Aug 7
Oberwallis   WS+ II  
6 Aug 08
Dom (4545m), Festigrat
Nachdem wir am Sonntag auf dem Bishorn waren, ging es nach einer erholsamen Nacht im Hotel von Randa aus zur Domhütte. Der Zustieg zur Domhütte zieht sich lange hin. Nach der Europahütte geht es über die mit Stahlseilen versicherten Felsen hoch. Um drei Uhr sind wir, nach schlafloser Nacht, zum...
Publiziert von Roman 7. August 2008 um 22:12 (Fotos:10)
Freiburg   T6 WS II  
6 Aug 08
Auf schmalem Grat zu den Rochers de Naye
Noch so eine Grat(tor)tour...werden sich villeicht einige denken. Tatsächlich sind ja auf www.hikr.org, www.gipfelbuch.ch und indiversen Führern auch schon etliche beschrieben worden: z.B. die Ueberschreitung des westlichen Alpsteins oder der Churfirsten, die Wägitalrunde, der Brienzer-, Sigriswiler- oder der Niesengratusw.....
Publiziert von lorenzo 7. August 2008 um 22:01 (Fotos:21 | Kommentare:5)
Oberwallis   WS-  
6 Aug 08
Brunegghorn 3833m
Von der Turtmannhütte 2519m führt ein Bergweg zum Gässi 2641m. Durch dieses Couloir steigt man hoch und geht auf einem Bergpfad zum Chanzilti 3075m, wo man den Brunegggletscher betritt. Über diesen Gletscher, mit tiefen Spalten, steigt man in den Sattel 3649m empor. Nun geht es über den Südwestgrat...
Publiziert von Cyrill 7. August 2008 um 18:15 (Fotos:16)
Aug 6
Unterengadin   T6 WS+ III  
2 Aug 08
Piz Tavrü 3168m
I's vezza il piz Tavrü da blers oters pizs impustüt schi's va da Scuol aint in S-charl. Sia flanca dal nord, tras la quala va la ruta normala, es fich impreschiunanta. La flanca dal süd es aint in üna part dal parc naziunal, ingio chi nun es permiss da chaminar. Las rutas süllas craistas sun fich greivas e...
Publiziert von cls 6. August 2008 um 19:04 (Fotos:25 | Kommentare:2)
Unterengadin   T5 L  
28 Jul 08
Piz San Jon Dadaint
No eschan partits aint in S-Charl ingio cha no eschan rivats cul prüm'auto da posta a las 8:10. Lura vaina fat üna gita pachifica sülla Alp Sesvenna avant la stipa muntada dalla fora da l'aua. No eschan passats  al P. 2973 e lura eschan rivats alla fuorcla/sella P. 2946 ingio cha Aita ha fat üna posina...
Publiziert von cls 6. August 2008 um 18:50 (Fotos:5)
Aostatal   S V-  
20 Jul 08
Becco della Tribolazione (3360m) : Face SE, voie Malvassora
Il 'agit d'une des plus belles voies du Massif du Grand Paradis sur un rocher aussi beau que le Grand Capucin mais bien moins difficile ! Si c'était à Chamonix ou près de Grenoble, on s'y marcherait sur les pieds alors que là on peut encore y être relativement tranquille. Avantage supplémentaire : l'accueil et la cuisine de...
Publiziert von Bertrand 6. August 2008 um 17:46 (Fotos:7)
Aostatal   L  
19 Jul 08
Col du Teleccio (3305m) : traversée N-S du Massif du Grand Paradis de Cogne à la Valle del Orco
Itinéraire très long et très sauvage permettant de gagner le Rifugio Pontese en traversant tout le massif du Grand Paradis, idéal en combinaison avec une voie d'escalade sur le légendaire granit de Piantonetto le lendemain. Solitude garantie en été, cette traversée se parcourt tout au plus à skis au printemps. Vue superbe...
Publiziert von Bertrand 6. August 2008 um 17:33 (Fotos:5)
Frutigland   WS II  
6 Aug 08
Chlyne Lohner
Chlyne Lohner 2287m Aufstieg zu einem selten besuchten Gipfel über Kandersteg, der dem Zerfall preisgegeben ist. Aufstieg. Start in Usser Üschene (1600m). Auf markiertem Wanderweg über eine Felsstufe nach Alpschele und weiter zum Alpschelegrat (P.2290). Weiter nach Westen Richtung Chlyne Lohner. Die...
Publiziert von Lugges 6. August 2008 um 13:35 (Fotos:9)
Frutigland   WS I  
3 Aug 08
Doldenhorn
Gute Firnverhältnisse. Wegen ziemlich fortgeschrittener Ausaperung bei Spaltenübergängen und Bergschrund könnte eine Besteigung über die Normalroute (NW) in den nächsten Wochen "komplizierter" werden. Mehr Infos und Bilder auf: http://www.snowplow.ch/wordpress/?p=3
Publiziert von snowplow 6. August 2008 um 12:15 (Fotos:3)
Oberwallis   ZS III  
3 Aug 08
Weisshorn
Un sommet dont on rêvait depuis longtemps, plutôt par l'arête N avouons le, mais à force d'attendre la combinaison idéale météo/conditions/disponibilités on a préféré accepter la proposition de Raoul d'y aller en AR par l'arête Est. Pas de regrets ! Le...
