Bücher

Rund um den Comer See

Rund um den Comer See

Verlag Bergverlag Rother - 2005-08
ISBN: 3763340408



Die Gegend um den Comer See ist eines jener landschaftlichen Kleinodien am Südsaum der Alpen, die in idealer Weise die kühle, strenge Schönheit des Hochgebirges mit der Leichtigkeit und Anmut des Südens verbinden. Während auf den Bergen, die den kleinsten der oberitalienischen Seen umgeben, noch weiß der Schnee glänzt, blühen unten in der milden Frühlingswärme des Tales bereits die Magnolien, und die Azaleen verströmen ihren verschwenderischen Duft.
Genauso vielseitig und voll gegensätzlicher Reize ist auch das vorgestellte Wandergebiet selbst: Es erstreckt sich von der eigentlichen Comer-See-Region mit den Ausläufern der Bergamasker Alpen über das untere Veltlin bis hinauf in die ursprüngliche Berglandschaft des Bergell sowie ins Splügental. Das Hinterland des Comer Sees wird schnell steil und südalpin, und das heißt für den Wanderer oft genug bergauf/bergab. Was läßt sich dabei aber nicht alles entdecken und erleben, angefangen von einer einmaligen Pflanzenwelt über weltabgeschiedene Täler - man denke nur an das ursprüngliche Val di Mello - bis hin zu malerischen kleinen Bergdörfchen, von denen Soglio auf seiner Sonnenterrasse sicherlich das bekannteste ist.
Der bekannte Bergbuchautor Eugen E. Hüsler hat mit viel Sachkenntnis und Liebe zum Gebiet aus der Vielfalt der Möglichkeiten die 50 schönsten Tal- und Höhenwanderungen ausgewählt. Da finden sich leichte, entspannende Spaziergänge am Ufer des Sees genauso wie alpin anspruchsvolle Wanderungen in den Hochregionen des Gebirges. Alle Touren sind präzise beschrieben und mit Kartenskizzen versehen. Und Wanderlust machen Hüslers Beschreibungen gleich auf den ersten Blick!