Okt 2
Oberengadin   T4- WS II  
24 Sep 16
Piz Kesch
Bei meiner vorherigen Hochtour ist mir der Piz Kesch empfohlen worden, ausserdem ist er als ausserordentlicher Aussichtsberg bekannt. Der Aussicht wegen hatte ich die Tour auch eher kurzfristig geplant, damit das Wetter und damit die Sicht schon einigermassen planbar sein würde. Das hatte dann aber zur Folge, dass die...
Publiziert von Frangge 2. Oktober 2016 um 20:20 (Fotos:74 | Kommentare:1)
Glarus   T6 S IV  
24 Sep 16
Mürtschenstock Überschreitung N-S
Die Tour ist in diversen Berichten gut beschrieben, darum hier nur ein paar Bemerkungen. Park-Ticket: Das Ticket für den gebührenpflichtigen Parkplatz (5 Fr.) erhält man nicht im Ort Filzbach sondern unterwegs Richtung Talalpsee bald nachdem man die Parkplätze der Sesselbahn passiert hat. Das Auto nicht vor den Gebäuden...
Publiziert von bongo 2. Oktober 2016 um 16:49 (Fotos:5)
Oberwallis   WS  
29 Sep 16
Lagginhorn
Der Spätsommer (oder der frühe Herbst?) 2016 zeigt sich von der besten Seite und so kann der späte September für eine letzte Hochtour der Saison genutzt werden. Der Hüttenwart der Weissmieshütten bestätigt, dass die Bedingungen am Lagginhorn noch gut sind und so machen wir uns auf nach Saas Balen. Wir möchten beide Tage...
Publiziert von Frangge 2. Oktober 2016 um 16:39 (Fotos:46)
Silvretta   T4 L  
8 Sep 16
Ochsental September 2016, 3|4: zu Ochsenscharte - und Grüne Kuppe
Eine Stunde später als gestern starten wir von der Wiesbadener Hütte zum heutigen Bergwandertag; wir folgen dabei dem bei der Hütte ausgeschilderten Weg zur (Oberen) Ochsenscharte. Während die Bergspitzen ums Silvrettahorn sich bereits im Sonnenlicht präsentieren, wandern wir in der schattigen Kühle ins Tal Richtung...
Publiziert von Felix 2. Oktober 2016 um 16:15 (Fotos:42)
Glocknergruppe   T4 WS+ II  
2 Sep 16
Großglockner Normalweg
Da ich spontan Ende des Sommers noch ein paar Tage Zeit hatte und dieses Frühjahr schon auf dem höchsten Berg Salzburgs stand, dachte ich mir, eine Tour auf den Großglockner wäre noch mal ein interessantes Unterfangen. Da mein Bergführer des Vertrauens auch Zeit hatte und es mir auch zutraute, beschloss ich es zu wagen. Von...
Publiziert von BergfloHD 2. Oktober 2016 um 12:44 (Fotos:5 | Geodaten:1)
Friaul-Julisch Venetien   T3 WS  
2 Aug 16
Trekking itinerante nel Parco Naturale delle Dolomiti Friulane
Una sorpresa inaspettata! Partiamo per qualche giorno di vacanza alla ricerca del sole, di un po' di pace e di silenzio. Questo giro itinerante permette di esplorare tutti gli angoli di questo parco naturale. Qui pinnacoli di roccia si innalzano aspri e ripidi verso il cielo e ci lasciano a bocca aperta. Risalendo ripidi sentieri...
Publiziert von angy 2. Oktober 2016 um 12:15 (Fotos:87 | Kommentare:10)
Frutigland   ZS-  
8 Aug 16
Gspaltenhorn 3436m
Gspaltenhorn 3436m Im Talabschluss des Kientals ist das Gspaltenhorn ein markanter Felsgipfel. Durch seine zerklüfteten Felsen, vor allem am Südwestgrat, verdank der Gipfel seinen Namen. Über seine Normalroute, von der Gspaltenhornhütte, ist es eine sehr lohnende Hochtour.   Aufstieg Von der...
Publiziert von Lulubusi 2. Oktober 2016 um 10:29 (Fotos:17 | Kommentare:1)
Okt 1
Lombardei   T4 L III  
1 Okt 16
Pizzo Recastello cresta Ovest
Visto il meteo non ottimale con Pier decidiamo per questa bella cresta visto che io l'ho gia percorsa e quindi dispongo della traccia GPS da utilizzare in caso di nebbia. Il tempo non sarà il massimo ma almeno rimane asciutto sino in Val Cerviera al bivio del sentiero tra Recastello e Tre Confini. Solita salita al Curò dopo un...
Publiziert von ser59 1. Oktober 2016 um 22:25 (Fotos:6 | Geodaten:2)
Bellinzonese   T3+ L  
18 Okt 14
Piz Blas 3019m
Bella ascesa su una vetta stupenda, infatti la cima del Piz Blas 3019m non è una scampagnata da fare in giornata, partiamo da Ritom, poi lungo la via per Cadlimo, giungiamo al Lago scuro, da qui si sale leggermente in direzione Lucomagno, poi si risale lungo balze fino a trovare un sentierino che porta sotto la bocchetta blas,...
Publiziert von marc73 1. Oktober 2016 um 21:04 (Fotos:2)
Piemont   T3+ WS-  
20 Jul 14
Punta delle Loccie - quasi Grober
ultima uscita con CAS, partiamo dal rifugio Zamboni ancora al buio, saliamo lungo una morena fino a giungere all'attacco problematico del ghiacciaio, con qualche fatica passiamo tutti, poi lunga salita fino in bocchetta, purtroppo nn faremo la cima xche la meteo sta cambiando e per la lentezza del gruppo, ad ogni modo bella...