Publiziert von Bertrand 6. August 2008 um 11:16 (Fotos:18 | Kommentare:3)
Aug 5
Oberwallis   L  
3 Aug 08
Grüenberghorn (3074m)
Mattmark - Schwarzbergalp - P2693 - Grüenbergsattel - Grüenberghorn - W-Flanke - P2693 - Schwarzbergalp - Mattmark. Alpinistisch gesehen ist das Grüenberghorn unbedeutend, wer aber Stille und Einsamkeit sucht, wird sie hier mit Sicherheit finden. Man startet auf dem Mattmarkstaudamm und läuft dem Fahrweg...
Publiziert von Omega3 5. August 2008 um 22:07 (Fotos:7)
Oberhasli   T5 WS- II  
3 Aug 08
Stampfhoren
"Alpinismo senza Gloria"...so nannte doch Giuseppe Brenna eine seiner zahllosen neu entdeckten Routen. Und so gibt es überall in den Schweizer Alpen unbekannte Berge, die kaum je einen Besucher anzuziehen vermögen. An der vielbefahrenen Grimselpassstrasse und gegenüber dem beliebten Gelmersee fanden...
Publiziert von Zaza 5. August 2008 um 12:44 (Fotos:4 | Kommentare:2)
Berninagebiet   WS  
1 Aug 08
Piz Palü, 3901m
"Ersatztour" auf den Traumberg Piz Palü; dem Dreiklang aus Fels und Eis Samstag: Aufstieg vom Bahnohof Morteratsch über den Gletscherlehrpfad hinauf zum Gletscher. Weiter über den Gletscher, inklusive Eisausbildung, zur Bovalhütte, 2495m. Der Wetterbericht hatte für den morgigen Tag heftige...
Publiziert von Burro 5. August 2008 um 11:20 (Fotos:6)
Appenzell   T6 WS III  
3 Aug 08
Alpstein-Rundtour der vergessenen Gipfel
GROSSE ALPSTEIN-RUNDTOUR DER VERGESSENEN GIPFEL   An schönen Sonntagen pilgern Abertausende von Wanderern in den Alpstein und besteigen Säntis, Altmann, Hoher Kasten und wie sie alle heissen. Und trotzdem gibt es im nordöstlichsten Gebirgsmassiv der Schweiz eine grosse Anzahl kaum mehr bestiegener – vergessener...
Publiziert von Delta 5. August 2008 um 08:39 (Fotos:19 | Kommentare:8)
Uri   T4 ZS- II  
16 Jul 08
Gross Spannort 3198m (SAC FaBe Day 3)
Die kombinierte Hochtour bei ca 40 cm Neuschnee und stahlblauem Himmel war das Highlight des diesjaehrigen SAC Familien Bergsteigerlagers in der Kroentenhuette. Eine super Tour, durch den vielen Schnee etwas anspruchsvoller aber nie schwierig.  Das 5-taegige Lager wird vom SAC fuer Eltern und...
Publiziert von MicheleK 5. August 2008 um 02:55 (Fotos:16)
Ötztaler Alpen   ZS  
3 Aug 08
Wildspitze 3772m, der zweithöchste Berg Österreichs (Taschachhaus)
Am Abend hat es etwas geregnet und die Luft angenehm abgekühlt. Heute wollen wir die Wildspitze, mit 3772m der zweithöchste Berg Österreichs, über die Petersenspitze besteigen. Frühstücksbuffet ab 6 Uhr - wir sind zwar nicht die einzigen in der Gaststube, aber viele sind noch nicht aufgestanden. Noch die Wasserflaschen aus...
Publiziert von goppa 5. August 2008 um 02:20 (Fotos:27 | Kommentare:1)
Aug 4
Berninagebiet   ZS- III  
24 Jul 08
Piz Morteratsch 3751m
Unter stahblauem Himmel zum Piz Morteratsch Am Vortag geht es gemütlich in ca. zwei Stunden vom Bahnhof Morteratsch zur Bovalhütte. Erst führt der Weg durch einen wunderschönen Arvenwald. Später steigt man am Rande der Gletschermoräne zur Bovalhütte 2495m. Anderntags steigt man einem...
Publiziert von joerg 4. August 2008 um 23:56 (Fotos:20)
Ötztaler Alpen   T2 ZS  
2 Aug 08
Wildspitze 3772m, - Hüttenzustieg Taschachhaus
HaPe möchte wieder einmal mit den Steigeisen in die Berge, am Samstag entscheiden wir uns kurzfristig für die Wildspitze, den höchsten Gipfel der Ötztaler Alpen. Der Aufstieg aus dem Pitztal ist zwar weiter als von Vent im Ötztal über die Breslauer Hütte, dafür ist das großzügig...
Publiziert von goppa 4. August 2008 um 23:33 (Fotos:12)
Massif du Mont Blanc   WS- II  
30 Jul 07
Mont Blanc: solo ascent – Stockholm-Mont Blanc during a weekend in August.
The highest mountain of the Alps had been on my mind for years and now it was time to give it a shot. Living in Sweden makes the planning important as flights, trains and buses needs to be arranged. I had only a long weekend available for my trip, from a Friday until Tuesday. A rather short and limited timeframe considering I...
Publiziert von andre68 4. August 2008 um 23:19 (Fotos:21 | Kommentare:2)
Albulatal   ZS+ IV  
3 Aug 08
Keschnadel - Piz Kesch
Die Keschnadel ist eine schöne Klettertour in gutem Fels. Die Überschreitung von der Nadel auf den Piz Kesch ist auch schön, jedoch recht lang. Momentan herrschen beste Verhältnisse, der Fels ist aper und der Gletscher wird es bald sein. Keschnadel / Aguoglia d'Es-cha Von Chants über die...
Publiziert von 3614adrian 4. August 2008 um 20:55 (Fotos:8)