Jul 12
Ötztaler Alpen   ZS- I  
28 Jun 18
hinterer Spiegelkogel (3426m) - Nordwand (250m, 45°) nach Biwak und bei Nordwandwetter
Mit Stefan habe ich mich bereits 2 Tage zuvor verabredet. Damals noch bei guter Wettervorhersage. Nun 2 Tage später ist diese nicht mehr ganz so optimistisch. Probieren wollten wir es dennoch. Schließlich benötigt man für eine Nordwand nicht unbedingt Sonnenschein. Aufgrund des anhaltenden Nieselregens mussten wir unseren...
Publiziert von pete85 12. Juli 2018 um 21:19 (Fotos:30)
Glarus   L  
1 Jul 18
Vrenelisgärtli
Dank des Tipps vom Hüttenpersonal frühstücken wir erst nach 5 Uhr. Tatsächlich essen wir alleine Zmorge und brechen kurz vor 6 Uhr als letzte Richtung Vrenelisgärtli auf. Als wir uns am Rand des Glärnischfirns anseilen, ist der Himmel schon ein wenig bedeckt. Dies ist während des Aufstiegs über den Gletscher sehr...
Publiziert von carpintero 12. Juli 2018 um 20:51 (Fotos:24 | Geodaten:1)
Appenzell   T5 WS II  
10 Jul 18
Schwägalp- Ellenbogen - Hüenerbergsattel - Girenspitz - Säntis
Alternativer Zustieg zur Chammhaldenroute. Ein Jahr ohne Säntisbesteigung ist wie eine Schweiz ohne Berge. Oder eine WM ohne Deutschland im Halbfinale. Oder ein Pool ohne Wasser. Oder ein Coupe Dänemark ohne Schokoladensauce. Oder ein Ski ohne Bindung. Oder ein Grat ohne Legföhren. Der Führer beschreibt eine (auch von...
Publiziert von ossi 12. Juli 2018 um 20:51 (Fotos:16)
Berninagebiet   T4 L II  
8 Jul 18
Piz Murtél & Piz Corvatsch & Piz Nair
Piz Corvatsch: Hochtour: Strecke - 3,2 km / 413 Höhenmeter / 1h 45 min Unseren zweiten Tag im Engadin, beginnen wir mit einer Mini-Hochtour, quasi ein Morgenspaziergang. Dennoch - diese kleine Tour auf den Piz Murtèl und den Piz Corvatsch darf nicht unterschätzt werden: Ohne korrektes Material und die nötige Erfahrung ist...
Publiziert von D!nu 12. Juli 2018 um 19:25 (Fotos:25 | Geodaten:2)
Aostatal   T3+ WS  
9 Jul 18
Castore - 4223 m
Le previsioni son buone.... ottimo, si parte!!! Iniziamo a camminare dal Colle di Bettaforca che son già le 16 passate e le nuvole cominciano a giocare e a rincorrersi attorno a noi impedendoci di assistere allo splendido panorama sulle cime del Rosa. Da q. 3000 circa cominciamo già a pestar neve: quest'anno, per fortuna, ce...
Publiziert von irgi99 12. Juli 2018 um 19:21 (Fotos:34 | Kommentare:15 | Geodaten:2)
Uri   ZS III  
8 Jul 18
Grassen face sud, grimpe en famille
Malgré l'altitude modeste, c'est une petite course assez complète avec approche et retour glaciaires et une jolie face / arête ensoleillée, facile et en super rocher comme souvent dans le coin. Dommage que la météo de la région soit souvent aussi pourrie rude, comme en témoigne la présence de 2glaciers - certes petits...
Publiziert von Bertrand 12. Juli 2018 um 16:43 (Fotos:24 | Geodaten:1)
Surselva   T5 ZS-  
12 Jul 18
Chli Tödi (3076 m) - das Matterhorn der Glarner Alpen
Der Chli Tödi gilt als das Matterhorn der Glarner Alpen. Von Norden hat es tatsächlich eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem Original. Noch eindrücklicher sieht es von der Planurahütte aus gesehen aus, diverse Fotos hier. Seit einer gefühlten Ewigkeit wartete ich darauf, dass jemand in HIKR einen halbwegs aktuellen...
