Sep 20
Seeland   T1  
18 Sep 17
Vom Neuenburgersee zum Bielersee
Entre-deux-Lacs : Lac de Neuchâtel - Lac de Bienne. Die grosse Raffinerie von Cressier zwischen Bielersee und Neuenburgersee wurde 1966 zusammen mit einem grossen 18-gleisigen Güterbahnhof eingeweiht und prägt noch heute unübersehbar das die Landschaftsbild zwischen den beiden Seen. Angeschlossen ist die Raffinerie bei...
Publiziert von poudrieres 20. September 2017 um 20:31 (Fotos:40 | Geodaten:2)
Sep 19
Sottoceneri   T2  
18 Sep 17
Cassarate I, Certara bis Oggio paese
Heute habe ich den oberen Teil der Cassarate nachgeholt. Mit demPostauto fuhr ich bis Certara. Von dort beginnt der Aufstieg über die Alpe Corte di Certara bis zum Passo San Lucio. Der Weg ist zum Teil recht steil und für mich sind 550 Höhenmeter auch kein Pappenstiel. Aber ich habe es geschafft, ich bin fast ein wenig stolz...
Publiziert von rihu 19. September 2017 um 16:29 (Fotos:62)
Sep 18
Seeland   T1  
17 Sep 17
Rund um den Bielersee
Bielersee (429m) - Chemin de rive / Uferweg Der Bielersee ist einer der drei grossen Seen am Südfuss des Jura, besitzt aber nur etwa 1|5 der Fläche des Neuenburger Sees. Das nach der Juragewässerkorrektion trockengefallene Südufer ist heute stark vom sommerlichen Tourismus und Wassersport geprägt. Naturufer haben sich...
Publiziert von poudrieres 18. September 2017 um 16:38 (Fotos:69 | Geodaten:4)
Sep 16
Oberwallis   T1  
15 Sep 17
Rhone IV, Niederwald bis Grengiols
Der Beginn meiner heutigen Tour ist in Niederwald. Am Anfang geht es der Strasse entlang, da kein vernünftiger Weg direkt der Rhone entlang führt. Es gibt hier oben die Eisenbahn, dann die Strasse und weit unten die Rhone. So geht der Weg auf derStrasse bis Fürgangen. Dortgibt es die Seilbahn nach Bellwald und auf die andere...
Publiziert von rihu 16. September 2017 um 16:03 (Fotos:48)
Albulatal   T2  
13 Sep 17
Albula II, Preda bis Filisur
Es folgt der zweite Teil der Albula. Ich beginne meine Wanderung beim Bahnhof in Preda. Es geht vorerst abwärts zum Fluss, den ich bei Naz erreiche. Weil es von Naz aus keinen direkten Weg dem Fluss entlang geht, gehe ich gezwungenermassen auf der Strasse nach unten. Nach etwa 500 Metern geht ein Fussweg weg in Richtung Punt Ota....
Publiziert von rihu 16. September 2017 um 09:42 (Fotos:64)
Sep 10
Seeland   T1  
10 Sep 17
Rund um den Neuenburgersee
Lac de Neuchâtel - Grande Cariçaie. Die Geschichte des Neuenburger Sees beginnt am Ende der letzten Eiszeit mit dem "Solothurner See", der sich an einer Endmoräne bei Wangen an der Aare bis Orbe zurückstaute und dessen Wasserspiegel etwa 20m über dem heutigen Wasserspiegel lag. Durch die Zuschüttung mit...
Publiziert von poudrieres 10. September 2017 um 16:47 (Fotos:80 | Geodaten:2)
Sep 6
Oberwallis   T1  
5 Sep 17
Rhone III, Geschinen bis Niederwald
Bei schönstem Wetter beginne ich meine Tour am Bahnhof Geschinen, der direkt an der Rhone (od. Rotte) liegt. Auf der linken Seite des Flusses geht es talabwärts. Beim Flugfeld Münster wechsle ich auf die rechte Seite, um auf dem "romantischen Fischerweg" weiterzugehen. Bei Pt. 1321 gehe ich wieder auf die linke Seite in...
