Nov 15
Vatikan   T1  
25 Sep 18
Colle Vaticano (Mons Vaticanus, Vatikanischer Hügel) und mehr...
Während unseres Aufenthalts in Italien ist natürlich auch ein Besuch in Rom eingeplant. Neben der einen oder anderen „Sehenswürdigkeit“ der italienischen Metropole gilt unser Interesse dabei besonders dem Vatikan. Der offiziell als Staat Vatikanstadt (italienisch: Stato della Città del Vaticano, lateinisch: Status...
Publiziert von pika8x14 15. November 2018 um 02:12 (Fotos:72 | Kommentare:4)
Sep 26
Julische Alpen   T5 II  
19 Jul 18
Triglav (2864m) - Höchster Berg Sloweniens
Auf der Rückfahrt von meiner diesjährigen Balkantour war das Wetter so gut, dass ich noch Triglav (2864m), den höchsten Berg Sloweniens (und auch des ehemaligen Jugoslawiens) mitnehmen konnte. Diesen Berg wollte ich schon seit vielen Jahren besteigen, aber immer ist irgendetwas dazwischengekommen. Diesmal sollte es also...
Publiziert von pame 26. September 2018 um 09:41 (Fotos:24 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
Sep 20
Vysoké Tatry   T5 II  
13 Sep 18
Gerlachovsky stit
Nach einem erlebnisreichen Tourensommer in den Westalpen hatten wir noch einmal die Möglichkeit ein verlängertes Wochenende unterwegs zu sein. Schnell war klar, dass wir einige Landeshöhepunkte in Osteuropa besuchen wollten. Aufgrund des Wetters beschlossen wir den "anspruchsvollsten" Gipfel zuerst zu besteigen und die Tage mit...
Publiziert von Stefan_F 20. September 2018 um 11:04 (Fotos:10)
Romania   T4 I  
7 Sep 18
Moldoveanu, 2544m - top of Rumania in 1 Tag
eine der letzten Reisen zu Europäischen Landeshöhepunkten führte mich nach Rumänien. Es sollte wiederum eine intensive Reise werden mit vielen schönen Begegnungen und einer wunderbaren Landschaft. Und die Besteigung des höchsten rumänischen Berges wurde (für meine Verhältnisse) zu einer Monstertour; doch der Reihe nach...
Publiziert von Linard03 20. September 2018 um 06:59 (Fotos:64 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Sep 19
Prokletije   T4 I  
13 Jul 18
Zla Kolata (2534m) - Höchster Gipfel von Montenegro
Im Rahmen meiner Balkan-Summits-Tour konnte ich diesen Sommer nach Maglić (2386m) - Höchster Berg von Bosnien-Herzegowina auch den höchsten Berg von Montenegro, Zla Kolata (2534m), besteigen. Und zwar über die auf HIKR schon mehrfach beschriebene Normalroute von Vusanje/Montenegro (Zla Kolata / Kolata e Keq 2534m oder Zla...
Publiziert von pame 19. September 2018 um 09:16 (Fotos:22 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
Romania   T4  
12 Jul 18
Vârful Moldoveanu (2.544 m) - Höchster Berg von Rumänien
Für knapp zwei Wochen geht’s nach Rumänien. Die erste Tour führt uns dabei auf den Vârful Moldoveanu. Dieser Berg befindet sich im Făgăraș (Fogarasch) und ist mit 2.544 m die höchste Erhebung des Gebirges wie auch der gesamten Südkarpaten. Außerdem ist der Moldoveanu damit der Landeshöhepunkt von Rumänien...
Publiziert von pika8x14 19. September 2018 um 01:40 (Fotos:96 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Sep 7
Bosnien und Herzegowina   T4 I  
8 Jul 18
Maglić (2386m) - Höchster Berg von Bosnien-Herzegowina
Balkan-Landeshöhepunkt Nummer 1 von 2, die ich diesen Sommer geschafft habe. Wie immer wenn ich auf dem Balkan bin, regnet es in Strömen. Ein kleines "Fenster" mit relativ gutem Wetter hat es mir ermöglicht, den Landeshöhepunkt von Bosnien-Herzegowina zu erreichen:Maglić(2386m). Maglic ist hier auf HIKR schon ausreichend...