Publiziert von PStraub 12. Juli 2018 um 16:14 (Fotos:19 | Kommentare:2)
Schweden   T3 WS  
1 Jul 18
Kebnekaise, 2099m - Top of Sweden
“no wind, blue sky – that is very seldom at this mountain; it’s probably the most beautiful day of the year” – so oder ähnlich äusserte sich jeder, mit dem ich sprach. Wenn man mehrere Monate im Voraus einen Flug bucht und ein limitiertes Zeitfenster hat, erhofft man sich zwar stets den wettertechnischen Lotto-Sechser,...
Publiziert von Linard03 12. Juli 2018 um 05:33 (Fotos:51 | Kommentare:11 | Geodaten:3)
Jul 11
Oberengadin   WS  
8 Jul 18
Piz Palü - Normalweg
Ich hatte mich beim SAC angemeldet, an der Tour auf den Piz Palü teilzunehmen. Zusage erhalten, Wetter Top, es steht also nichts im Wege, diesen Gipfeltraum meinerseits erfüllt zu bekommen! Der Normalweg steht an, die Route ist schon zuhauf beschrieben, deshalb hier als Kurzfassung und unten ein paar weitere Eindrücke....
Publiziert von Frangge 11. Juli 2018 um 22:00 (Fotos:40 | Kommentare:2)
Uri   T6 WS+ III  
1 Jul 18
Schwarz Stöckli und Furggelihorn
Nicht alleine früh morgens mit der ersten Bahn von Bristen hoch nach Golzeren. 200m der Strasse Richtung See folgend links hoch zügig mit einer schönen "Wadli-Brenner" Steigung nach Oberchäseren. Von dort startet der Blau weisse Wanderweg, zuerst grasig, danach steinig und endet im Schotter Gelände hoch zu unteres Furggeli....
Publiziert von Ledi 11. Juli 2018 um 09:01 (Fotos:17)
Jungfraugebiet   WS II  
8 Jul 18
Strahlegghorn
leichte hochtour in schöner umgebung nach einem kurzen abstieg von der Schreckhornhütte aufs Ober Ischmeer geht es weiter richtung alte Strahlegghütte. bis zum Gaag kann man bereits neben dem schnee auf wegspuren hochsteigen. vom Gaag bis zum Strahleggpass ists nicht mehr weit und die steilheit lässt es zu, dass dieser...
Publiziert von spez 11. Juli 2018 um 08:05 (Fotos:9)
Jul 10
Trentino-Südtirol   T4 L I  
8 Mai 18
Vermoispitze (2929m)
Wir folgen einer Einladung nach Südtirol, diesmal geht`s ins Vinschgau. Da viele Berge noch ein dickes Winterkleid durch den recht langen Winter tragen, sind vorrangig südseitige Anstiege in meiner Auswahl. Viel Zeit haben wir in einer Woche nicht. Wandern, MTB, etwas Sightseeing und Wellness sollen ebenfalls nicht zu kurz...
Publiziert von Chris_77 10. Juli 2018 um 22:20 (Fotos:42)
Parc National des Écrins   L  
8 Jul 18
Dome de Neige des Éncrins
Cima divertente nel Pelvoux. Le montagne di questa parte del parco Des Encrins sono bellissime e famose e il Glacier Blanc una sorpresa. Le distanze considerevoli. Prima giorno lunga salita al Rifugio Des Encrins, si mangia bene, locali antiquati e scomodi ma bello nell'insieme. Panorama insuperabile. Secondo giorno sveglia alle...
Publiziert von luke 10. Juli 2018 um 22:15 (Fotos:18 | Kommentare:7)
Ötztaler Alpen   T5- WS+ II S-  
26 Jun 18
Wildspitze (3770m) über Mitterkarjoch
Die Wildspitze wollten wir letztes Jahr bereits angehen, mussten dann aber aufgrund des schlechten Wetters sowie einem halben Meter Neuschnee auf die Petersenspitze ausweichen. Kurzerhand entschlossen wir uns deshalb zusammen mit meinem Bergpartner Sascha fast genau ein Jahr später die Tour als 2er-Seilschaft nochmals in...