Publiziert von rihu 6. September 2017 um 10:11 (Fotos:56)
Sep 4
Berner Jura   T1  
3 Sep 17
Birs I, Tavannes bis Court
Heute beginnt eine Wanderung an einem neuen Fluss, nämlich an der Birs, die von Tavannes über 75 km hinunter bis zum Rhein führt. Tavannes liegt imBerner Jura. Dort befindet sich die Quelle der Birs. Es ist eine sogenannteStromquelle. Das bedeutet, dass sich das Wasser in einemunterirdischen Flusssystem sammelt und dann bereits...
Publiziert von rihu 4. September 2017 um 10:22 (Fotos:41 | Kommentare:2)
Aug 31
Surselva   T3  
30 Aug 17
Vorderrhein I, Oberalppass bis Tschamut
Heute unternehme ich einen erneuten Versuch, den Tomasee zu "erobern". Vom Oberalppass aus nehme ich diesmal den richtigen Weg. Dieser führt vorerst entlang der Strasse nach unten. Sobald er dann sich von der Strasse entfernt beginnt er zu steigen. Auf dieser Strecke fallen vor allem die vielen blühenden Pflanzen auf. Je höher...
Publiziert von rihu 31. August 2017 um 19:26 (Fotos:74)
Aug 29
Albulatal   T3  
28 Aug 17
Albula I, Crap Alv bis Preda
Meine Anreise erfolgte frühmorgens über Chur und Bergün zur Haltestelle Crap Alv (eine Art Alpentaxi mit festem Fahrplan, jedoch gegen eine Gebühr). Das Wetter war bewölkt, aber es blieb trocken und am Nachmittag gab es sogar noch etwas Sonne. Ich hatte meinen Weg genau auf der Karte eingezeichnet, jedoch nach wenigen Metern...
Publiziert von rihu 29. August 2017 um 14:38 (Fotos:32)
St.Gallen   T2  
25 Aug 17
Tamina I, Alp Sardona bis Vättis
Mausallein in einem grossen Massenlager habe ich übernachtet und sehr gut geschlafen. Nach einem Kaffee machte ich mich etwa um 6.30 Uhr auf den Weg. Da ich auf der linken Seite am Vortag hinauf gekommen war, wählte ich diesmaldie rechte Seite des Flusses. Bei der Vorderen Ebni erfolgte wieder ein Wechsel auf die linke Seite...
Publiziert von rihu 29. August 2017 um 08:51 (Fotos:57)
Aug 28
St.Gallen   T2  
24 Aug 17
Tamina I, Staumauer Gigerwaldsee bis Alp Sardona
Eigentlich wollte ich bis zur Sardonahütte gehen. Doch unterwegs wurde mir klar, dass dies für mich fast nicht möglich sein würde. So änderte ich meinen Plan und ging bis zur Hütte auf der Alp Sardona. Mit dem Postauto fuhr ich zum Staudamm am Gigerwaldsee. Die einzige Möglichkeit war die Strasse zu nehmen bis zum...
Publiziert von rihu 28. August 2017 um 20:39 (Fotos:73)
Aug 27
Karwendel   T2  
20 Aug 17
Von Pertisau über Mariensteig und Gaisalmsteig
Achensee (929m). Vielleicht begann der Tourismus am Achensee schon mit Kaiser Maximilian im 15. Jahrhundert. Der begeisterte Jäger und Fischer liess am Ort des heutigen Hotels Fürstenhaus eine kaiserliche Herberge errichten. Der Tourismus im heutigen Sinn begann wie vielerorts in den Alpen im 19. Jahrhundert und gewann...
Publiziert von poudrieres 27. August 2017 um 19:29 (Fotos:28 | Geodaten:1)
Aug 22
Surselva   T2  
21 Aug 17
Vorderrhein II, Tschamut bis Rueras
Ich bin mit dem ÖV zum Oberalppass gefahren. Das Wetter ist bewölkt, jedoch trocken mit angenehmen Temperaturen. Meine Absicht war, zum Tomasee zu gehen und dann nach unten möglichst dem Vorderrhein entlang. Der Tomasee wird ja allgemein als Quelle des Rheins bezeichnet. Ich nahm noch einen d.E.(doppelter Espresso)und fragte...