Publiziert von pame 7. September 2018 um 09:32 (Fotos:14 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Sep 6
Wetterstein-Gebirge   T4- WS  
3 Sep 18
Zugspitze über den "Stopselzieher"
Nachdem die Besteigung des höchsten Berges in Liechtenstein nicht wirklich geglückt war, sollte zumindest ein Erfolg her. Ich ging auf Nummer sicher und wählte als nächstes einen Gipfel der auf gut markierten Pfaden zu erreichen sein sollte, die Zugspitze. Von Liechtenstein war der Fuß des Berges in 2,5 – 3 Stunden mit dem...
Publiziert von dropsman 6. September 2018 um 19:58 (Fotos:27 | Geodaten:2)
Liechtenstein   T4+  
1 Sep 18
Zu den Grauspitzen - zumindest zu 50%
Einleitung Ursprünglich war für 2018 eine Tour nach Andorra und die Sierra Nevada geplant. Die Ziele sollten unter anderem der Comapedrosa und der Mulhacén werden. Insgesamt hatte ich dafür 4 Wochen vorgesehen. Im Juli wurde aber recht spontan ein 2wöchiger Familienurlaub in Finnland eingeschoben. Na gut, die geplante Tour...
Publiziert von dropsman 6. September 2018 um 16:20 (Fotos:19 | Geodaten:3)
Sep 4
Pico Island   T3 I  
27 Aug 18
Pico - höchster Berg der Azoren, Portugals und des mittelatlantischen Rückens
Tourcharakteristik: Da wir beim diesjährigen Azorenurlaub den Pico mit unserer zehnjährigen Tochter besteigen wollten, las ich wohl an die 20 Tourenberichte vorher von verschiedensten Webseiten. Die realistischsten Berichte, im nachhinein besehen, hab ich hier auf Hikr gefunden. Auf den meisten anderen Webseiten wird die...
Publiziert von Herbert 4. September 2018 um 23:38 (Fotos:40 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Schweden   WS II WS  
14 Aug 18
Kebnekaise Nord- / Sydtoppen 2096,8m / 2096,5m und Vierranvárri 1711m
HÖCHSTER BERG SCHWEDENS: KEBNEKAISE NORDTOPPEN 2096,8m. Nach der Besteigung des finnischen Landeshöhepunktes und der trotz Wolkenfelder erfolgreichen Beobachtung der patiellen Sonnenfinsternis war nun der höchste Berg Schwedens das Ziel dieses Urlaubs. Da André schon auf dem Kebnekaise war, fuhren wir zunächst zurück...
Publiziert von Sputnik 4. September 2018 um 20:56 (Fotos:110 | Kommentare:11)
Aug 31
Slowenien   T4 I L  
8 Jul 18
Triglav (2.864 m) - Höchster Berg von Slowenien
Den Auftakt unserer diesjährigen Sommerferien bildet eine - relativ spontane - Tour auf den Triglav. Der 2.864 m hohe Gipfel ist die höchste Erhebung der Julischen Alpen, vor allem aber auch Landeshöhepunkt und nationales Symbol von Slowenien - als zentraler Bestandteil im Wappen der Staatsflagge oder auf der 10...
Publiziert von pika8x14 31. August 2018 um 00:39 (Fotos:160 | Kommentare:7)
Aug 25
Finland   T3  
10 Aug 18
Haltitunturi / Háldičohkka: Rajapyykki / Grenserøys 303B 1323,6m
HÖCHSTER PUNKT FINNLANDS: HALTITUNTURI / HÁLDIČOHKKA - RAJAPYYKKI / GRENSERØS 303B; 1323,6m Neben den europäischen Landeshöhepunkten von Italien, Polen und Monaco befindet sich auch der Finnische nicht direkt auf dem höchsten Punkt , sondern in den Flanken eines Berges - in allen anderen Ländern Europas bilden die...