Publiziert von Chris_77 10. Juli 2018 um 19:44 (Fotos:52)
Oberwallis   WS+ II  
8 Jul 18
Weissmies 4017
Klassische Weissmies Überschreitung Wenn sich ein Engländer in die Alpen verirrt und dann erst noch nie auf einem 4000er stand, dann bietet sich das Weissmies als interessante Tour an, um meinem guten Kollegen unsere schönen Berge zu zeigen. Nach dem Aufstieg zur Almagellerhütte und der anschliessenden Überschreitung der...
Publiziert von Patrik Caspar 10. Juli 2018 um 19:44 (Fotos:8)
Jul 9
Bellinzonese   T4+ WS II  
8 Jul 18
Pizzo Penca (3038 m) da Val Piumogna via Pizzo Tenca e toccata al Pizzo Tencia
Negli scorsi giorni mi sono sentito con Nicola e gli ho proposto l'uscita in questa stupenda Val Piumogna. È d'accordo ad accompagnarmi a fare il mio ultimo 3000 nella zona Campo Tencia, siccome le altre me le ero già fatte nel mese di ottobre, vedi questa relazione... e che per questioni tempistiche siccome ad ottobre avevo...
Publiziert von saimon 9. Juli 2018 um 21:50 (Fotos:58 | Kommentare:15 | Geodaten:1)
Aostatal   L  
8 Jul 18
Breithorn Centrale
Balmenhorn? Mah, è un finto 4000. Io e il mio socio torniamo quindi al programma originale: per fare quota vogliamo salire alla Gobba di Rollin partendo dal Plan Maison e passando per il rifugio Teodulo. Arrivati a Breuil-Cervinia un pò in anticipo, il socio mi propone il Breithorn Centrale, che non ha mai salito. Acconsento,...
Publiziert von andrea62 9. Juli 2018 um 17:37 (Fotos:7 | Kommentare:4)
Bellinzonese   T3+ L  
28 Jun 18
... zu Adula | Rheinwaldhorn
Nach einem guten Frühstück verabschieden wir uns von den Mitarbeitern der Capanna Adula UTOE und beginnen - wir alle voller freudiger (und leicht angespannter) Erwartung - bei vielversprechenden Wetteraussichten den doch längeren Marsch hoch zum höchsten Tessiner Gipfel. Länger wandern wir dabei im Schatten der Adula...
Publiziert von Felix 9. Juli 2018 um 15:53 (Fotos:59 | Geodaten:1)
Stubaier Alpen   T5 WS II  
1 Jul 18
Lüsener Fernerkogel (3299m) Nordgrat - auch beim zweiten Mal ein Genuss
Der Lüsener Fernerkogel, gelegentlich auch als Matterhorn Nordtirols benannt, ist im Winter eine beliebte Parade-Skitour und dementsprechend stark frequentiert. Wer dagegen im Sommer nach Lüsens kommt, wird am LFK selten Mitstreiter begegnen… meist ist man(n) den lieben langen Tag allein auf weiter Flur. Nach fünf Jahren...
Publiziert von Yeti69 9. Juli 2018 um 09:12 (Fotos:42 | Kommentare:2)
Jul 8
Oberwallis   T5 WS II  
7 Jul 18
Tällihorn (Zwischbergental)
Das Tällihorn ist einer der höchsten und auffälligsten Gipfel des Zwischbergentals und weil sich im Internet nicht gerade viel darüber findet, wollte ich heute mal einen Augenschein nehmen. Der schnellste Zugang zum Schlussaufstieg wäre es zweifellos, von Saas Almagell über Almagellerhütte und Zwischbergenpass zu gehen....
Publiziert von Zaza 8. Juli 2018 um 20:47 (Fotos:17 | Kommentare:1)