Publiziert von rihu 22. August 2017 um 16:55 (Fotos:56 | Kommentare:6)
Aug 17
Hinterrhein   T1  
14 Aug 17
Hinterrhein, Andeer bis Thusis
Die heutige Tour beginnt in Andeer. Über die Holzbrücke gehe ich auf die linke Seite des Hinterrheins und von dort geht es immer in Richtung Norden. Bald ist Pignia Bogn erreicht, wo ich die Flussseite wechsle. Das Wetter ist angenehm, leicht bewölkt und nicht zu heiss. Da mein Fotoapparat streikt, weil die Karte gesperrt sein...
Publiziert von rihu 17. August 2017 um 15:36 (Fotos:63 | Kommentare:2)
Aug 15
Sottoceneri   T2  
12 Aug 17
Magliasina II, Vezio bis Magliaso
Meine Banane blüht, der Nordföhn hat den Südtessin ausgeputzt, es ist wieder Zeit für eine Tour. Meine Absicht ist, die Magliasina im unteren Teil noch zu Ende zu führen. So fahre ich mit dem Postauto nach Vezio Ponte Busgnone. Das liegt auf gleicher Höhe wie Mugena, wo ich letztesmal die Tour abgebrochen habe, nur auf der...
Publiziert von rihu 15. August 2017 um 16:45 (Fotos:61)
Aug 8
Sonstige Höhenzüge und Talgebiete   T2  
6 Aug 17
Im Waldnaabtal bei Falkenberg
Die Waldnaab, einer der drei Quellflüsse der Naab, fließt im Bereich rund um Tirschenreuth durch ein ziemlich ebenes Gebiet, geprägt von zahllosen Karpfenteichen neben großflächigen Kiefern- bzw. Fichtenwälder. Nach dem kleinen Marktflecken Falkenberg ändert sich dies, hier hat sich das Flüsschen auf etwa 15km Länge ein...
Publiziert von klemi74 8. August 2017 um 14:50 (Fotos:18)
Hinterrhein   T1  
7 Aug 17
Hinterrhein, Splügen bis Andeer
Mit dem Eilbus Chur - Bellinzona erreiche ich zeitig den Ort Splügen. Das Wetter ist prächtig und die Temperaturen sind angenehm. Nach dem obligaten Espresso doppio geht es in Richtung Sufers. Ich wähle die linke Seite des Hinterrheins und wechsle dann bei Pt. 1443 auf die rechte Seite. Als ich dann in der Nähe des...
Publiziert von rihu 8. August 2017 um 15:59 (Fotos:65)
Aug 5
Oberwallis   T1  
4 Aug 17
Rhone II, Oberwald bis Geschinen
Diese Tour führt mich von Oberwald im Obergoms bis nach Geschinen. Zugegeben, es war eine recht kurze Wanderung. Aber ich meine, dass die Qualität einer Tour nicht von deren Länge abhängt. Zudem ist für das Wandern nicht mehr allzuviel Zeit übrig wenn die Fahrt zum Ausgangspunkt und wieder zurück mehr als 10 Stunden...
Publiziert von rihu 5. August 2017 um 10:48 (Fotos:35)
Jul 31
Prättigau   T1  
17 Jul 17
Landquart II, Serneus bis Fideris
Bei sehr gutem Wetter hat meine heutige Tour in Serneus begonnen. Es war ja nur noch das Mittelstück, welches mir von der Landquart noch gefehlt hat. Viel Spekatuläres hat sich dabei nicht ereignet. Es war einfacheine schöne Wanderung dem Fluss entlang. Nächstesmal werde ich voraussichtlch der Reuss entlang wandern und freue...
Publiziert von rihu 19. Juli 2017 um 12:42 (Fotos:27)