Publiziert von marc73 1. Oktober 2016 um 20:24 (Fotos:4)
Uri   T3+ L  
25 Jun 14
Fünffingerstöck 2994 m
usicita ancora con CAS e Raffaele,, partiamo dal passo vicino al rifugio, per il versante destro, fino a giungere ad una bocchetta che passiamo non semplicemente, per poi fare un lungo traverso sul ghiacciaio, dove raggiungiamo in 1 ora un pianoro molto bello, da li in breve per cresta fino in cima
Publiziert von marc73 1. Oktober 2016 um 20:14 (Fotos:4)
Uri   WS II  
17 Aug 14
Galenstock (3586m) Nordgrat
Nach längerem Hin- und Her identifizieren wir den Galenstock als unser ideales Ziel für unsere August-Hochtour. Bei mässigem Wetter fahren wir (Simon, Ian und ich) Samstag nachmittag von Basel in Richtung Furkapass, bis zum Parkplatz der Albert-Heim-Hütte knapp unterhalb der Passhöhe. Bei starker Bewölkung legen wir...
Publiziert von Coolidge 1. Oktober 2016 um 17:08 (Fotos:25)
Griechenland   T4 WS-  
18 Jul 14
Olymp (Mytikas, 2917m)
Schon seit längerer Zeit reizte mich der Gedanke, den höchsten Berg Griechenlands, den Olymp, zu besteigen. Im Sommer 2014 bot sich die ideale Gelegenheit: Ich würde die Bergtour im Anschluss an einen Kykladenaufenthalt, der mich insbesondere nach Syros, Mykonos und Paros führte, durchführen. So buchte ich einen Flug...
Publiziert von Coolidge 1. Oktober 2016 um 12:43 (Fotos:32)
Locarnese   T3+ WS-  
14 Sep 14
Pizzo Basòdino 3267m - Pizzo Cavergno 3223m
Salita settembrina al Basodino e Cavergno, con Francesco e Raffaello, stato del ghiacciaio ottimo, bel sole
Publiziert von marc73 1. Oktober 2016 um 11:05 (Fotos:5)
Bellinzonese   T3+ L  
29 Aug 14
Rheinwaldhorn / Adula 3402m
bella salita da compietto con Francesco sull'Adula, giornata ottima, molto veloci
Publiziert von marc73 1. Oktober 2016 um 10:56 (Fotos:3)
Bellinzonese   T4- WS-  
28 Aug 14
Pizzo Campo Tencia 3072m - Pizzo Tenca 3035m - Pizzo Penca 3038m
Traversata dei 3 pizzi, molto bella con Nadia e Daniele, saliti in serata dal Dalpe il venerdi dal Dema giusti in tempo per la cena, partiamo alle 6, salita rapida per la normale del Tencia, quindi dalla btt.a di Croslina, le nuvole coprono la vista, giunti in vetta si apre, si vedono le prossime 2 cime che faremo per...
Publiziert von marc73 1. Oktober 2016 um 10:41 (Fotos:3 | Kommentare:2)
Oberwallis   T3+ L  
14 Aug 14
Pigne de la Lé 3396 m
facile vetta dalla Capanna Moiry, stupendo scenario sul medesimo ghiacciaio, giunti in capanna al completo con Mariagrazia, isabel, Joe, Raffaele e Nicola,...e dopo giretto in cordata istruttivo per Isabel e Mariagrazia sul ghiacciaio,... io e i ragazzi ci dirigiamo su questa facile vetta x via diretta... al ritorno io e raffa in...
Publiziert von marc73 1. Oktober 2016 um 10:34 (Fotos:4)
Sep 30
Oberwallis   WS+  
29 Sep 16
Wilerhorn
Wunderschöne und empfehlenswerte Hochtour aufs Wilerhorn (WS+). Von Kurve auf 1640m auf Wanderweg über Jolialp bis Chiemattbode. Nach der Brücke weglos, vereinzelte Wegspuren.Auf der Mittelmoräne lassen sich Wegspuren finden, doch würde ich nach dem Boden auf rund 2150 den Aufstieg östlich des Hauptbachs wählen, unweit der...
Publiziert von looks 30. September 2016 um 22:30 (Fotos:4)
Unterengadin   ZS+ 5b  
30 Sep 16
Piz Vadret, 3229 m - 12-Stunden-Grat-Überschreitung
Um fünf Uhr morgens sassen wir beim Frühstück in der Chamanna da Grialetsch. Danach ging es im Schein der Stirnlampen auf dem BergwegzumVadret da Grialetschhinauf. Als wir den Gletscher überquert und am Einstieg gegen den Grat anlangten, wurde es langsam Tag. Im magischen Morgenlicht stiegen wir das 40-45 Grad steile Couloir...
Publiziert von roko 30. September 2016 um 21:49 (Fotos:22 | Kommentare:2)
Davos   WS+ III  
29 Sep 16
Piz Radönt, 3065 m - Radüner Chöpf, 3020 m - Überschreitung
Erst wollten wir auf dem Weg zur Grialetschhütte im Gebiet des Splügenpasses klettern...doch am frühen Morgen war es noch recht frisch und so entschlossen wir uns füreine Überschreitung des Piz Radönt und dem Radüner Chöpf. Eine perfekte Entscheidung bei einem Wetter wie aus dem Bilderbuch. Wir stiegen zur Fuorcla Radönt...
Publiziert von roko 30. September 2016 um 21:49 (Fotos:21)