenden Adonis erfreuen zu können. Westlich vom Dorf Turtmann beginnt der Adonis-Pfad hinauf nach Unterems, auf dem „Schattenberg“. Auf den unteren, sonnigen Wiesen sind die Frühlings Adonisröschen jetzt schon etwas verblüht, weiter oben leuchten sie...
Publiziert von schalb 27. April 2016 um 19:27 (Fotos:35 | Kommentare:1 | Geodaten:1)