Publiziert von Sputnik 25. August 2018 um 23:13 (Fotos:4)
Norwegen   T3  
10 Aug 18
Ráisduottarháldi 1361,4m, Haltitunturi / Háldičohkka 1331,0m und Ridnitšohkka / Ritničohkka 1317,1m
DREI GIPFEL UND DER NÖRDLICHSTE LANDESHÖHEPUNKT DER WELT. Wegen eines Schönwetterfensters am Freitag planten wir während des Fluges von Stockholm nach Kiruna um und so unternahmen wir bei meist klarer Sicht die lange Tour über unglaubliche weitläufige, meist geröllbedeckte Hügellandschaft im hohen Norden Europas. 400km...
Publiziert von Sputnik 25. August 2018 um 23:13 (Fotos:73 | Kommentare:10)
Jul 12
Schweden   T3 WS  
1 Jul 18
Kebnekaise, 2099m - Top of Sweden
“no wind, blue sky – that is very seldom at this mountain; it’s probably the most beautiful day of the year” – so oder ähnlich äusserte sich jeder, mit dem ich sprach. Wenn man mehrere Monate im Voraus einen Flug bucht und ein limitiertes Zeitfenster hat, erhofft man sich zwar stets den wettertechnischen Lotto-Sechser,...
Publiziert von Linard03 12. Juli 2018 um 05:33 (Fotos:51 | Kommentare:15 | Geodaten:3)
Feb 6
Kanarische Inseln   T2 L  
25 Jan 18
Pico del Teide 3717,98m und Montaña Blanca 2748m
HÖCHSTER SPANIER: PICO DEL TEIDE 3717,98m. Es sollte der Höhepunkt unseres Urlaubs werden, doch leider war David erkältet und fühlte sich nicht genügend kräftig den Aufstieg zum Pico del Teide. Glücklicherweise war er vor einigen Jahren schon einmal oben weshalb es für ihn nicht so schlimm war. Damals bestieg er vom...
Publiziert von Sputnik 6. Februar 2018 um 22:09 (Fotos:41 | Kommentare:19)
Nov 15
Granada   T2  
6 Nov 17
Mulhacén, 3479m
Eine letzte Bergreise in diesem Jahr sollte mich nach Andalusien führen. Obwohl Spanien‘s Landeshöhepunkt der Pico de Teide ist, hat auch der Festlandhöhepunkt in der Sierra Nevada durchaus seinen Reiz. Anfang November kann man immer noch davon ausgehen, verhältnismässig mildes Klima in Andalusien anzutreffen. Natürlich...
Publiziert von Linard03 15. November 2017 um 07:27 (Fotos:68 | Kommentare:6 | Geodaten:1)
Nov 6
Griechenland   T5 II  
16 Sep 17
Mytikas/Olymp (2918m) - Höchster Berg Griechenlands
Bericht Nummer 3 von 3: Der dritte und letzte Landeshöhepunkt auf meiner diesjährigen Balkantour. Leider war das Wetter später für Albanien, Montenegro, etc., zu schlecht. Ich habe den höchsten Punkt, Mytikas (2918m), ohne Probleme und bei besten Bedingungen erreicht. Der Tour ging über die Normalroute von Osten, d.h. vom...
Publiziert von pame 6. November 2017 um 08:18 (Fotos:24 | Geodaten:1)
Nov 1
Zypern   T2  
16 Okt 17
Ólympos, 1952m
Berufliche und private Reisen führten mich die letzten Wochen nach Armenien, Ukraine und München; eine intensive Zeit. Ein paar Tage Nichtstun mit meiner Frau kam zur richtigen Zeit (Nörgler werden jetzt natürlich fragen „weshalb dann nochmals eine Reise?“ – die Antwort ist simpel: die Reise war halt schon länger...
Publiziert von Linard03 1. November 2017 um 07:05 (Fotos:54 | Kommentare:4)
Okt 8
Rila   T4 I  
13 Sep 17
Musala (2925m) - Höchster Berg Bulgariens
Bericht 2 von 3: Musala(2925m)/BG. Von Inovo/Serbien, wo ich Midzor (2169m) bestiegen habe, ist es nicht mehr weit nach Bulgarien und den höchsten Punkt des Balkans, Musala (2925). Musala befindet sich im Westen des Landes im Rila-Gebirge und ist von verschiedenen Seiten leicht zu besteigen. Ich hab mich für die einfachste...
Publiziert von pame 8. Oktober 2017 um 07:22 (Fotos:23 | Geodaten:1)